Immobilienmakler Trudering – Immobilienpreise

Quadratmeterpreise für Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke in München Trudering und in Haar

Vermittlung von Wohnimmobilien in München Trudering und Haar.
Immobilienmakler Fischer Immobilien vermittelt Walmdachvilla (DHH) in Trudering.

I. Angebotspreise 03/2015 bis 03/2016:

Hausverkauf Trudering und Haar:
Wie derzeit in München und Umgebung die Regel, sind auch die Immobilienpreise in Trudering und dem angrenzenden Haar im vergangenen Jahr um durchschnittlich etwa 5-10 % angestiegen.

Wir stellen im Folgenden die Quadratmeterpreise des letzten Jahres für Häuser in Trudering und Haar jeweils durch Querstrich getrennt gegenüber. Die Angaben beziehen sich durchweg auf bestehende Objekte (für Neubauobjekte ab 2015 muss man im Schnitt von etwa 10 % mehr ausgehen): Einfamilienhaus: ca. 6.150/5.600 €/m², Doppelhaushälfte: ca. 5.400/4.200 €/m², Reihen-, Mehrfamilienhaus: ca. 5.000/5.100 €/m², Villa: ca. 6.850/6.600 €/m².

Bezüglich Wohnflächen ist zu sagen, dass diese in Haar, zumindest im Durchschnitt, etwa 10 % größer ausfallen.

Die Preise für Häuser (inklusive Neubauten) beginnen im gesamten Gebiet mit 600.000 € im Fall von Reihenhäusern, gehen über durchschnittlich 1,2 Mio. € im Fall von Einfamilienhäusern und reichen mitunter über 2 Mio. € im Fall von großen Villen in Trudering.

Wohnungsverkauf Trudering und Haar:

Auch die Wohnungspreise im Gebiet haben im betrachteten Zeitraum im Mittel um knappe 10 % zugelegt. Dabei bewegen sich die Quadratmeterpreise für Bestandswohnungen in Trudering meist im Bereich 5.000 bis 6.000 € für alle Wohnungsarten, in Haar dagegen meist zwischen 4.000 und 4.500 €, abgesehen von einigen Dachterrassen- und Gartenwohnungen, die es auf eher etwa 5.000 €/m² bringen. Neubauwohnungen variieren in Trudering im Bereich 5.000 bis 7.000 € pro m² Wohnfläche, in Haar reicht der Quadratmeterpreis für Neubauwohnungen im Regelfall von 5.500 bis 6.000 €.

In Trudering ist die Vielfalt an Wohnungen natürlich viel größer, hier gibt es auch ein adäquates Angebot an Gartenwohnungen, Dachterrassenwohnungen, Maisonettes, während es in Haar hauptsächlich auf Etagenwohnungen begrenzt ist.

Zur Orientierung hier noch ein paar exemplarische Wohnungspreise beim Wohnungskauf: Eine bestehende Eigentumswohnung ist in Haar statistisch gesehen 75 m² groß und kostet ca. 340.000 €, in Trudering ist sie 80 m² groß und kostet ca. 425.000 €. Am teuersten im Gebiet sind neue Penthauswohnungen in Trudering angeboten. Diese sind hier durchschnittlich 127 m² groß und kosten im Angebot rund 940.000 €.

Grundstücksverkauf Trudering und Haar:
Die Quadratmeterpreise für Grundstücke pendelten sich im letzten Jahr in Trudering bei durchschnittlich ca. 1.600 €, in Haar bei 1.500 € ein.

II. Immobilienverkaufszahlen München Trudering 2015:

In Trudering gab es im Jahr 2015 tatsächliche Verkäufe von 150 Häusern, 258 bestehenden und 247 neu gebauten Wohnungen sowie 91 Grundstücken. Für die Gemeinde Haar liegen uns keine statistischen Angaben vor. Natürlich ist Haar wesentlich kleiner als Trudering, entsprechend ist von geringeren Verkaufszahlen auszugehen.

III. Immobilienverkaufspreise München Trudering 2015:

Trudering zählt übergreifend zu den guten Wohnlagen Münchens. Für gute Lagen zeigten sich die Immobilienpreise im Jahr 2015 laut Gutachterausschuss München wie folgt:

Eigentumswohnungen Trudering:
Wohnungen aus der Zeit 1850 – 1949 lagen im Mittel auf einem Niveau von etwa € 7.100,- Quadratmeterpreis, Wohnungen mit Baujahr 1950-59 lagen im Durchschnitt bei ca. € 5.800,- pro m², Wohnungen aus den 60er und 70er Jahren kamen auf durchschnittlich ca. € 5.100,- pro m². Für Wohnungen aus den Baujahren 1980-99 fanden sich die Quadratmeterpreise grob bei € 5.600,-, für Wohnungen ab Baujahr 2000 bei ca. € 6.000,- und für Neubauwohnungen bei ca. € 6.800,-.

Häuser Trudering:
Für Häuser gibt es eine zusammenfassende Statistik für gute und mittlere Wohnlagen, finden Sie im Folgenden die Werte für das Jahr 2015. Für gute Lagen allein liegen die real erzielten Preise im Schnitt etwas höher. Bei diesen Angaben handelt es sich um reine Durchschnitts- bzw. Orientierungswerte, ein konkretes Objekt kann davon u. U. deutlich abweichen.
Einfamilienhäuser mit Baujahr bis 1936 kosteten bei 125 m² durchschnittlicher Wohnfläche rund 1,1 Mio. Euro, für die Baujahre 1950-69 zeigten sich bei 155 m² Werte um die 1,3 Mio. Euro. Einfamilienhäuser aus den Baujahren 1970-89 waren im Schnitt 160 m² groß und kosteten ca. 935.000 Euro, für die Baujahre 1990-2009 lag die Durchschnittsfläche bei 170 m², der Preis bei ca. 1,2 Mio. Euro.
Doppelhaushälften aus den Baujahren 1950-69 erreichten bei 100 – 120 m² Wohnfläche Immobilienpreise im Bereich 700.000 – 800.000 Euro, bei den Baujahren 1970-89 betrug die Wohnfläche meist ca. 130 – 150 m² und der Kaufpreis etwa 800.000 – 900.000 Euro, für Doppelhaushälften mit Baujahr 1990-2014 lag die Durchschnittsfläche bei 130 – 140 m², der Verkaufspreis bei durchschnittlich 870.000 – 950.000 €, ähnlich bei Neubauobjekten.
Reiheneckhäuser: Für Objekte mit Baujahr 1950-69 lag die Durchschnittsfläche bei 135 – 145 m², die Immobilienpreise im Bereich 700.000 – 800.000 Euro. Für die Baujahre 1970-79 fand sich die durchschnittliche Wohnfläche bei 135 m² und der Verkaufspreis bei ca. 565.000 Euro, für die Jahre 1980-89 lagen die Immobilienpreise bei durchschnittlich 735.000 Euro für 135 m² und für die Jahre 1990-99 bei 695.000 Euro bei 115 m² Fläche. Für Reiheneckhäuser ab Baujahr 2000 und Neubauten lagen die Immobilienpreise bei 120 – 125 m² Fläche um die 800.000 – 835.000 Euro.
Reihenmittelhäuser mit Baujahr 1950-69 kamen bei 90 – 110 m² im Schnitt auf 550.000 – 650.000 Euro Verkaufspreis, bei den Baujahren 1970-89 erreichten die Immobilienpreise bei 130 – 140 m² Wohnfläche Werte um die 655.000 – 775.000 Euro, für die Baujahre 1990-99 lag die Durchschnittsfläche bei 120 m², der Preis bei ca. 620.000 Euro. Reihenmittelhäuser ab Baujahr 2000 waren durchschnittlich 115 m² groß und kosteten etwa 695.000 Euro, bei Neubauten betrug der durchschnittliche Preis etwa 835.000 Euro bei 125 m² Fläche.

Baugrundstücke Trudering:
Für Grundstücke zum Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern betrugen die erzielten Quadratmeterpreise in guten Wohnlagen durchschnittlich etwa € 1.800,-.



Ihre Immobilie:

Immobilienmakler Muenchen

Möchten Sie Ihre Immobilie in Trudering oder in Haar verkaufen?

Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Ersttermin.

 

Sie erreichen mich per Mail unter: rainer(at)immobilienfischer.de

oder per Telefon unter: 089-131320

oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

 



Geschichtliches und Ortsbild Trudering:

Der Stadtteil Trudering liegt im östlichen Randbereich Münchens und zählt mit seinen diversen Unterbezirken etwa 50.000 Einwohner. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Trudering im Jahre 772 als Truhtheringa. Sprachforscher führen den Namen auf das germanische Sippenoberhaupt Truhtheri zurück, der im 5. Jht. hierher einwanderte. Die Gemeindebildung erfolgte 1818. Insbesondere die Lage an der Bahnlinie München – Rosenheim führte seit ca. 1890 zu einem verstärkten Zuzug städtisch geprägter Bevölkerungsschichten. Um 1900 entstanden die Siedlungen Michaeliburg und Waldtrudering und um 1917 die Gartenstadt Trudering. Die Eingemeindung nach München erfolgte im Jahr 1932. Schon lange vor seiner Eingemeindung verlor es seine bäuerliche Prägung. Aber erst nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt Trudering im Wesentlichen sein heutiges Aussehen. Etwa 90% der hier bestehenden Wohnungen wurde in der Zeitperiode nach dem 2. Weltkrieg gebaut. Im Münchener Vergleich ist Trudering eher als gehobene Wohngegend zu werten, das im Südosten gelegene Waldtrudering ist preislich eine der teuersten. In Trudering findet man typischerweise Einfamilienhäuser oder Doppelhäuser, den Charakter einer kleinen Stadt konnte es sich bis heute bewahren.

Geschichtliches und Ortsbild Haar:

Östlich angrenzend findet sich die Gemeinde Haar. Rund 22.000 Menschen leben hier. Auch hier zeigt sich eher das Image einer kleinen Stadt mit Einfamilienhäusern, Doppel- und Reihenhäusern, aus den 70er Jahren stammen einige Großsiedlungen. Denkmalgeschützte Gebäude sind im Ortskern erhalten geblieben. Haar wurde im Jahr 1073 erstmals als “Gut Harde” in einer Schenkungsurkunde erwähnt. Die Bezeichnung “Haar” hat ihren Ursprung in dem Wort Hardt. Als Hardt wurde derzeit ein nur geringfügig bewachsenes Waldgebiet bezeichnet. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts blieb Haar recht unbedeutend, als dann jedoch 1905 eine große psychiatrische Anstalt, das heutige Isar-Amper-Klinikum München-Ost, eröffnete, wuchs die Gemeinde stetig. Nach dem 2. Weltkrieg wurden zahlreiche neue Siedlungen gebaut und Haar wuchs weiter.



Quellen: muenchen.de; Wikipedia; sueddeutsche.de; haar.de; Gutachterausschuss München, Jahresbericht 2015, Recherche: Immobilienmakler München Trudering/Haar, Rainer Fischer. Quadratmeterpreise, Immobilienpreise aus Statistiken der IMV Marktdaten GmbH, Prüfung: Immobilienmakler München Trudering bzw. Haar, Rainer Fischer. Der Immobilienbericht ist nicht anwendbar zur fachlichen Wertermittlung eines Immobilienpreises eines bestimmten Objekts. Dies sollte durch einen Fachmann oder Immobilienmakler für München bzw. Immobilienmakler für Trudering/Haar erfolgen. Eine Gewähr für Richtigkeit oder Vollständigkeit besteht nicht.

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für München Trudering und Haar.

Hier geht es zu den Preisen der Stadtteile Berg-am-Laim und Perlach.

Zum Google Plus Profil von Fischer Immobilien gelangen Sie hier: Google



PDF-Download:

Statistiken für die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in München Trudering und Haar
(Mehrfache Zählung einzelner oder mehrerer Objekte möglich):

Immobilienpreise Trudering März 2016
Immobilienpreise Haar März 2016

Immobilienpreise Trudering Oktober 2015
Immobilienpreise Haar Oktober 2015

Immobilienpreise Trudering April 2015
Immobilienpreise Haar April 2015

Immobilienpreise Trudering August 2014
Immobilienpreise Haar August 2014

Immobilienpreise Trudering Januar 2014
Immobilienpreise Haar Januar 2014

Immobilienpreise Trudering August 2013
Immobilienpreise Haar August 2013A



Ältere Immobilienmarktberichte:

I. Angebotspreise Trudering + Haar 04/2014 bis 04/2015:

Hausverkauf Trudering und Haar:
Zunächst zum Volumen der Angebote: Für Trudering wurden im letzten Jahr insgesamt 485 Verkaufsangebote gezählt (ca. 28 % Neubauanteil, Baujahr ab 2014), in Haar waren es 115 (mit ca. 38 % Neubauanteil). Man findet sowohl in Trudering als auch in Haar Angebote für Häuser aller Kategorien vor. Die meisten Angebote gab es für Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften, aber auch Reihen- und Mehrfamilienhäuser und auch Villen standen zum Verkauf.

Betrachtet man die Preise, so zeigt ein allgemeiner Vergleich, dass die Quadratmeterpreise für Häuser in Trudering im reinen Durchschnitt etwa 10 % höher liegen als in der etwas östlich gelegenen Gemeinde Haar. So wurden in Trudering für bestehenden Einfamilienhäuser Quadratmeterpreise von im Schnitt 5.500 € verlangt, in Haar durchschnittlich 5.000 €. Da jedoch ein Einfamilienhaus in Trudering im Schnitt nur 185 m² Wohnfläche hatte, eines in Haar dagegen 212 m², musste man in beiden Gegenden mit durchschnittlich gut 1 Mio. € Kaufpreis für ein Einfamilienhaus rechnen.

Ansonsten bewegten sich die Quadratmeterpreise für bestehende Doppelhaushälften und Reihenhäuser in Trudering meist zwischen 4.500 und 5.000 €, für Villen bei gut 6.500 €.

In Haar lagen die Quadratmeterpreise für Doppelhaushälften im Schnitt bei 4.600 €, für Reihenhäuser bei ca. 4.100 €, für Villen bei 6.000 €.

Am günstigsten in der Gegend waren einige neue Reihenhäuser in Haar, für die bei 113 m² Wohnfläche rund 460.000 € verlangt wurden, am teuersten waren Villen in Trudering für die bei 265 m² Durchschnittsfläche Immobilienpreise von im Mittel rund 1,75 Mio. € verlangt wurden.

Ganz allgemein sind die Quadratmeterpreise für Neubauhäuser sowohl in Trudering als auch in Haar etwa 10 % teurer als für bestehende Häuser im jeweiligen Vergleichsgebiet.

Wohnungsverkauf Trudering und Haar:
In Trudering gab es im selben Zeitraum insgesamt Verkaufsangebote für 930 Wohnungen (ca. 43 % Neubauanteil), in Haar 204 (41 % Neubauanteil).

Im preislichen Durchschnitt wurde für Wohnungen in Trudering etwa 10 – 20 %, je nach Objektart, mehr verlangt als in Haar.

Zunächst zu Wohnungen in Trudering: Von Etagenwohnungen bis Gartenwohnungen, von Maisonettes bis Penthäuser, gab es alle möglichen Wohnungsarten auf dem Markt, über 80 % waren jedoch Etagenwohnungen.

Für Etagenwohnungen lagen die Quadratmeterpreise auf einem Niveau von im Schnitt 4.800 €, andere Wohnungsarten wie Gartenwohnungen und Maisonettes lagen in etwa gleichauf, Penthäuser kosteten im Angebot durchschnittlich 5.700 €/m².

Beim Kauf einer durchschnittlichen 80 m² Etagenwohnung musste man mit rund 380.000 € Kaufpreis rechnen, bei einem 150 m² Penthaus mit rund 850.000 €.

Neubauwohnungen waren in Trudering mit durchschnittlich 20 % höheren Quadratmeterpreisen angeboten als bestehende Wohnungen mit Baujahr vor 2014.

In Haar bezogen sich rund 85 % der Wohnungsangebote auf Etagenwohnungen, in nennenswerter Zahl gab es daneben nur einige Angebote für bestehende Maisonettewohnungen und für einige Neubau-Gartenwohnungen.

Übergreifend bewegten sich die Quadratmeterpreise für bestehende Eigentumswohnungen bei durchschnittlich 4.000 €, für neu gebaute Wohnungen bei 5.300 €.

Für eine durchschnittliche bestehende 80 m² Eigentumswohnung musste man in Haar mit Immobilienpreisen um die 320.000 € rechnen, für eine Neubauwohnung gleicher Größe mit etwa 430.000 €.

Grundstücksverkauf Trudering und Haar:
Für Trudering gab es im vergangenen Jahr insgesamt 104 Angebote in der Rubrik Grundstücksverkauf, in Haar insgesamt 14. In Trudering wurden im Schnitt Quadratmeterpreise um die 1.500 € verlangt, in Haar etwa 1.200 €/m².

II. Immobilienverkaufszahlen München Trudering:

An dieser Stelle die Verkaufsanzahlen für Immobilien in Trudering für das Jahr 2013 (für Haar gibt es leider keine statistischen Vergleichszahlen): 99 Häuser und 7 Gewerbeimmobilien wurden in Trudering notariell beurkundet, ebenso 90 Baugrundstücke. Im Wohnungssektor wechselten 247 bestehende und 322 neue Wohnungen ihren Besitzer.

III. Immobilienverkaufspreise München Trudering:

München Trudering ist weitgehend als gute Wohnlage einzustufen (abgesehen von Waldtrudering, wo auch Immobilienpreise weit über den unten aufgeführten bezahlt werden). Über den Vergleich mit entsprechenden Wohnlagen in Gesamt-München lassen sich damit Werte für tatsächlich erzielbare Immobilienpreise ableiten. Für Wohnungen ließen sich im Jahr 2013 in guten Wohnlagen je nach Baujahr exemplarisch folgende Quadratmeterpreise erzielen: Baujahr 1960-1969: Ø 4.150 €; 1980-89: Ø 4.600 €; 2000-10: Ø 5.400 €; Neubau: Ø 6.400 €. Für das Jahr 2014 ist ersten Zahlen zufolge mit etwa 11 % höheren Wohnungspreisen zu rechnen.

Häuser in guten Lagen lassen sich in etwa wie folgt einordnen (mittlere Quadratmeterpreise im Jahr 2013): Einfamilienhäuser bis Baujahr 1969 wurden zu Quadratmeterpreisen von 4.000 bis 7.000 € verkauft, ab Baujahr 1970 bewegten sich die Quadratmeterpreise in einer Spanne von 5.000 bis 7.500 €. Für Doppelhaushälften, die vor 2000 erbaut wurden, wurden meist Quadratmeterpreise zwischen 5.000 und 6.000 € erzielt, für die Baujahre nach 2000 waren es im Schnitt 6.400 €. Für Reihenhäuser wurden meist Quadratmeterpreise zwischen 4.000 und 5.000 € bezahlt.



Immobilienpreise, Quadratmeterpreise München Trudering und Haar
August 2013 – August 2014

Immobilienmakler für Trudering und Haar, Bericht von Rainer Fischer

Hausverkauf Immobilienpreise Trudering:
367 bestehende Häuser wurden von Immobilienmaklern, Bauträgern und von privat offeriert. 128 Einfamilienhäuser wiesen im Durchschnitt Quadratmeterpreise von etwa 5.450 € auf. Bei z. B. 190 m² Wohnfläche kamen die durchschnittlichen Immobilienpreise für Einfamilienhäuser damit auf rund 1 Mio. €. Für 76 Doppelhaushälften lagen die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich 4.650 €, für 41 Reihenhäuser bei rund 4.700 €, für 45 Villen bzw. Bungalows bei durchschnittlich 7.000 €.
146 weitere Objekte waren als Neubau ausgeschrieben. Den Hauptteil bildeten hier 72 Doppelhaushälften mit Quadratmeterpreisen um die 5.500 € im Schnitt, die übrigen Objekte lagen im Mittel jeweils ebenfalls im Preisbereich von 5.000 bis 6.000 € pro Quadratmeter. Nur 3 neu gebaute Villen lagen mit rund 6.600 €/m² merklich darüber.

Hausverkauf Immobilienpreise Haar:
In Haar im Osten Truderings waren 73 bestehende Häuser angeboten. Im Schnitt lagen die Quadratmeterpreise hier um die 4.500 €. Bei den 29 neu gebauten Häusern lagen die Quadratmeterpreise insgesamt gesehen bei durchschnittlich 5.700 €. Eine neue Doppelhaushälfte mit 135 m² gab es beispielsweise für durchschnittliche 700.000 €.

Wohnungsverkauf Immobilienpreise Trudering:
Im Verlauf der letzten 12 Monate gab es in Trudering Angebote für 592 bestehende und 343 neue Wohnungen. Damit handelte es sich bei gut einem Drittel der Angebote um Neubauten.
Zunächst zu den Bestandsobjekten: 502 Eigentumswohnungen wiesen Quadratmeterpreise von durchschnittlich 4.600 € auf, das bedeutete für eine Eigentumswohnung mit durchschnittlich 80 m² einen Kaufpreis von rund 370.000 €. Des Weiteren waren 20 Eigentumswohnungen mit Garten angeboten, 16 Dachterrassenwohnungen sowie 41 Maisonettes und 13 Penthäuser. Die Quadratmeterpreise bewegten sich dabei jeweils in einer Spanne von 4.500 bis 5.000 €, abgesehen Penthäuser, die bei durchschnittlich 5.450 € landeten.
Die Neubauwohnungen lagen in puncto Quadratmeterpreise im Schnitt bei rund 5.550 €. An der Spitze lagen 9 Penthäuser mit durchschnittlich ca. 7.000 €/m². Ansonsten war für eine neue Eigentumswohnung mit 90 m² Wohnfläche mit einem mittleren Kaufpreis von rund 500.000 € zu rechnen.

Wohnungsverkauf Immobilienpreise Haar:
Für Haar lassen sich die Angebote in 118 Bestandswohnungen mit Quadratmeterpreisen im Schnitt um die 3.850 € und 88 Neubauwohnungen mit Quadratmeterpreisen von durchschnittlich 5.100 € zusammenfassen. Vor allem eine deutliche Zunahme von Neubauten um den Faktor 10 ist in Haar zu verzeichnen, letztes Jahr waren es insgesamt nur 8 Neubauwohnungen. Eine Neubauwohnung mit 78 m² ist hier nun im Schnitt für rund 400.000 € angeboten.

Grundstücksverkauf Grundstückspreise Trudering/Haar:
In Trudering haben Privatpersonen und Immobilienmakler 90 Grundstücke offeriert. Quadratmeterpreise bewegten sich bei 1.350 €, sodass ein Grundstück für ein Einfamilienhaus mit einer Fläche von im Schnitt 870 m² auf Immobilienpreise um die 1,2 Mio. € kam. In Haar hatten Grundstücke im Schnitt nur eine Fläche von 540 m², damit kamen diese hier im Vergleich auf Immobilienpreise von 560.000 € bei Quadratmeterpreisen von etwa 1.050 €.

Immobilienverkauf Trudering und Haar, tatsächliche Verkaufszahlen:
Im Folgenden finden Sie die Zahlen für Trudering 2013 (Für Haar sind leider keine Vergleichszahlen verfügbar): Privatleute, Immobilienmakler und Bauträger haben in Trudering 322 neu gebaute Wohnungen, 247 gebrauchte Wohnungen, 98 Einfamilienhäuser sowie 1 Mehrfamilienhaus und 7 Gewerbebauten tatsächlich verkauft. Während die Zahl speziell der Neubauwohnungen stark zunahm ist die Zahl der verkauften Häuser zum Vorjahr merklich zurückgegangen. Stuft man München Trudering als gute Wohnlage ein, so erhält man durchschnittliche Quadratmeterpreise wie folgt: 1970er Baujahr: ca. 4.000 €; 1990er ca. 4.400 €; Neubau ca. 6.400 €. Diese Werte sind natürlich Mittelwerte, Schwankungen bis 20 % können vorkommen.

Immobilienmakler Trudering – Immobilienpreise
3.67 (73.33%) 3 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
Immo welt