Immobilienmakler Giesing – Immobilienpreise

Quadratmeterpreise für Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke in München Giesing

Vermittlung von Immobilien in Giesing.
Immobilienmakler Fischer Immobilien vermittelt Eigentumswohnung in Giesing

Inhalt:

I. Angebotspreise Giesing 2017

II. Immobilienverkaufspreise Giesing 2017

 

Wie sich die Preise in München übergreifend entwickeln, können Sie hier nachlesen: Immobilienpreise München

 

I. Angebotspreise Giesing 2017:

Hausverkauf Giesing:
Die Zahl der im vergangenen Jahr von Immobilienmaklern, Bauträgern und Privatleuten angebotenen Häuser belief sich in Obergiesing auf 43 in Untergiesing auf 40 Objekte. Eine preisliche Einordung ist aufgrund der großen Objektvielfalt und unterschiedlichen Baujahren bei den einzelnen Häusertypen nicht ganz einfach, im Fall des Falles empfiehlt sich eine individuelle Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler. Grob gezeichnet bewegen sich die Quadratmeterpreise für Einfamilienhäuser in Ober- und Untergiesing auf einem durchschnittlichen Niveau von etwa 9.000 €/m², wobei auch oftmals 10.000 €/m² überschritten werden bis hin zu maximal 18.000 €/m². Doppelhaushälften rangieren bei etwa 8.000 €/m² im Schnitt, Reihenhäuser bei ca. 6.000 – 7.000 €/m². In absoluten Preisen lagen Einfamilienhäuser in den meisten Fällen zwischen 1 und 2 Mio. €, konnten aber im Einzelfall aber auch 4 Mio. € und mehr kosten, Doppelhaushälften fanden sich die meisten zwischen 1 und 1,5 Mio. €. Reihen- und Reiheneckhäuser begannen bei 650.000 € und reichten bis 1,3 Mio. €. Größere Mehrfamilienhäuser ab 400 m² bis 600 m² erreichten Immobilienpreise zwischen 3 und 4,5 Mio. €. Insgesamt lagen die Immobilienpreise in Untergiesing tendenziell etwas höher als in Obergiesing.

Wohnungsverkauf Giesing:
Im Wohnungssegment lag das Angebotsvolumen in Obergiesing bei 350 Eigentumswohnungen, in Untergiesing waren 286 Wohnungen angeboten. Im Gebiet Untergiesing kamen etwa 84 % der Angebote von Immobilienmaklern, während in Obergiesing nur 62 % der Wohnungsangebote von Maklern inseriert waren und Bauträger- sowie Privatangebote einen deutlich höheren Anteil einnahmen.

Zu den Wohnungspreisen in Giesing:

Alles in allem wurden in Obergiesing für Neubauwohnungen Quadratmeterpreise von im Schnitt 6.050 € verlangt, für Neubauwohnungen im Schnitt 6.850 €. Für spezielle Wohnungsformen wir Dachterrassenwohnungen usw. lagen die Quadratmeterpreise stellenweise deutlich höher. In Untergiesing lagen die Quadratmeterpreise für Neubauwohnungen bei durchschnittlich 9.450 €, für Bestandswohnungen im Mittel bei ca. 7.000 €. Bezeichnend war auch, dass die Quadratmeterpreise in Untergiesing gegenüber Obergiesing mit Zunehmender Wohnfläche deutlich zunahmen, d. h. größere Wohnungen werden in Untergiesing verhältnismäßig teurer (siehe weiter unten).

Im Folgenden finden Sie eine Gegenüberstellung der durchschnittlichen Wohnungspreise in Obergiesing und Untergiesing sortiert nach Wohnfläche.

20 – 35 m² Wohnung: Obergiesing 180.000 €, Untergiesing 170.000 €
36 – 50 m² Wohnung: Obergiesing 260.000 €, Untergiesing 250.000 €
51 – 75 m² Wohnung: Obergiesing 390.000 €, Untergiesing 420.000 €
76 – 100 m² Wohnung: Obergiesing 565.000 €, Untergiesing 710.000 €
101 – 150 m² Wohnung: Obergiesing 760.000 €, Untergiesing 905.000 €
151 – 200 m² Wohnung: Obergiesing 1,04 Mio. €, Untergiesing 1,46 Mio. €
ab 200 m² Wohnung: nur noch in Untergiesing, Preise von 1,2 – 2,5 Mio. €

Grundstücksverkauf Giesing:
Für Obergiesing waren im o. g. Zeitrahmen 7 Grundstücke zum Kauf angeboten, in Untergiesing 3.
Zum Vergleich die Quadratmeterpreise für Einfamilienhausgrundstücken: Diese bewegten sich in Obergiesing bei durchschnittlich 2.100 €/m², in Untergiesing bei 2.800 €/m².

 

II. Immobilienverkaufspreise München Giesing 2017:

Giesing zählt übergreifend zu den guten Wohnlagen Münchens, manche Gebiete sind auch nur als mittlere Lage zu werten. Für gute Lagen zeigten sich die tatsächlichen Immobilienpreise im Jahr 2017 laut den Experten und Immobilienmaklern des Gutachterausschusses München wie folgt:

Eigentumswohnungen:
Wohnungen aus der Zeit 1850 – 1929 erreichten in guten Lagen im Mittel Quadratmeterpreise von etwa 9.350 €/m². Für Wohnungen aus den Jahren 1950 bis 1999 bewegten sich die Quadratmeterpreise im Schnitt bei 6.100 – 6.500 €/m², für die Baujahre 2000 bis 2013 bei durchschnittlich 7.250 €/m². Neubauwohnungen lagen im Mittel bei 7.800 €/m².

Häuser:
Für Häuser gibt es eine zusammenfassende Statistik für gute und mittlere Wohnlagen, finden Sie im Folgenden die Werte für das Jahr 2017. Für gute Lagen allein liegen die real erzielten Preise im Schnitt etwas höher als in der unten folgenden Zusammenfassung. Bei diesen Angaben handelt es sich um reine Durchschnitts- bzw. Orientierungswerte, ein konkretes Objekt kann deutlich günstiger sein oder auch mehr kosten.

Einfamilienhäuser mit Baujahr bis 1939 kosteten bei 160 m² durchschnittlicher Wohnfläche rund 1,32 Mio. €, für die Baujahre 1950-69 zeigten sich bei 160 m² Durchschnittsfläche Werte um die 1,42 Mio. €. Einfamilienhäuser aus den Baujahren 1970-89 waren im Schnitt 165 m² groß und kosteten ca. 1,3 Mio. €, für die Baujahre 1990-2008 lag die Durchschnittsfläche bei 160 m², der Preis bei ca. 1,35 Mio. €.
Doppelhaushälften: Für Doppelhaushälften aus den Baujahren 1950 – 2015 werden bei durchschnittlichen Wohnflächen von 105 – 155 m² Immobilienpreise von 865.000 – 1,09 Mio. € genannt (bis 25 % Abweichung möglich). Neubau-Doppelhaushälften werden bei 130 m² Wohnfläche mit durchschnittlichen Immobilienpreisen von ca. 1,12 Mio. € gehandelt.
Reiheneckhäuser: Für Reiheneckhäuser aus den Baujahren 1950 – 2012 werden bei 105 – 120 m² Durchschnittswohnfläche mittlere Immobilienpreise von 700.000 bis 880.000 € genannt. Neu gebaute Objekte werden bei 120 m² durchschnittlicher Wohnfläche mit 1,05 Mio. € beziffert.
Reihenmittelhäuser mit Baujahr 1950 – 2015 erreichten bei 95 – 130 m² im Schnitt Immobilienpreise zwischen 640.000 und 805.000 €. Neu gebaute Reihenmittelhäuser bewegen sich bei 125 m² Fläche bei durchschnittlich 990.000 € Kaufpreis.

Baugrundstücke:
Für Grundstücke zum Bau von Einfamilienhäusern betrugen die erzielten Quadratmeterpreise in guten Wohnlagen durchschnittlich etwa 2.300 €.


Ihre Immobilie:

Möchten Sie Ihre Immobilie in München verkaufen?

Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Ersttermin.

Sie erreichen mich per Mail unter: rainer(at)immobilienfischer.de

oder per Telefon unter: 089-131320

oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

 

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

Geschichtliches und Stadtteilbild:

Giesing liegt im Südosten von München und teilt sich in die Stadtteile Ober- und Untergiesing. Es wurde im Jahr 790 erstmals als Kyesinga urkundlich erwähnt, was angeblich auf einen bajuwarischen Sippenanführer namens Kyeso zurückgeht. Giesing lag nahe bei der Stadt München und stellte eine Art Zuflucht für Tagelöhner dar, die kein Wohnrecht in der Stadt bekamen. Im Jahr 1818 wurde Giesing selbständige Gemeinde und 1854 schließlich nach München eingemeindet. 1939 folgte die Aufteilung in Obergiesing und Untergießing-Harlaching. Bis heute lebt die Einteilung der Stadtgebiete im Bewusstsein der Menschen als eine soziale Abstufung fort. Obergiesing gilt weiterhin als Arbeiterviertel, ungefähr 51.000 Menschen leben derzeit dort. In baulicher Hinsicht stellt sich Obergiesing uneinheitlich dar. Einerseits gibt es Einfamilienhäuser und kleine Siedlungen und andererseits mehrgeschossige Wohnblocks. Untergiesing erfährt derzeit in baulicher Hinsicht eine Aufwertung, Untergiesing-Harlaching leben heute etwa 48.000 Menschen, in Untergiesing alleine etwa 35.000.


Quellen: Gutachterausschuss München: Jahresbericht 2016, Analyse: Immobilienmakler München Giesing, Rainer Fischer. Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH, Analyse der Quadratmeterpreise und Immobilienpreise: Immobilienmakler München Giesing, Rainer Fischer. Der Immobilienbericht ist nicht verwendbar für qualifizierte Wertermittlung eines konkreten Immobilienpreises. Dies sollte stets erfolgen durch einen Sachverständigen und/oder Immobilienmakler für München bzw. Immobilienmakler für Giesing. Angaben generell ohne Gewähr.

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für München Giesing.

Vielleicht ist auch der Immobilienmarkt für Haidhausen oder Harlaching für Sie interessant.

Zum Google Plus Profil von Fischer Immobilien gelangen Sie hier: Google


PDF-Download:

Statistiken für die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in München Obergiesing und Untergiesing
(Enthalten unvermeidliche Doppelzählungen):

Immobilienpreise München Obergiesing September 2017
Immobilienpreise München Untergiesing September 2017

Immobilienpreise München Obergiesing August 2016
Immobilienpreise München Untergiesing August 2016

Immobilienpreise München Obergiesing Februar 2016
Immobilienpreise München Untergiesing Februar 2016

Immobilienpreise München Obergiesing Oktober 2015
Immobilienpreise München Untergiesing Oktober 2015

Immobilienpreise München Obergiesing März 2015
Immobilienpreise München Untergiesing März 2015

Immobilienpreise München Obergiesing September 2014
Immobilienpreise München Untergiesing September 2014

Immobilienpreise München Obergiesing April 2014
Immobilienpreise München Untergiesing 2014

Immobilienpreise München Obergiesing und Untergiesing September 2013A


Ältere Immobilienmarktberichte:

Angebotspreise Giesing 2015-2016:

Hausverkauf Giesing:
In Untergiesing gab es 28 Hausverkaufsangebote, darunter 2 Neubauobjekte, in Obergiesing 62 Verkaufsangebote, darunter 13 Neubauobjekte ab Baujahr 2015. In Untergiesing wie auch in Obergiesing wurden ca. 71 % der Häuser von Immobilienmaklern angeboten, ca. 29 % von Bauträgern; in Obergiesing wurde 1 Haus privat inseriert.

Übergreifend betrachtet reichten die Immobilienpreise für Häuser in diesem Gebiet von ca. 600.000 bis 3 Mio. €. Teurer waren nur große Mehrfamilienhäuser ab ca. 500 m² Wohnfläche, der Höchstpreis lag bei ca. 9,9 Mio. € für ein 2200 m² Mehrfamilienhaus.

Vergleicht man die Immobilienpreise für Häuser in beiden Stadtteilen, so war Untergiesing im Schnitt deutlich teurer. Die Quadratmeterpreise für Häuser des Typs Einfamilienhaus erreichten in Untergiesing durchschnittlich 8.200 €, für Doppelhaushälften ca. 8.350 €, für Reihenhäuser lagen die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich ca. 7.100 € und für Mehrfamilienhäuser im Schnitt bei 3.850 €. In Obergiesing dagegen lagen die Quadratmeterpreise für Einfamilienhäuser eher bei durchschnittlich 5.250 €, für Doppelhaushälften bei 5.700 €, für Reihenhäuser bei 5.250 € und für Mehrfamilienhäuser bei ca. 4.750 €.

Hier noch exemplarische Angaben für Immobilienpreise beim Kauf: Ein Einfamilienhaus in Untergiesing hatte durchschnittlich 197 m² Fläche und kostete ca. 1,6 Mio. €, ein Einfamilienhaus in Obergiesing hatte durchschnittlich 246 m² Fläche und kostete ca. 1,1 Mio. €.

Wohnungsverkauf Giesing:
In Untergiesing haben Immobilienmakler, Bauträger und Privatpersonen 281 Wohnungen angeboten (mit 6 % Neubauquote), in Obergiesing waren es 325 (mit 15 % Neubauquote). 78 % der Wohnungen in Untergiesing und 86 % der Wohnungen in Obergiesing wurden über Immobilienmakler offeriert, die übrigen Angebote verteilten sich auf Bauträger und Privatleute.

Insgesamt lagen die Immobilienpreise für etwa 14 % der angebotenen Wohnungen zwischen 65.000 und 200.000 €, ca. 50 % der Wohnungen sollten zwischen 200.000 und 500.000 € kosten, 25 % zwischen 500.000 und 1 Mio. € und 7 % erreichten Immobilienpreise zwischen 1 und 2 Mio. €; 5 Wohnungen wiesen Immobilienpreise über 2 Mio. € auf, für die teuerste wurde ca. 2,25 Mio. € verlangt.

Die angebotenen Wohnungen in Untergiesing lagen preislich im Durchschnitt etwa 13 % über denen in Obergiesing. Im Folgenden einige durchschnittliche  Quadratmeterpreise für verschiedene Wohnungstypen in Untergiesing und Obergiesing, jeweils durch Querstrich getrennt dargestellt: Etagenwohnung: ca. 6.400/5.600 €, Dachterrassenwohnung: ca. 7.500/5.850 €, Penthaus: ca. 7.100/5.900 €, Maisonette: ca. 7.050/5.800 €. Für neue Wohnungen, die 2015 und später gebaut wurden, lagen die Quadratmeterpreise im Schnitt nochmals rund 15 – 25 % höher.

Hier noch ein kurzer Eindruck, mit welchen Immobilienpreisen beim Erwerb einer Wohnung zu rechnen war: Eine durchschnittliche Etagenwohnung hatte in Untergiesing 80 m² Wohnfläche und kostete etwa 515.000 €, in Obergiesing betrug die durchschnittliche Wohnfläche 66 m², der Kaufpreis etwa 370.000 €.

Grundstücksverkauf Giesing:
3 Grundstücke wurden in Untergiesing zum Verkauf ausgeschrieben, 11 in Obergiesing. Bei Grundstücken zum Bau von Einfamilienhäusern lagen die Quadratmeterpreise in Untergiesing auf einem durchschnittlichen Niveau von etwa 2.550 €, in Obergiesing bei etwa 1.650 €.


I. Angebotspreise München Giesing 03/2014 – 03/2015:

Häuser: Die Immobilienpreise im Bereich Hausverkauf in den beiden Stadtteilen Ober- und Untergiesing unterschieden sich teils recht deutlich. Während die Quadratmeterpreise in Obergiesing mit wenigen Ausnahmen meist in einem Bereich von 4.000 bis 7.000 € zu finden waren, bewegten sich die Quadratmeterpreise in Untergiesing, je nach Art des Hauses, meist zwischen 6.000 und 10.000 €.

Zudem hatten Häuser in Untergiesing in der Regel eine wesentlich größere Wohnfläche. Die meisten Angebote für Hausverkauf gab es für Einfamilienhäuser. Hier exemplarisch eine Gegenüberstellung der Einfamilienhausangebote Ober- und Untergiesing: Ein durchschnittliches Einfamilienhaus in Obergiesing hatte rund 135 m² Fläche und kostete etwa 850.000 €, in Untergiesing lag die Durchschnittsfläche bei rund 270 m², die Immobilienpreise für Einfamilienhäuser bei durchschnittlich etwa 1,9 Mio. €.

Insgesamt wurden in Obergiesing 77 Häuser, 37 % Neubauquote, und in Untergiesing 79 Häuser, 4 % Neubauquote, angeboten.

Wohnungen: Auch die Immobilienpreise im Segment Wohnungsverkauf unterschieden sich zwischen Ober- und Untergiesing, wenn auch nicht so deutlich wie bei Häusern.

Zum Vergleich: Für bestehende Eigentumswohnungen bis einschließlich Baujahr 2013 bewegten sich die Quadratmeterpreise in Obergiesing bei durchschnittlich 5.000 €, in Untergiesing lagen sie rund 500 € höher, bei im Schnitt 5.500 €.

Neu gebaute Wohnungen waren jeweils nochmals rund 20 % teurer angeboten.

Für Wohnungskategorien wie Penthäuser musste man, ob Bestands- oder Neubauobjekt, in beiden Stadtteilen mit Quadratmeterpreisen um die 8.000 € rechnen.

Ähnlich wie bei den Häusern wiesen Wohnungen in Untergiesing meist erheblich größere Wohnflächen auf als Wohnungen in Obergiesing. Eine durchschnittliche Eigentumswohnung in Obergiesing hatte beispielsweise etwa 66 m² Fläche und war für etwa 330.000 € zum Verkauf angeboten, ihr Gegenstück in Untergiesing hatte im Schnitt 88 m² Fläche und war für knapp 500.000 € zu haben.

Über die letzten 12 Monate wurden in Obergiesing 318 bestehende und 209 neu gebaute Wohnungen zum Verkauf angeboten, in Untergiesing 345 bestehende und 38 neu gebaute.

Grundstücke: In Obergiesing wurden von privat und/oder Grundstücksmaklern insgesamt 9 Grundstücke, in Untergiesing 7 Grundstücke zum Verkauf angeboten. Für Grundstücke, die zum Bau von Doppelhaushälften ausgelegt waren, lagen die Quadratmeterpreisen beispielsweise bei gut 1.000 €.

II. Immobilienverkaufszahlen München Giesing:

Die bis dato aktuellsten Zahlen bilden das Jahr 2013 ab und zeigen für den Bereich Obergiesing/Au 34 Hausverkäufe sowie tatsächliche Verkäufe von 446 bestehenden Wohnungen und 630 Neubauwohnungen.

Für den Bereich Untergiesing/Harlaching wurden 46 Hausverkäufe sowie 437 Verkäufe bestehender Wohnungen und von 79 Neubauwohnungen registriert.

III. Immobilienverkaufspreise München Giesing

Im Jahr 2013 wurden für Wohnungen in mittleren bis guten Wohnlagen wie München Giesing geordnet nach dem jeweiligen Baujahr im Schnitt etwa die folgenden Quadratmeterpreise erzielt: Baujahr 1950-59: Ø 4.900 €, Baujahr 1970-79: Ø 4.000 €; 1990-99: Ø 4.400 €, Neubau: Ø 6.400 €. Für das Jahr 2014 gibt der Gutachterausschuss München vorläufig eine durchschnittliche Steigerung der Immobilienpreise für Eigentumswohnungen von 11 % an.

Häuser in mittleren und guten Lagen: Für Einfamilienhäuser in der Baujahrgruppe bis 1969 wurden im Jahr 2013 Quadratmeterpreise zwischen 4.000 und 7.000 € erzielt, in der Baujahrgruppe ab 1970 etwa zwischen 5.000 und 7.500 €. Doppelhaushälften lagen im Schnitt meist zwischen 5.000 und 6.000 €/m², nach dem Jahr 2000 gebaute Doppelhaushälften lagen bei durchschnittlich 6.400 €. Reihenhäuser bewegten sich preislich meist zwischen 4.000 und 5.000 €/m².


Immobilienpreise und Quadratmeterpreise für den Immobilienmarkt München Giesing, Sept. 2013 bis Sept. 2014

Immobilienmakler Giesing, Bericht erstellt von Rainer Fischer

Immobilienpreise Hausverkauf Giesing:
Die benachbarten Gebiete Unter- und Obergiesing unterscheiden sich bei den Immobilienangeboten sichtlich. In Untergiesing gab es mit 116 Häusern am Markt fast doppelt so viele Verkaufsangebote wie in Obergiesing mit 65 Häusern. In Obergiesing lagen dabei die Quadratmeterpreise bei Werten um die 5.400 €, womit ein Einfamilienhaus mit im Schnitt 165 m² etwa knappe 900.000 € kostete. In Untergiesing bewegten sich die Quadratmeterpreise im Schnitt bei ca. 6.500 €, was bei 230 m² Durchschnittsfläche Immobilienpreise von im Mittel etwa 1,5 Mio. € ergab. Ein Vergleich kann auch bei Doppelhaushälften angestellt werden: In Obergiesing lagen hier die Quadratmeterpreise bei 4.750 €, kosteten somit bei rund 160 m² Fläche im Schnitt 765.000 €, in Untergiesing lag der Kaufpreis bei im Schnitt bei 1,6 Mio. €, bei durchschnittlich 190 m² und Quadratmeterpreisen um die 8.650 €. 13 Angebote gab es in Untergiesing auch für Villen/Bungalows. Diese kamen, wie die übrigen Angebote auch, hauptsächlich über Immobilienmakler zustande. Die Quadratmeterpreise erreichten hier im Schnitt Werte von 9.100 €, hatte eine Villa 285 m² Fläche wurden hier im Schnitt Immobilienpreise von etwa 2,6 Mio. € verlangt.
Neubauten wurden insgesamt nur relativ wenige offeriert. Daher können auch nur Durchschnittswerte für die Gesamtzahl der Verkäufe angegeben werden. In Obergiesing kamen die Quadratmeterpreise bei den Angeboten für 16 neue Häuser insgesamt auf durchschnittlich etwa 5.600 €, während es in Untergiesing bei 9 Neubauten im Schnitt rund 7.000 € waren.

Immobilienpreise Wohnungsverkauf Giesing:
Zunächst zu Obergiesing: Hier boten Privatleute, Immobilienmakler und Bauträger insgesamt 378 bestehende und 287 neu gebaute Wohnungen an – mit 44 % Neubau schon wie in den vergangenen Jahren ein bemerkenswert hoher Anteil, allerdings ist auch insgesamt ein Rückgang der Wohnungsangebote um über 30 % im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. Für eine bestehende Eigentumswohnung wurden in Obergiesing Quadratmeterpreise von im Mittel 4.900 € verlangt. Im Schnitt kostete eine solche Wohnung 330.000 € bei 68 m² Wohnfläche. Während im Weiteren die Quadratmeterpreise für Penthäuser und Dachterrassenwohnungen durchschnittlich zwischen 7.000 und 9.000 € lagen, waren Maisonettes zu Quadratmeterpreisen um die 4.500 € im Angebot. Für eine neu gebaute Eigentumswohnung wurden dagegen durchaus Immobilienpreise von im Schnitt 480.000 € verlangt, bei 80 m² Wohnfläche lagen hier die Quadratmeterpreise auf einem Niveau von rund 6.000 €. Am teuersten bei den Bestandsobjekten: 8 Penthäuser zu Quadratmeterpreisen von im Mittel 10.200 € und einem Kaufpreis von 1,6 Mio. € bei durchschnittlich 155 m² Wohnfläche.
Zum Vergleich kamen die Quadratmeterpreise für Bestandseigentumswohnungen in Untergiesing im Schnitt auf rund 5.500 €, was bei 85 m² Durchschnittsfläche auf Immobilienpreise von rund 475.000 € hinauslief. Dachterrassenwohnungen/Penthäuser kamen auf Quadratmeterpreise von im Schnitt 6.000 – 8.000 €. Für neue Eigentumswohnungen bewegten sich die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich 6.850 €. Wiederum im Durchschnitt hatte eine solche Wohnung gut 120 m² Fläche und kostete im Angebot etwas über 830.000 €. Die höchsten Quadratmeterpreise wurden mit etwa 10.000 € im Schnitt für neue Penthäuser verlangt, die wiederum eine durchschnittliche Fläche von 210 m² aufwiesen und auf einen Kaufpreis von etwa 2,1 Mio. € kamen.

Grundstückspreise und Grundstücksverkauf Giesing:
Von privat bzw. Immobilienmaklern für Giesing wurden 10 Grundstücke für Obergiesing annoniciert. Die Immobilienpreise für ein Grundstück mit 800 m² Fläche zur Bebauung mit einem Einfamilienhaus lagen im Schnitt bei 2,5 Mio. €, Quadratmeterpreise damit bei 3.150 €. In Untergiesing waren 14 Grundstücke offeriert. Immobilienpreise für ein Grundstück mit 1.000 m² Fläche im Schnitt 1,8 Mio. €, Quadratmeterpreis hier bei 1.800 €.

Immobilienverkauf Giesing, tatsächliche Verkaufszahlen:
Im Jahr 2013 wurden 437 bestehende Wohnungen in Untergiesing-Harlaching notariell beurkundet sowie 79 Neubaueigentumswohnungen verkauft, im Regelfall von Immobilienmaklern München Giesing. Weiter gab es 19 Grundstücksverkäufe für Wohnbebauung und 46 Häuser wurden veräußert. 2012 wurden in Obergiesing-Au 446 Bestandswohnungen übereignet sowie 630 Neubaueigentumswohnungen. Für 15 Einfamilienhäuser und 15 Mehrfamilienhäuser gab es ebenfalls einen neuen Eigentümer. Die Preisspanne ist natürlich groß. Für Giesing ist daher eine individuelle Wertermittlung, beispielswiese durch einen Immobilienmakler umso mehr erforderlich. Pauschal sieht die Rechnung für Giesing bei mittlerer bis guter Wohnlage für das Jahr 2013 näherungsweise folgendermaßen aus (jeweils +/-20%): für Neubauobjekte Quadratmeterpreise ungefähr 5.250 €, 80er Jahre Quadratmeterpreise ca. 3.700 €, 60er/70er Jahre Quadratmeterpreise ca. 3.350 € – natürlich sind im Einzelfall merkliche Abweichungen von diesen Angaben möglich.

Immobilienmakler Giesing – Immobilienpreise
4.8 (96%) 5 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt