Immobilienmakler Laim – Immobilienpreise

Quadratmeterpreise für Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke in München Laim

Vermittlung von Immobilien in Laim.
Immobilienmakler Fischer vermittelt Eigentumswohnung in Laim

I. Angebotspreise 04/2015 bis 04/2016:

Hausverkauf Laim:
Die Angebotszahl für Häuser erreichte im letzten Jahr 39, davon waren 9 neu mit Baujahr 2015+.

Einfamilienhäuser erreichten in den Angeboten Quadratmeterpreise von im Schnitt gut 8.000 €, Doppelhaushälften, Reihen- und Reiheneckhäuser sowie Mehrfamilienhäuser lagen meist im Bereich 5.000 – 7.000 €.

Statistisch kam ein 180 m² Einfamilienhaus auf etwa 1,5 Mio. €, Doppelhaushälften waren bei 140-170 m² für durchschnittlich knapp 1 Mio. € inseriert.

Wohnungsverkauf Laim:
Für Wohnungen gab es 324 Verkaufsangebote, hiervon waren 68 neu gebaut.

Gebraucht-Wohnungen wiesen dabei im Mittel Quadratmeterpreise von ca. 5.150 € auf, Neubau-Wohnungen kamen im Schnitt auf ca. 6.700 €. Auch Wohnungen der Kategorien Gartenwohnung, Dachterrassenwohnung und Maisonette lagen in etwa in diesem Bereich, lediglich Penthäuser waren im Mittel deutlich teurer und erreichten im Schnitt 8.000 €/m².

Statistisch hatte eine gebrauchte Eigentumswohnung in Laim 63 m² Wohnfläche und kostete im Angebot rund 325.000 €, eine neu gebaute Wohnung war im Schnitt 96 m² groß und kostete etwa 645.000 €.

Grundstücksverkauf Laim:
Die angebotenen Grundstücke erreichten im Mittel etwa 2.000 € Quadratmeterpreis.

II. Immobilienverkaufszahlen München Laim 2015:

27 Häuser, darunter 3 Mehrfamilienhäuser und 3 Gewerbebauten wurden im Kalenderjahr 2015 in Laim tatsächlich verkauft, weiterhin 216 Bestands- sowie 56 Neubauwohnungen. Unter der Rubrik Grundstücksverkauf wurden 6 Verkäufe registriert.

III. Immobilienverkaufspreise München Laim 2015:

Laim zählt übergreifend zu den guten Wohnlagen Münchens. Für gute Lagen zeigten sich die tatsächlichen Immobilienpreise im Jahr 2015 laut Gutachterausschuss München wie folgt:

Eigentumswohnungen Laim:
Wohnungen aus der Zeit 1850 – 1949 lagen im Mittel auf einem Niveau von etwa € 7.100,- Quadratmeterpreis, Wohnungen mit Baujahr 1950-59 lagen im Durchschnitt bei ca. € 5.800,- pro m², Wohnungen aus den 60er und 70er Jahren kamen auf durchschnittlich ca. € 5.100,- pro m². Für Wohnungen aus den Baujahren 1980-99 fanden sich die Quadratmeterpreise grob bei € 5.600,-, für Wohnungen ab Baujahr 2000 bei ca. € 6.000,- und für Neubauwohnungen bei ca. € 6.800,-.

Häuser Laim:

Für Häuser gibt es eine zusammenfassende Statistik für gute und mittlere Wohnlagen, finden Sie im Folgenden die Werte für das Jahr 2015. Für gute Lagen allein liegen die real erzielten Preise im Schnitt etwas höher. Bei diesen Angaben handelt es sich um reine Durchschnitts- bzw. Orientierungswerte, ein konkretes Objekt kann davon u. U. deutlich abweichen.
Einfamilienhäuser mit Baujahr bis 1936 kosteten bei 125 m² durchschnittlicher Wohnfläche rund 1,1 Mio. Euro, für die Baujahre 1950-69 zeigten sich bei 155 m² Werte um die 1,3 Mio. Euro. Einfamilienhäuser aus den Baujahren 1970-89 waren im Schnitt 160 m² groß und kosteten ca. 935.000 Euro, für die Baujahre 1990-2009 lag die Durchschnittsfläche bei 170 m², der Preis bei ca. 1,2 Mio. Euro.
Doppelhaushälften aus den Baujahren 1950-69 erreichten bei 100 – 120 m² Wohnfläche Immobilienpreise im Bereich 700.000 – 800.000 Euro, bei den Baujahren 1970-89 betrug die Wohnfläche meist ca. 130 – 150 m² und der Kaufpreis etwa 800.000 – 900.000 Euro, für Doppelhaushälften mit Baujahr 1990-2014 lag die Durchschnittsfläche bei 130 – 140 m², der Verkaufspreis bei durchschnittlich 870.000 – 950.000 €, ähnlich bei Neubauobjekten.
Reiheneckhäuser: Für Objekte mit Baujahr 1950-69 lag die Durchschnittsfläche bei 135 – 145 m², die Immobilienpreise im Bereich 700.000 – 800.000 Euro. Für die Baujahre 1970-79 fand sich die durchschnittliche Wohnfläche bei 135 m² und der Verkaufspreis bei ca. 565.000 Euro, für die Jahre 1980-89 lagen die Immobilienpreise bei durchschnittlich 735.000 Euro für 135 m² und für die Jahre 1990-99 bei 695.000 Euro bei 115 m² Fläche. Für Reiheneckhäuser ab Baujahr 2000 und Neubauten lagen die Immobilienpreise bei 120 – 125 m² Fläche um die 800.000 – 835.000 Euro.

Baugrundstücke Laim:
Für Grundstücke zum Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern betrugen die erzielten Quadratmeterpreise in guten Wohnlagen durchschnittlich etwa € 1.800,-.


Ihre Immobilie:

Möchten Sie Ihre Immobilie in München verkaufen?

Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Ersttermin.

Sie erreichen mich per Mail unter: rainer(at)immobilienfischer.de

oder per Telefon unter: 089-131320

oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

 

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

Geschichtliches und Stadtteilbild:

Laim ist ein Stadtteil im westlichen Teil Münchens und zählt etwa 53 000 Einwohner. Anfänglich war Laim als Ortschaft eigenständig und existiert bereits länger als München. Urkundlich erwähnt wurde Laim erstmals in der Mitte des 11. Jahrhunderts als “loco laima”, also der Ort am Leim, wobei der Name Bezug nimmt auf den lehmhaltigen Boden, der hier vorzufinden war. Bis zur Zeit um etwa 1850 war Laim in der Hauptsache landwirtschaftlich geprägt. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurde ein Bahnhof eröffnet und die Einwohnerzahlen stiegen stark. Um 1900 folgte dann auch die Eingemeindung nach München. Der Zweite Weltkrieg zog Laim stark in Mitleidenschaft, danach lag Priorität auf dem Wiederaufbau von Wohnraum. Zu dieser Zeit war Laim noch ein eher Außenbezirk von München. Es gab hier viele unbebaute Flächen und ebenso waren Gebäude vom Krieg zerstört. Daher wurden, zum Teil in Fertigbauweise, sehr schnell neue Siedlungen errichtet. Laim etablierte sich in der Hauptsache als Wohnviertel. Heute existieren in Laim Villenkolonien, Einfamilienhäuser und Wohnanlagen mit zum Teil mehrgeschossigen Wohnblocks nebeneinander. Entlang der Hauptstraßen findet man größtenteils eng beieinanderliegende, mehrgeschossige Wohnblocks, in den Nebenstraßen findet man im Kontrast dazu eher Reihen- und Einfamilienhäuser. Hier und da gibt es kleinere Park- oder Kleingartenanlagen.


Quellen: Wikipedia; www.muenchenwiki.de; muenchen.de; Prüfung der Immobilienpreise und Quadratmeterpreise durch Immobilienmakler Laim Rainer Fischer mittels statistischer Daten der IMV Marktdaten GmbH. Jahresbericht Gutachterausschuss München 2015: Ermittlung durch Immobilienmakler München Laim, Rainer Fischer. Eine fachliche Wertermittlung für ein konkretes Objekt und jeweilige Immobilienpreise kann dieser Bericht nicht ersetzen. Eine solche sollte von einem Experten bzw. Immobilienmakler für München und/oder Immobilienmakler für Laim erbracht werden. Ausschluss der Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit.

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für München Laim.

Hier geht es zu den Preisen der Stadtteile Pasing und Sendling.

Zum Google Plus Profil von Fischer Immobilien gelangen Sie hier: Google


PDF-Download:

Statistiken für die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in München Laim
(Doppelzählungen sind in diesen Angaben möglich):


Älterer Immobilienmarktbericht

I. Angebotspreise Laim 08/2014 bis 08/2015:

Hausverkauf Laim:
44 Häuser, davon 9 neu gebaut, haben Immobilienmakler und Privatpersonen im vergangenen Jahr zum Verkauf annonciert.

Welche Preise waren in etwa zu erwarten? Für bestehende Häuser lagen die Quadratmeterpreise meist im Bereich 5.000 – 6.000 €, es gab einige Häuser, die geringfügig unterhalb dieser Marke rangierten, einige vergleichsweise hochpreisige Reihenhäuser bewegten sich bei durchschnittlich 6.600 €/m².

Für die Verkaufspreise in den Angeboten ergab das im Schnitt in etwa folgendes Bild: Einfamilienhaus, 200 m²: ca. 1 Mio. €; Reihenhaus, 135 m²: ca. 900.000 €; und am günstigsten: Doppelhaushälfte, 140 m²: ca. 820.000 €.

Die Quadratmeterpreise für neu gebaute Häuser, zumeist Doppelhaushälften, lagen bei durchschnittlich 6.500 €, es gab aber auch vereinzelt neue Einfamilienhäuser, für die gut 8.500 € pro m² Wohnfläche verlangt wurde und die bei 230 m² Durchschnittsfläche auf rund 2 Mio. € Kaufpreis kommen konnten.

Wohnungsverkauf Laim:
Die Wohnungsangebote erreichten eine Zahl von 343 Wohnungen, hiervon waren 111 Wohnungen neu gebaut (mögliche statistische Doppelzählungen inklusive).

Zu den Preisen auf dem Wohnungsmarkt: Der größte Teil der Angebote entfiel auf Etagenwohnungen, im Allgemeinen waren hier durchschnittliche Quadratmeterpreise von ca. 4.600 € zu erwarten, andere Wohnungsformen wie Maisonettes und Penthauswohnungen bewegten sich dagegen meist in einem Bereich von 6.000 – 6.500 €.

Welchen Betrag muss man nun für einen Wohnungskauf bereitstellen? Für eine durchschnittliche Etagenwohnung mit 65 m² wurden demnach ca. 300.000 € verlangt, für eine 120 m² Maisonettewohnung rund 750.000 €.

Bei Neubauwohnungen wurden für Etagenwohnungen, Dachterrassenwohnungen und Gartenwohnungen im Mittel Quadratmeterpreise um die 6.000 bis 7.000 € verlangt, für Penthäuser im Schnitt ca. 7.150 €.

Für eine Neubau-Etagenwohnung mit durchschnittlich 100 m² wurde also ungefähr ein Betrag von 625.000 € bei einem Kauf fällig.

Grundstücksverkauf Laim:
5 Grundstücke wurden am Markt offeriert. Im Durchschnitt erreichten hier die Quadratmeterpreise ein Niveau von etwa 1.600 €.

II. Immobilienverkaufspreise München Laim:

Wir betrachten im Folgenden Immobilienpreise für Immobilien einiger Baujahrgruppen in guten Wohnlagen Münchens. Die Preisangaben dürften im Großen und Ganzen auch auf die gute Wohnlage München Laim übertragbar sein.

Wohnungen: Für Wohnungen in guten Wohnlagen wie Laim wurden 2014 im Mittel folgende Quadratmeterpreise umgesetzt: Baujahr 1960-69: Ø 4.550 €, 1980er: Ø 4.900 €, 2000er: Ø 6.000 €, Neubau: Ø 6.500 €.

Häuser: Quadratmeterpreise für eine Doppelhaushälfte Baujahr 1960-69: Ø 5.200 €, Baujahr 1990-99: Ø 6.050 €. (Reine Durchschnittspreise pro m² Wohnfläche, Grundstücksflächen nicht berücksichtigt).

Grundstück: Quadratmeterpreise Grundstück für Einfamilienhaus: Ø 1.450 €.


Immobilienpreise und Quadratmeterpreise für den Immobilienmarkt München Laim, Obtober 2013 – Oktober 2014

Immobilienmakler Laim, Zahlen zusammengestellt von Rainer Fischer

Immobilienpreise Hausverkauf Laim:
Der Immobilienmarkt Laim bot insgesamt 33 bestehende und 6 neu gebaute Häuser zum Verkauf. Damit ist die Zahl der Verkaufsofferten zum Jahr davor etwas zurückgegangen. Der größte Teil der Angebote entfiel auf Doppelhaushälften, wobei diese im Durchschnitt Quadratmeterpreise von ca. 6.000 € erreichten. Die durchschnittliche Wohnfläche lag bei rund 150 m², damit war beim Kauf mit Immobilienpreisen um die 900.000 € zu rechnen. Objekte der Kategorie Einfamilienhaus wiesen im Mittel Quadratmeterpreise von ca. 5.400 € auf, Reihenhäuser lagen bei 4.450 €/m² und Mehrfamilienhäuser bei 5.500 €/m². Villen wiesen im Durchschnitt Quadratmeterpreise von etwa 5.250 € auf, bei durchschnittlich knapp 250 m² Wohnfläche wurden Immobilienpreise von rund 1,3 Mio. € verlangt.
Aufgrund der geringen Angebotszahlen im Neubaubereich ist eine repräsentative Angabe von Durchschnittspreisen in den Einzelkategorien nicht sinnvoll. Übergreifend lagen die Quadratmeterpreise bei Neubauten im Mittel auf einem Niveau von 7.350 €.

Immobilienpreise Wohnungsverkauf Laim:
349 Angebote für Bestandswohnungen konnten in den vergangenen 12 Monaten gezählt werden. Der Hauptteil der Verkaufsangebote bezog sich erwartungsgemäß auf Eigentumswohnungen ohne weitere Spezifikationen. Im Schnitt erreichten die Quadratmeterpreise Werte um die 4.250 €. Damit kamen die Immobilienpreise auf knapp 300.000 € bei ca. 70 m² durchschnittlicher Wohnfläche. Näher spezifizierte Wohnungen waren nur in geringfügiger Anzahl offeriert, exemplarisch wären 8 Objekte der Kategorie Penthaus zu nennen, hier lagen die Quadratmeterpreise im Mittel bei 6.600 €, der Kaufpreis um etwa 1,1 Mio. € bei etwa 165 m² Durchschnittsfläche.
Die Angebotszahlen für Neubauwohnungen haben sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. 131 Offerten für Neubauwohnungen gab es in den letzten 12 Monaten für München Laim. Allgemein pendeln sich die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich etwa 6.100 € ein. Im Schnitt sind diese Eigentumswohnungen rund 90 m² groß und werden zu Immobilienpreisen von im Mittel rund 550.000 € ausgeschrieben.

Grundstückspreise Laim:
Auf dem Grundstücksmarkt wurden sowohl von privat als auch von Immobilienmaklern insgesamt 85 Grundstücke, jeweils für Einfamilienhäuser, zum Verkauf ausgeschrieben. Die Quadratmeterpreise lagen hier bei durchschnittlich 1.750 €. Ebenfalls durchschnittlich wurden Immobilienpreise in Höhe von 3,7 Mio. € verlangt bei etwa 2.100 m² Durchschnittsfläche.

Immobilienverkauf Laim, tatsächliche Verkaufszahlen:
Im Jahr 2013 ließen die tatsächlichen Verkäufe in München Laim wieder etwas nach und erreichten nach dem starken 2012 wieder in etwa das Niveau des Jahres 2011. Alles in allem wurden in 2013 Verkäufe von 11 Einfamilienhäusern, 12 Mehrfamilienhäusern, drei Gewerbebauten und sechs Grundstücken registriert. Weiter wurden von Bauträgern, Immobilienmaklern und Privatpersonen 299 bestehende und 67 neu gebaute Eigentumswohnungen tatsächlich verkauft. Bewertet man München Laim als gute Wohnlage, so lassen sich in etwa Quadratmeterpreise ableiten, die hier beim Verkauf einer Immobilie erzielbar sind. So konnten für Objekte der Baujahre 1950-1959 etwa 4.900 €/m² erzielt werden, für Objekte aus 1960-1999 zwischen 4.000 und 4.600 €/m², für 2000-2010 etwa 5.400 €/m² und für Neubauten etwa 6.400 €/m². Da diese Zahlen reine Durchschnittswerte sind, können die Quadratmeterpreise beim konkreten Objekt bis 25 % abweichen.

Immobilienmakler Laim – Immobilienpreise
5 (100%) 3 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
Immo welt