Wie man ein altes Haus in München verkauft

Typisches Kaffeemühlenhäuschen in München-Laim

27.06.2016

Wer ein altes Haus verkaufen will, das im Raum München steht, muss als allererstes entscheiden, ob es ihm wichtig ist, dass das alte Haus (wenn möglich) stehen bleibt oder ob ein bestmöglicher Verkaufspreis wichtiger ist.

Es gibt Immobilienbesitzer, die gerne hätten, dass das alte Haus renoviert wird und so erhalten bleibt. Dies ist dann möglich, wenn das Gebäude eine gute Bausubstanz hat, wenn es Charme hat und wenn es vom Verhältnis – maximal mögliche Wohnfläche bei einem Neubau und vorhandener Wohnfläche – einigermaßen passt.

Ein Beispiel: Auf einem 700 m² großen Grundstück, dass vorne an der Straße eine Breite von 22 Meter hat und eine Tiefe von 32 Meter (nach Süden ausgerichtet), steht ein Haus Baujahr 1956 mit 100 m² Wohnfläche. Dieses alte Haus in München hat nur Erdgeschoss und Dachgeschoss und das DG hat gerade mal 2,20 Meter Höhe in der Mitte. Hier ist es unwahrscheinlich, dass ein Käufer bereit ist, dieses Haus, mit der Absicht es zu erhalten, für gutes Geld erwirbt.

Allerdings – nimmt man auf dem gleichen Grundstück ein sogenanntes Kaffeemühlenhäuschen (quadratisch, manchmal rechteckige Form mit Walmdach) her, vielleicht Baujahr 1938, im Erdgeschoss und 1.OG jeweils 65 m² Wohnfläche, das Dachgeschoss noch ausbaubar, so kann man hier selbstverständlich einen Liebhaber finden, der einen sehr guten Kaufpreis für das alte Haus mit schönem Grundstück bezahlt.

Für diesen Artikel gehen wir jetzt davon aus, dass es sich lohnt das alte Haus zu erhalten.

Was kann man tun, um es bestmöglich zu verkaufen?

  1. Wenn das Haus noch möbliert ist, sprechen Sie mit Ihrem Immobilienmakler oder entscheiden Sie selbst, inwieweit es besser aussieht, wenn Sie alle oder einige Möbel entfernen. Bedenken Sie, dass weggenommene Bilder einen Rand entstehen lassen.
  2. Wenn Sie die Möbel entfernen oder das alte Haus, dass Sie verkaufen möchten, sowieso leer ist, macht es vielleicht Sinn einen Maler zu holen. Es gibt Statistiken, die belegen, dass die investierten Kosten für Malerarbeiten beim Verkauf mehrfach wieder durch einen Mehrerlös hereingeholt werden. Achten Sie aber darauf, dass keine Schäden „überpinselt“ werden und Sie sich hinterher nicht mit dem Vorwurf der Verschleierung auseinandersetzen müssen.
  3. Bringen Sie den Garten mit einem überschaubaren Aufwand in eine optisch ansprechende Form und kratzen Sie das Unkraut aus den Fugen der Terrassenplatten.
  4. Suchen Sie sich, wenn Sie sich den Stress beim Verkauf Ihres alten Hauses ersparen wollen, einen erfahrenen Immobilienmakler.
  5. Wenn Sie selbst Ihr Haus anbieten wollen und sich für eines oder mehrere Internetportale entschieden haben, dann machen Sie einerseits schöne Bilder, zeigen Sie aber auch den tatsächlichen Zustand. Zeigen Sie das alte Haus, dass Sie verkaufen möchten wie es ist, aber nutzen Sie, wenn möglich, schönes Wetter und bei den Innenaufnahmen eine gute Kamera.

Hier noch ein paar rechtliche Tipps: Schreiben Sie die Mängel mit in den notariellen Kaufvertrag hinein. Dazu gehört z.B., wenn vor 2 Jahren in einem Zimmer Schimmel vorhanden war und dieser fachmännisch beseitigt wurde. Präsentieren Sie die Rechnung über die Schimmelbeseitigung nicht erst am Tag vor dem Notartermin. Fügen Sie diese den erweiterten Unterlagen bei und überreichen Sie diese bei näherem Interesse nach dem Termin, – am besten mit einer kurzen schriftlichen Erklärung auf einem separaten Blatt.

Haben Sie Eternitplatten an der Außenfassade des Hauses? Auch diese sollten im notariellen Kaufvertrag Erwähnung finden, – wegen des Asbestrisikos.

Ich hoffe diese Tipps zum Verkauf eines alten Hauses im Raum München waren für Sie nützlich. Kontaktieren Sie mich, wenn Sie Fragen haben oder einen unverbindlichen Termin vereinbaren möchten.

Übrigens – wenn es keinen Sinn macht, das Haus zu erhalten, dann müssen Sie sich mit dem Thema Grundstücksverkauf auseinander setzen. Lesen Sie hierzu meinen Artikel „Die drei Möglichkeiten, ein Grundstück zu verkaufen.“ oder rufen Sie mich einfach an.

Herzliche Grüße vom Rotkreuzplatz,

Ihr Rainer Fischer
Ihr Immobilienmakler München für den stressfreien Immobilienverkauf

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

Telefon: 089-131320
Kontakt


WEITERE EMPFEHLUNGEN:

Quellennachweise: Fotos von Rainer Fischer

Wie man ein altes Haus in München verkauft
5 (100%) 2 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt