Immobilienmakler Harlaching – Immobilienpreise

Quadratmeterpreise für Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke in München Harlaching

Vermittlung von Immobilien in Harlaching.
Immobilienmakler Fischer Immobilien vermittelt Wohnung in Harlaching

Inhalt:

I. Angebotspreise Harlaching 2018

II. Immobilienverkaufszahlen Harlaching 2017

III. Immobilienverkaufspreise Harlaching 2017

 

Übergreifende Zahlen für München-gesamt:
Immobilienpreise München

 

I. Angebotspreise Harlaching 2018:

Hausverkauf Immobilienpreise Harlaching:
Unter der Rubrik Hausverkauf München Harlaching haben Immobilienmakler, Privatpersonen und Bauträger in den abgelaufenen 12 Monaten insgesamt 32 Häuser zum Verkauf offeriert. Angeboten waren 22 Einfamilienhäuser bzw. Villen, 4 Doppelhaushälften, 4 Reihenmittelhäuser und 2 Mehrfamilienhäuser. Für knapp die Hälfte dieser Häuser lag das Baujahr vor dem 2. Weltkrieg, die übrigen waren meist zwischen 1970 und 2010 gebaut, ein Objekt war neu gebaut.

Einfamilienaus/Villa Harlaching:
Bei Einfamilienhäusern und Villen in Harlaching reichten die Quadratmeterpreise von Werten um die 6.000 €/m² bis 24.000 €/m², der Durchschnitt lag bei ca. 12.000 €/m². Die angebotenen Objekte kosteten bei 150 m² Fläche im Schnitt gute 1,2 Mio. €, bei 200 m² Wohnfläche ca. 1,8 – 2,5 Mio. €, bei 250 m² reichten die Immobilienpreise von 2 – 5,7 Mio. €. Große Villen mit 400 bis 700 m² lagen preislich meist im Bereich 7 – 8,5 Mio. €.

Doppelhaushälfte Harlaching:
Aufgrund der geringen Objektzahl sind repräsentative Angaben nicht unbedingt aussagekräftig. Bei den angebotenen Objekten mit Wohnflächen von ca. 125 – 205 m² lagen die Immobilienpreise meist im Rahmen von 1 – 1,6 Mio. €, ein Objekt kostete im Angebot etwa 2,2 Mio. €.

Reihenhaus Harlaching:
Auch hier war nur eine kleine Objektzahl auswertbar. Ansonsten war bei Reihenhäusern mit ähnlichen Immobilienpreisen wie bei Doppelhaushälften zu rechnen, zwischen 1 und 2 Mio. €.

Mehrfamilienhaus Harlaching:
Die beiden angebotenen Objekte mit Wohngrößen von ca. 450 bzw. 600 m² waren für ca. 4,5 – 5 Mio. € inseriert.

Wohnungsverkauf Immobilienpreise Harlaching:
Beim Wohnungsverkauf wurden im selben Zeitrahmen 207 Eigentumswohnungen verzeichnet, die Bauträger, Immobilienmakler und Privatleute zum Verkauf anboten. Überwiegend waren die Angebote lediglich mit Eigentumswohnung bezeichnet, einige Objekte waren spezifisch als Penthaus oder Maisonette inseriert. Die meisten Objekte waren nach 1970 gebaut, bei fast einem Viertel der Wohnungen handelte es sich um ganz neu gebaute Objekte. Was die Wohnungspreise angeht, so reichten die Quadratmeterpreise über alle Objekte hinweg betrachtet von ca. 4.500 bis knapp 14.000 €/m², der Durchschnitt lag für bestehende Wohnungen bei ca. 8.400 €/m², für Neubauwohnungen bei ca. 10.200 €/m².

Abhängig von den Wohngrößen betrachtet war bei 50 m² Wohnungen mit Immobilienpreisen um die 355.000 € zu rechnen, bei 80 m² mit durchschnittlich 645.000 €, bei 100 m² mit ca. 930.000 €, bei 150 m² mit ca. 1,2 Mio. € und bei 200 m² mit durchschnittlich 1,77 Mio. €. Einige Objekte aus dem Luxusbereich mit 400 – 500 m² waren auch mit Immobilienpreisen um die 6 Mio. € inseriert.

Grundstücksverkauf Grundstückspreise Harlaching:
5 Grundstücke gab es im letzten Jahr zu kaufen. Hier war im Schnitt mit Quadratmeterpreisen um die 3.200 €/m² zu rechnen.

 

II. Immobilienverkaufszahlen Harlaching 2017:

Im Erfassungsgebiet Harlaching/Untergiesing wurden 2017 insgesamt 41 Wohnhäuser notariell beurkundet, außerdem 401 gebrauchte und 102 neue Wohnungen sowie 17 Grundstücke.

 

III. Immobilienverkaufspreise Harlaching 2017:

Harlaching ist weitgehend als eine sehr gute Wohnlage zu bewerten. Vergleichszahlen für sehr gute Lagen in München sind daher auch ein guter Anhaltspunkt für die Immobilienpreise in Harlaching. Im Folgenden finden Sie Angaben zu Quadratmeterpreisen für einige Baujahrgruppen, wie sie im Jahr 2017 in sehr guten Lagen tatsächlich erzielt wurden:

Eigentumswohnungen, Quadratmeterpreise:
Wohnungen aus der Jahrhundertwende (um 1900) in besten Wohnlagen kosteten 2017 im Mittel 12.250 € /m², Wohnungen im Bereich 1980 – 1989 im Durchschnitt 8.100 €/m². Fast neue Eigentumswohnungen lagen jenseits der 10.000 €/m² Grenze, Neubauwohnungen im Mittel bei 11.000 €/m².

Bezugsfreie Einfamilienhäuser mit 200 m² durchschnittlicher Wohnfläche lagen inkl. Garage und ortsüblicher Grundstücksgröße bei 2,6 Mio. €.

Baugrundstücke für Einfamilienhäuser in bester Wohnlage lagen 2017 bei durchschnittlich 4.600 €/m² Grund.  

 


Ihre Immobilie:

Möchten Sie Ihre Immobilie in München verkaufen?

Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Ersttermin.

Sie erreichen mich per Mail unter: rainer(at)immobilienfischer.de

oder per Telefon unter: 089-131320

oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

 

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

Geschichtliches und Stadtteilbild:

Harlaching ist ein Stadtteil an der südlichen Grenze Münchens mit etwa 10.000 Einwohnern. Erste urkundliche Erwähnungen finden sich um das Jahr 1150 als Hadaleichingen, was sich wohl von einem germanischen Sippenführer namens Hadaleih herleitet. Zu einer ersten Gemeindebildung kam es im Jahr 1818. Harlaching wurde in der Folgezeit verschiedenen anderen Gemeinden zugeordnet, bis es 1854 schließlich nach München eingemeindet wurde. Ab etwa 1900 begann eine zunehmend rasante Bautätigkeit auf den ehemals landwirtschaftlichen Flächen. 1910 erfolgte der Anschluss an die Tramlinie, Harlaching wurde für Besucher interessant. 1911 öffneten sich die Tore zum Tierpark Hellabrunn. In Neuharlaching nordwestlich von Alt-Harlaching begann die Erschließung um 1920 mit einfachen Eigenheimen und lockerer Bebauung mit oft gemeinnützigen Geschosswohnungen. Die Bebauung Harlachings wurde seit den 70ern immer dichter, weil abgerissene Ein- und Zweifamilienhäuser durch Anlagen mit Eigentumswohnungen ersetzt wurden. Alt-Harlaching mit Menterschwaige ist heutzutage ein weiträumiges und repräsentatives Villenviertel mit den höchsten Mietpreisen in München.


Quellen: muenchen.de; wikipedia; sueddeutsche.de; Immobilienpreise und Quadratmeterpreise wurden vom Immobilienmakler für München Harlaching Rainer Fischer aus den Statistik-Daten der IMV Marktdaten GmbH ermittelt; Statistiken und Auswertung der tatsächlichen Immobilienpreise und Quadratmeterpreise durch den Immobilienmakler für München Harlaching Rainer Fischer aus dem Jahresbericht 2017 des Münchener Gutachterausschusses. Dieser Bericht ersetzt keine fachqualifizierte Ermittlung eines gegenständlichen Immobilienpreises durch einen Experten oder Immobilienmakler für Harlaching bzw. Immobilienmakler für München. Angaben wie immer ohne Gewähr.

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für München Harlaching.

Hier gehts es zu den Immobilienpreisen in Solln.

Zum Google Plus Profil von Fischer Immobilien gelangen Sie hier: Google


PDF-Download:

Statistiken für die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in München Harlaching
(Einzelne Objekte u. U. doppelt gezählt):

Immobilienpreise Harlaching Juli 2018
Immobilienpreise Harlaching Juli 2017
Immobilienpreise Harlaching Mai 2016

Immobilienpreise Harlaching Dezember 2015

Immobilienpreise Harlaching Juni 2015

Immobilienpreise Harlaching September 2014
Immobilienpreise Harlaching März 2014
Immobilienpreise Harlaching September 2013


Ältere Immobilienmarktberichte:

Angebotspreise Harlaching 2017:

Hausverkauf Harlaching:
36 Häuser haben Immobilienmakler und Privatpersonen zum Verkauf angeboten, zum Vorjahr ging die Zahl der Angebote damit geringfügig zurück. Die Immobilienpreise legten indes um durchschnittlich knapp 10 % zu. Wie sich die Preise aktuell bei den einzelnen Objektkategorien zeigen, haben wir für Sie hier analysiert.

Einfamilienhäuser:
Die Quadratmeterpreise bewegten sich bei Einfamilienhäusern und Villen für die meisten Objekte zwischen 7.000 und 12.000 €. Die günstigsten Häuser dieser Sparte waren für etwa 1 Mio. € angeboten, im Höchstfall wurden 3,7 Mio. € verlangt. Einfamilienhäuser begannen in der Regel bei 170 m² Wohnfläche. Bis 200 m² musste man beispielsweise mit Immobilienpreisen von durchschnittlich 2 Mio. € rechnen, ab 200 m² bis 435 m² im Höchstfall lag der Kaufpreis dann bei durchschnittlich 3 Mio. €.

Doppelhaushälften:
Bei Doppelhaushälften lagen die Quadratmeterpreise meist zwischen 7.000 und 10.000 €, die Verkaufspreise, die verlangt wurden, erreichten zwischen 1 und 2,5 Mio. €. Bei 170 – 200 m² lag der Durchschnittspreis für Doppelhaushälften bei knapp 1,5 Mio. €; ab 200 m² wurden im Schnitt 1,87 Mio. €  verlangt.

Reihen-/Reiheneckhäuser:
In dieser Kategorie gab es nur wenige Angebote. Die Quadratmeterpreise der verfügbaren Objekte bewegten sich meist zwischen 7.000 und 8.000 €. Exemplarisch lagen die Immobilienpreise für Objekte mit 135 – 150 m² zwischen 1,1 und 1,2 Mio. €.

Wohnungsverkauf
Harlaching:
Für Eigentumswohnungen wurden 270 Verkaufsangebote gezählt. Rund 85 % der Angebote wurden von Immobilienmaklern für München Harlaching geschaltet, 6 % von Bauträgern und 8 % von privat. Gegenüber dem Vorjahr ging die Zahl der Angebote damit um rund 16 % zurück, die Immobilienpreise im Segment Eigentumswohnung legten, wie bei Häusern, um etwa durchschnittlich 10 % zu.

Im Folgenden nun die Aufschlüsselung der Wohnungspreise nach Quadratmeterzahl:

Bei 31 – 50 m² betrugen die Immobilienpreise für Wohnungen im Schnitt ca. 260.000 €, bei mittleren Quadratmeterpreisen von etwa 6.800 €. Im Abschnitt 51 – 75 m² wurde im Durchschnitt ca. 490.000 € verlangt, wobei sich die Quadratmeterpreise bei etwa 7.200 € bewegten. Bei Wohnflächen mit 76 – 100 m² war mit durchschnittlich 760.000 € Kaufpreis zu rechnen, bei Quadratmeterpreisen von durchschnittlich 8.400 €. Schaut man sich die Wohnungen mit 101 – 150 m² an, so findet man im Schnitt Immobilienpreise um 1 Mio. € und Quadratmeterpreisen um die 8.850 €. Im nächsten Segment bei 151 – 200 m² liegen die Immobilienpreise für Eigentumswohnungen dann schon bei durchschnittlich 1,5 Mio. € und die Quadratmeterpreise bei im Mittel 8.650 €. Ab 200 m² war dann durchschnittlich mit 2 Mio. € zu rechnen, der Spitzenwert lag bei 6 Mio. € für ein 435 m² Penthaus.

Grundstücksverkauf Harlaching:
Im Bereich Grundstücksverkauf war nur ein Grundstück zum öffentlichen Verkauf ausgeschrieben. Repräsentative Preise lassen sich daraus nicht ableiten.


Angebotspreise 05/2015 bis 05/2016:

Hausverkauf Harlaching:
Die Zahl der in Harlaching inserierten Häuser erreichte im letzten Jahr 57 Objekte. Die Quadratmeterpreise bewegten sich für die meisten Objekte aus den Rubriken Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte, Reiheneckhaus, Mehrfamilienhaus bei durchschnittlich 7.000 – 8.000 € (Neubau allerdings meist deutlich teurer). Reihenhäuser lagen im Schnitt unter 6.000 €/m², Villen meist über 9.000 €/m², so eine grobe Einordnung der Quadratmeterpreise.

Insgesamt weisen die angebotenen Häuser deutliche Unterschiede in Größe und Preis auf, statistisch lässt sich daher nur ein Durchschnitt angeben. Entsprechend hat statistisch ein durchschnittliches 234 m² Einfamilienhaus einen Kaufpreis von rund 1,8 Mio. €, eine 219 m² Doppelhaushälfte rund 1,6 Mio. €.

Wohnungsverkauf
Harlaching:
Wohnungsangebote für Harlaching wurden 315 an der Zahl verzeichnet, über 40 % davon waren als Neubauwohnungen ab dem Baujahr 2015 inseriert. Für gebrauchte Eigentumswohnungen ohne weitere Angaben lagen die verlangten Quadratmeterpreise im Schnitt auf einem Niveau von ca. 6.900 €. Nimmt man die durchschnittliche 115 m² Eigentumswohnung in Harlaching, dann lag der Kaufpreis statistisch bei ca. 800.000 €.

Wohnungsformen wie Penthäuser, Dachterrassenwohnungen, Maisonettes und Gartenwohnungen bewegten sich in der Rubrik „gebraucht“ im Bereich 7.000 – 8.000 €/m². Ein 160 m² Penthaus kostete im Angebot beispielsweise etwa 1,25 Mio. €, eine große Gartenwohnung mit 240 m² konnte auch auf 1,85 Mio. € kommen.

Für neu gebaute Wohnungen pendelten sich die Quadratmeterpreise im Schnitt bei ca. 8.900 € ein, womit eine neue 115 m² Eigentumswohnung etwa 1 Mio. € kosten konnte.

Grundstücksverkauf Harlaching:
Für Grundstücke fanden sich 4 Angebote zum Bau von Einfamilienhäusern und 4 Angebote zum Bau von Mehrfamilienhäusern. Bei den Einfamilienhausgrundstücken bewegten sich die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich 2.150 €, bei den Mehrfamilienhausgrundstücken (höhere GFZ) bei ca. 3.400 €.


Angebotspreise 12/2014 bis 12/2015:

Hausverkauf Harlaching:
Häuser in Gebiet Harlaching erreichten im Mittel Quadratmeterpreise von gut 8.000 €, das galt vor allem für Villen und Einfamilienhäuser. Doppelhaushälften und Reiheneckhäuser bewegten sich im Mittel bei gut 7.000 €/m², Reihenhäuser und Mehrfamilienhäuser fanden sich eher im Bereich 5.000 – 6.000 €. Es gab davon abweichend auch einige wesentlich teurere Objekte, im Neubausegment erreichten Einfamilienhäuser durchschnittlich fast 12.000 €/m².

Die Kaufpreise begannen beispielsweise bei durchschnittlich 825.000 € für ein Reihenhaus mit 140 m² Wohnfläche, erreichten ca. 2 Mio. € im Fall eines durchschnittlichen 250 m² Einfamilienhauses und fanden sich bei einer durchschnittlichen Villa mit 300-400 m² Fläche zwischen rund 3 und 3,5 Mio. €.

Wohnungsverkauf
Harlaching:
Für gebrauchte Eigentumswohnungen, Baujahr bis 2014, lagen die Quadratmeterpreise meist im Bereich 6.000 bis 7.000 €, exklusivere Wohnungsarten wie Penthäuser reichten im Regelfall über 8.000 €/m² hinaus.

Für Neubauwohnungen ab dem Baujahr 2014 lagen die Quadratmeterpreise insgesamt meist im Bereich 8.000 bis 8.500 €, allerdings konnten einzelne Objekte teils deutlich abweichen.

Die durchschnittliche Wohnfläche bei Eigentumswohnungen lag im Bereich 110 bis 120 m². Eine gebrauchte Eigentumswohnung dieser Größe kostete im Angebot etwa 750.000 €, war die Wohnung neu gebaut, war mit rund 900.000 € zu rechnen. Bei einem Penthaus mit durchschnittlich 170 m² Fläche erreichte der Kaufpreis im Schnitt gut 1,4 €.

Grundstücksverkauf Harlaching:
Die Quadratmeterpreise erreichten in den vorliegenden Angeboten durchschnittlich Werte um die 2.200 €.


I. Angebotspreise Harlaching 06/2014 bis 06/2015:

Hausverkauf Harlaching:
Im Gebiet Harlaching gab es über das letzte Jahr hinweg 45 Verkaufsangebote für bestehende und 20 für neu gebaute Häuser (Baujahr 2014 und später).

Zu den bestehenden Häusern: Für Einfamilienhäuser, Villen und Doppelhaushälften lagen die Quadratmeterpreise im Durchschnitt auf einem Niveau von 8.000 bis 9.000 €. Reihen- und Mehrfamilienhäuser kamen auf durchschnittlich 5.000 – 6.000 €/m².

Exemplarisch kostete ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit 250 m² Fläche im Angebot etwa 2 Mio. €, ein Reihenhaus mit 150 m² Fläche rund 800.000 €.

Im Neubausegment konzentrierten sich die Angebote hauptsächlich auf Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften, wobei die Quadratmeterpreise für neue Einfamilienhäuser im Schnitt zwischen 9.000 und 10.000 € lagen, für Doppelhaushälften zwischen 6.000 und 7.000 €.

Wohnungsverkauf Harlaching:
Die Wohnungsangebote umfassten zahlenmäßig 173 Angebote für bestehende Wohnungen und 161 Angebote für Neubauwohnungen.

Die Quadratmeterpreise lagen in der Rubrik Bestandsobjekte für Etagenwohnungen, Gartenwohnungen und Maisonettes meist zwischen 5.000 und 7.000 €, für Dachterrassenwohnungen und Penthäuser meist zwischen 7.000 und 8.000 €.

In der Rubrik Neubauobjekte bewegten sich die Quadratmeterpreise generell auf einem Niveau von etwa 8.000 €, natürlich mit leichten Abweichungen je nach Objekt.

Im Schnitt lagen die Immobilienpreise für eine bestehende 115 m² Etagenwohnung bei ca. 700.000 €, für eine neue Etagenwohnung gleicher Größe bei ca. 930.000 €. Für ein 180 m² Penthaus musste man mit durchschnittlich 1,4 Mio. € rechnen (Angebotspreise).

Grundstücksverkauf Harlaching:
15 Grundstücke standen in Harlaching zum Verkauf. Die meisten Angebote bezogen sich auf Grundstücke zum Bau eines Einfamilienhauses, die Quadratmeterpreise erreichten im Mittel etwa 2.200 €.


Immobilienpreise und Quadratmeterpreise München Harlaching (Sept. 2013 – Sept. 2014)

Immobilienmakler Harlaching, Bericht von Rainer Fischer

Immobilienpreise Hausverkauf Harlaching:
Die 94 in Harlaching angebotenen Häuser unterteilten sich in 70 Bestsands- und 24 Neubauobjekte. Unter den Bestandsobjekten fanden sich z. B. 14 Einfamilienhäuser. In dieser Kategorie kamen die Quadratmeterpreise im Schnitt auf Werte um die 8.450 €. Für mittlere 180 m² Fläche ergeben sich im Schnitt Immobilienpreise von 1, 5 Mio. €. im Bereich Einfamilienhaus. Bei ebenfalls 14 Villen erreichten die Quadratmeterpreise im Schnitt rund 7.800 €, was bei 335 m² Fläche im Schnitt Immobilienpreise von in etwa 2,6 Mio. € ergibt. 12 Doppelhaushälften bewegten sich bei Quadratmeterpreisen von durchschnittlich 8.900 €, 17 Reihen- und Reiheneckhäuser im Schnitt bei Quadratmeterpreisen von 5.700 € sowie 13 Mehrfamilienhäuser bei 6.050 €.
Bei Neubauhäusern lagen die Quadratmeterpreise bei Einfamilienhäusern und Villen im Schnitt zwischen 9.000 und 10.000 €, bei Doppelhaushälften bei durchschnittlich 6.900 €. Ein neues Einfamilienhaus hatte im Mittel 230 m² Fläche und kostete im Angebot rund 2.1 Mio. €.

Immobilienpreise Wohnungsverkauf Harlaching:
Insgesamt 367 Angebote wurden im Verlauf des letzten Jahres für Wohnungen in Harlaching registriert. Hier bezogen sich 222 auf Bestandswohnungen und 145 auf Neubauwohnungen. Die meisten Angebote bezogen sich auf Eigentumswohnungen, die nicht weiter spezifiziert waren. 175 dieser Angebote ließen Quadratmeterpreise von im Schnitt etwa 5.500 € erkennen, was bei 100 m² Durchschnittsfläche einen Kaufpreis von rund 560.000 € bedingte. Ferner waren 23 Maisonettewohnungen im Angebot zu Quadratmeterpreisen von durchschnittlich 5.700 €, sowie 14 Penthäuser, die im Mittel Quadratmeterpreise von 7.150 € aufwiesen, was die Immobilienpreise in dieser Kategorie bei 210 m² Durchschnittsfläche auf mittlere 1,5 Mio. € hob.
Etwa 40 % der angebotenen Wohnungen entfielen auf Neubauten. Die meisten der 145 neuen Wohnungen waren ebenfalls Eigentumswohnungen ohne nähere Angaben. Die Quadratmeterpreise lagen im Schnitt bei 7.300 € und bei 120 m² wurde für eine Wohnung dieser Kategorie im Schnitt etwa 870.000 € verlangt. 29 neu gebaute Penthäuser waren ebenfalls auf dem Markt verfügbar. Hier lagen die Quadratmeterpreise allerdings bereits bei durchschnittlich 9.300 €; legt man eine durchschnittliche Fläche von 210 m² zugrunde, war mit Immobilienpreisen um die 2 Mio. für ein neues Penthaus zu rechnen.

Grundstücksverkauf und Grundstückspreise Harlaching:
Nur 8 Grundstücke wurden zumeist von Immobilienmaklern zum Verkauf ausgeschrieben. Bei Quadratmeterpreisen um 1.350 € und einer durchschnittlichen Fläche von 1.850 m² kamen die Grundstückspreise somit auf etwa 2,5 Mio. € im Schnitt.

Immobilienverkauf Harlaching, tatsächliche Verkaufszahlen und Preise:
Statistische Auswertungen sind für nur für den zusammengefassten Bezirk Untergiesing-Harlaching erhältlich. Im Jahr 2013 wurden sowohl von privat als auch von Immobilienmaklern für Untergiesing-Harlaching 36 Einfamilienhäuser und 10 Mehrfamilienhäuser real verkauft, darüber hinaus 19 Grundstücke. Bzgl. Wohnungen waren es 437 Bestandswohnungen und 79 Neubauwohnungen. Insgesamt gesehen legte die Zahl der verkauften Objekte gegenüber dem Jahr 2012 um etwa 7 % zu, die Immobilienpreise stiegen ebenfalls an. Jedoch sind in Harlaching zwei verschiedene Lagequalitäten anzutreffen, „gute Lage“ und „beste Lage“, die verschiedene Immobilienpreise bzw. Quadratmeterpreise bedingen. Neubauwohnungen in guten Lagen kosteten zum Beispiel € 6.400,- pro m², in Bestlagen waren es schon € 8.050,-. Objekte aus den 60-70ern hingegen kosteten in guten Lagen 4.000€/m² und in besten Lagen 5.000 €/m². Wie gesagt alles Mittelwerte, Abweichungen bis 25 % sind möglich.

Immobilienmakler Harlaching – Immobilienpreise
4.5 (90%) 2 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt