Immobilienpreise Grafing bei München

Grafing Luftbild
Grafing bei München im Voralpenland

 

Immobilienverkaufspreise für Grafing bei München 2020

Angaben zu Verkaufspreisen beziehen sich in der Regel auf statistische Erhebungen des Vorjahreszeitraums. Den folgenden Angaben für Grafing liegen Analysen von Experten und Immobilienmaklern des Immobilienverbandes Deutschland bis zum Herbst 2019 zugrunde. Alle Preisinformationen beziehen sich auf Objekte aus dem Bestand mit gutem Wohnwert*. Immobilienpreise für Objekte mit abweichenden Eigenschaften müssen entsprechend höher oder niedriger kalkuliert werden.

(* Der „gute Wohnwert“ bezieht sich auf Immobilien in guter Wohnlage, mit guter Bausubstanz und moderner Ausstattung. Die der Berechnung zugrunde gelegte Wohnfläche wird für Bestandsobjekte beim guten Wohnwert für Einfamilienhäuser mit 150 m² angesetzt, für Doppelhaushälften mit 125 m² und für Reihenmittelhäuser mit 120 m². Für Eigentumswohnungen sind die angegebenen Quadratmeterpreise relevant.)

   
Häuser Verkaufspreis
Einfamilienhaus 150 m² 1.020.000 €
Doppelhaushälfte 125 m² 915.000 €
Reihenmittelhaus 120 m² 800.000 €
   
Eigentumswohnungen
Quadratmeterpreise
Guter Wohnwert 4.550 €/m²
   
Grundstücke Quadratmeterpreise
Gute Lage 1.200 €/m²

 

Prognose: Soll ich verkaufen – ist es jetzt ein guter Zeitpunkt?

Die Kaufpreise in München und Umgebung sind aktuell definitiv auf Höchstniveau. Der günstige Zinssatz sowie die gute wirtschaftliche Lage vieler Unternehmen in und um die Landeshauptstadt haben stark dazu beigetragen, dass Immobilien in München ein immer begehrteres Gut geworden sind. Das bedeutet, dass aktuell ein Verkauf für fast alle Eigentümer ein sehr lukratives Geschäft darstellt.

Wie lange der Markt dieses Preisniveau noch hergibt oder ob die Preise nochmals steigen oder ob sie wieder fallen, lässt sich auf seriöser Basis natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Meine Preisprognose für die kommenden 3 Jahre ist jedoch, dass stärkere Preisanstiege wie in den letzten Jahren eher unwahrscheinlich sind, was für einen eventuellen Preisverfall genauso gilt. Ich gehe von einem moderaten, also leichten Anstieg aus.

Um die eingangs gestellte Frage zu beantworten: Ja, im Allgemeinen ist der Zeitpunkt für einen Verkauf jetzt sehr gut.

Für eine bessere Einschätzung des Immobilienmarktes in Grafing bei München wollen wir uns die bisherige Entwicklung der Immobilienpreise hier einmal näher ansehen:

 

Analyse der Preisentwicklung in den vergangenen Jahren:

 

Häuser:

Die vergangenen Jahre zeigen für Häuser in Grafing deutliche Zuwächse bei den Immobilienpreisen. Am geringsten fällt die Steigerung für Reihenhäuser aus, die im letzten Jahr „nur“ rund 5 % zulegen konnten, Doppelhaushälften lagen preislich dagegen 19 % über dem Vorjahresniveau von 2018 und Einfamilienhäuser immerhin 13 % darüber.

Grafing Hauspreise 2019_b

 

Eigentumswohnungen:

Auch Eigentumswohnungen zeigen einen Aufwärtstrend. In 2019 lagen die Immobilienpreise im Wohnungssegment 7 % über dem Vorjahresniveau.

Grafing Wohnungspreise 2019

 



 

Baugrundstücke:

Die Grundstückspreise in Grafing sind ebenfalls im Steigen begriffen. Im letzten Jahr war nochmals ein deutlicher Sprung um 17 % festzustellen.

Grafing Grundstückspreise 2019

Finden Sie hier eine Analyse für die Preise im nahen München: Immobilienpreise München


Ihre Immobilie:

Möchten Sie Ihre Immobilie in München verkaufen? Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Beratungstermin.

So erreichen Sie mich: 
Mail: rainer(at)immobilienfischer.de,
Telefon: 089-131320,
Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

Rainer Fischer,
Ihr Immobilienmakler für den stressfreien Verkauf

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer


Geschichtliches und Ortsbild:

Die Stadt Grafing bei München mit ihren rund 13.800 Einwohnern liegt rund 32 km im Südosten Münchens.

Im Jahr 960 gegründet als „Gisling“ ist der Ort ab etwa 1110 bezeugt als „Grauingin“ und ab ca. 1400 als „Grafing“. Den Namen führen Sprachwissenschaftler auf ahd. „grafo, grauo, crafo“ = Graf zurück, was sich möglicherweise auf einen Vorfahren des Grafen von Kling bezieht, der an diesem Ort Güter besaß.

Mit dem Gemeindeedikt von 1818 wurde die Gemeinde Grafing geschaffen, 1953 erfolgte die Erhebung zur Stadt. Nach der allgemeinen Gebietsreform von 1978 wurden die Gemeinden Elkhofen, Nettelkofen und Straußdorf nach Grafing eingegliedert.

In Grafing findet man weitläufig noch dörfliche Strukturen vor, in einigen Gebieten ist in den letzten Jahrzehnten starker Zuzug zu verzeichnen, Neubaubezirke wachsen. Grafing liegt im bayerischen Voralpenland, Stadt und Umland bieten viel Grün, für Wander- und Naturfreunde bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. Grafing bietet eine gute Infrastruktur sowie gute Bahn- und Straßenverbindungen, die auch gute Verbindungen ins Alpengebiet, zum Chiemsee und dem übrigen südostbayerischen Raum eröffnen.


Quellen: grafing.de, wikipedia, Reitzenstein: Lexikon bayerischer Ortsnamen, IVD Preisspiegel Herbst 2019. Der Bericht bietet keinen Ersatz für eine qualifizierte Wertermittlung. Reelle Objekte bzw. Immobilienpreise sind verlässlich durch Experten oder Immobilienmakler für Grafing bei München zu bewerten. Angaben ohne Gewähr.

Bilder: mw-luftbild.de – stock.adobe.com + eigene

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für Grafing.

Finden Sie hier die Immobilienberichte für die benachbarten Orte Ebersberg und Kirchseeon.


UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt