Immobilie privat verkaufen

Tipps für den Wohnungsverkauf von Privat

9 Tipps für den Wohnungsverkauf von Privat

Wer seine Immobilie privat verkaufen möchte, also ohne Makler verkaufen möchte, erhält in diesem Artikel einige gute Tipps.

Vorneweg: Es gibt verschiedene Gründe, warum jemand sich überlegt, seine Wohnung oder Haus von privat anzubieten. Manche wollen es einfach mal probieren, andere denken, dass sie einen besseren Preis bekommen, wenn ihre Immobilie ohne Provision angeboten wird und andere finden den Immobilienverkauf einfach spannend und wollen es deswegen mal selbst probieren.

Die folgenden Punkte habe ich aus der Erfahrung von über 1000 selbst durchgeführten Verkäufen (Wohnungen, Häuser und Grundstücke) zusammengestellt und ich hoffe Sie nützen Ihnen. Sollte der Privatverkauf nicht so funktionieren wie Sie es sich vorgestellt haben oder Sie stellen fest, dass sie sich nicht mit der Menge an Interessenten „herumschlagen“ möchten, bleibt immer noch der weg zu mir oder einem Kollegen. 

Immobilie privat verkaufen – Was ist beim Verkauf ohne Makler zu beachten? 

1. Der richtige Angebotspreis:
Vorneweg: Jeder Immobilienmarkt hat seine eigenen Regeln. Zum Beispiel gibt es Regionen in welchen generell preislich verhandelt wird. Man muss also seinen Preis höher ansetzen, um am Ende hoffentlich da herauszukommen, wo man hin möchte. In München dagegen gehen nahezu alle Kaufinteressenten davon aus, dass kein Verhandlungsspielraum besteht. Das klingt für Sie als Privatverkäufer erst einmal gut. Es bedeutet aber auch, dass man als Eigentümer unqualifizierte Resonanz auf Immobilienanzeigen bekommt, wenn man oberhalb des realistischen Preises ansetzt. Man hat dann Interessenten, die wahnsinnig interessiert tun und dann hört man nie wieder was von ihnen. Wenn man dieses Phänomen hat oder die Kaufinteressenten gelangweilt wirken, dann stimmt vermutlich der Preis nicht.

Wichtig zu wissen: Der „überhöhte Preis“ muss nicht einmal stark abweichen. Es genügen 3 – 5%. Ich weiß es klingt eigentlich unglaublich, aber ich habe es so oft erfahren, dass ich Ihnen diese Information nicht vorenthalten möchte. Setzen Sie Ihre Immobilie zum richtigen Preis in die Werbung. 

Woran kann man sich bei der Preisfindung orientieren: Der Immobilienmarktbericht des Gutachtachterausschusses München  (2018 für Euro 65,- online bestellbar) ist meiner Beobachtung nach das beste Werkzeug. Als Hilfsmittel, die allerdings nur einen beschränkten Wert haben, ziehen Sie dann noch die Online Portale Immowelt und Immobilienscout hinzu. Diese Portale geben lediglich die Angebotspreise wieder, was nicht immer der tatsächlichen Verkaufspreis entspricht. Bei den Zahlen des Gutachterausschusses haben Sie tatsächlich erzielte Verkaufspreise. Lesen Sie meine Marktberichte mit Angebots- und Verkaufspreise für alle Münchner Stadtteile und Umlandgemeinden unter Immobilienpreise München.

2. Unterlagenliste Immobilie privat richtig verkaufen:
Nehmen Sie meine „Checkliste Wohnungsverkauf“meine „Checkliste Hausverkauf“ oder gleich meinen kompletten Immobilienverkaufsratgeber, die Sie jeweils auf dieser Homepage finden können her und beschaffen Sie sich fehlende Unterlagen, wie Energieausweis, Eigentümerversammlungsprotokolle, Wohngeldabrechnungen, etc. Wenn Sie nicht alle Unterlagen zum Beginn des Verkaufs beschaffen, müssen Sie dies später nachholen, was sich nachteilig auswirken kann. Erledigen Sie die Unterlagenbeschaffung so früh wie es geht. 

3. Grundrissaufbereitung:
Bereiten Sie den Wohnungsplan (Grundriss) oder die Pläne des Hauses so auf, dass man sie gut lesen kann und dass sie sich zum einstellen ins Internet gut eignen. Für das Internet gilt: Je einfacher umso besser, aber die Quadratmeter jedes Raumes sollten vorhanden und lesbar sein. Sie benötigen auch einen bemaßten Grundrissplan, sofern der Käufer finanziert.

4. Fotos:
Gute Fotos sind wichtig für private Immobilienzeigen und Exposés. Fotografieren Sie Ihre Wohnung bei ausreichender Helligkeit. Machen Sie die Außenaufnahmen bei schönem Wetter. Benutzen Sie für die Innenaufnahmen ein Weitwinkelobjektiv. Fertigen Sie 50 – 70 Aufnahmen und suchen Sie sich die besten 10 – 20 heraus. Sollte das Bad zum Beispiel unschön sein, so zeigen Sie es trotzdem. Die kommunizierte Realität der Bilder sollte dem entsprechen, was man vor Ort vorfindet, vielleicht ein kleines bisschen schöner. 

5. Private Immobilienanzeigen schalten:
Wenn Sie die höchstmögliche Nachfrage erschaffen möchten, nutzen Sie mehr als nur ein Internetportal. Private Immobilienanzeigen können Sie unterem schalten bei: Immobilienscout24, Immowelt.de, Immonet.de und Sueddeutsche.de. Damit haben Sie einen großen Bereich der Internetplattformen abgedeckt. (Ich persönlich habe 9 Plattformen auf die ich einstelle, aber diese 4 sind die Größten.) Immobilien verkaufen kostenlos bzw. kostenfreies inserieren: Aktuell gibt es noch kostenlose Portale, wie Ebay Kleinanzeigen. Testen Sie diese und machen Sie sich Ihr eigenes Bild. Teilweise kann man bei diesen Portalen den Zusatz ohne Provision oder privat ohne Makler eingeben.

6. Werbeblätter und Zeitungen:
Wenn Sie die Idee haben, dass der beste Käufer aus der näheren Umgebung der Immobilie kommen könnte, nutzen Sie lokale Anzeigenblätter. Im Internetzeitalter scheint dies vielleicht antiquiert zu sein, ist es aber nicht unbedingt.

7. Immobilie privat verkaufen – wie Sie qualifizierte Besichtigungen haben und Wohnungstouristen aussortieren? Erstellen Sie eine kurze Liste von den wesentlichen Vor- und Nachteilen Ihrer Immobilie und verwenden Sie diese, wenn Sie mit Interessenten per Email oder telefonisch kommunizieren. Nicht alle Interessenten lesen wirklich Ihr Inserat im Internet vollständig. Sparen Sie sich Ihre Zeit indem Sie besonders auf die gravierenden Nachteile nochmals hinweisen. Ihre Wohnung hat zum Beispiel keinen Balkon: „Haben Sie gelesen, dass die Wohnung keinen Balkon hat?“ Wenn der Käufer diesen unbedingt haben will, wird die Besichtigung unnötig sein. Besichtigen Sie mit den Interessenten, die Sie zuvor durch die richtigen Fragen qualifiziert haben. Übrigens: Die meisten Kaufinteressenten sind extrem nett und freundlich. Sie müssen keine Termine mit unfreundlichen Leuten vereinbaren. Sagen Sie ihnen ruhig ab und schonen Sie Ihre Nerven.    

8. Immobilie richtig verkaufen – wie lange soll ich einem ernsthaften Kaufinteressenten meine Wohnung „reservieren“, damit er seine Finanzierung klären kann? Hier gibt es keine pauschale Zeit, die richtig wäre. Im Schnitt wohl aber ca. zwei bis drei Wochen. Aber – fragen Sie den Kaufinteressenten ruhig danach, wie er es sich das mit der Finanzierung gedacht hat. Erscheint es Ihnen unrealistisch – fragen Sie weiter nach, bis Sie es verstehen. (Als Makler habe ich gegenüber dem Wohnungsprivatverkäufer den Vorteil eine kleine Anzahlung auf die Vermittlungsgebühr nehmen zu können. Hier trennt sich schnell die Spreu vom Weizen und man weiß, wer es ernst meint und wer nicht.) Die Erfahrung beim Immobilienverkauf zeigt: Warten Sie nicht zu lange und fahren Sie am besten mit den Werbemaßnahmen, sowie Besichtigungen fort, wenn Sie sich auch nur eine Spur unsicher sind.

9. Wie man Probleme kurz vor dem Notartermin meistert? Spielen Sie von Anfang an mit offenen Karten. Halten Sie beispielsweise das (sofern vorhanden) neueste, leider unangenehme Eigentümerversammlungsprotokoll nicht zurück, bis einen Tag vor dem Beurkundungstermin in der Hoffnung der Käufer wird es dann schon schlucken. Ansonsten als Tipp – immer mit den Leuten reden, oftmals sieht man sich eingebildeten Ängsten gegenüber und es löst sich alles wunderbar auf. Ganz generell – haben Sie immer einen zweiten Käufer in der Hinterhand (wie unter 8. beschrieben – werben und besichtigen Sie weiter), indem Sie Ihre Verkaufsanstrengungen erst unterbrechen, wenn „die Tinte trocken ist“.

Ich hoffe diese Tipps hinsichtlich des privaten Verkaufs von Immobilien, also ohne Makler, war für Sie nützlich. Sie haben vielleicht einige Punkte entdeckt, was Sie dabei zu beachten haben. Nutzen Sie diese 9 Punkte als Haus verkaufen ohne Makler Checkliste und lesen Sie als Privatverkäufer meinen gesamten Ratgeber, den Sie kostenfrei downloaden können. Mein ganzer Bereich der Tipps (insgesamt über 60 Seiten) enthält auch noch weitere Informationen dazu, welche Erfahrungen ich beim Thema Immobilien richtig verkaufen gemacht habe.

 

Herzliche Grüße,

Rainer Fischer
Ihr Immobilienmakler München für den stressfreien Verkauf

Immobilie privat verkaufen
Inhaber Rainer Fischer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Telefon +49 89-131320
Kontakt


Wohnung Privatverkauf DOWNLOAD


Rainer Fischer ist seit über 25 Jahren als Immobilienmakler tätig und hat in diesem Zeitraum an die 1.000 Immobilien verkauft. Vor dem Hintergrund dieser Erfahrung bietet er privaten Immobilieneigentümern seine professionelle Hilfe für einen stressfreien Immobilienverkauf an. Die Erstberatung ist kostenlos. Rufen Sie ihn an Tel. +49 89-131320 oder senden Sie ihm eine E-Mail über unsere Kontakt Seite.


WEITERE EMPFEHLUNGEN:


Senden Sie mir Ihre Kontaktdaten mit dem Zusatz “Newsletter” und Sie erhalten jede Woche kostenlos einen elektronischen Newsletter (E-Mail) mit meinen aktuellen Immobilienangeboten und weiteren interessanten Tipps aus der Praxis zum Thema Immobilienkauf und Verkauf.

Von dieser Versandliste können Sie sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Die Teilnahme ist völlig unverbindlich und Ihre E-Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.


Bildnachweis: Goodluz | bigstockphoto.com

Immobilie privat verkaufen
4.6 (92.5%) 8 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt