Ablauf beim Grundstücksverkauf

Ablauf beim Grundstücksverkauf

Was ist eigentlich zu tun, um sein Grundstück bestmöglich zu verkaufen? Was ist der genaue Ablauf?

Beim Verkauf von Baugrundstücken im Raum München können und werden zuweilen mehr Fehler gemacht, als den Eigentümern bewusst ist. Das Ergebnis davon sind Preiseinbußen oder unnötige Verzögerung des Verkaufs. Um dieses zu vermeiden, hier einige Dinge, die bezüglich des Ablaufs von Grundstücksverkäufen zu beachten sind:

1. Ablauf bei der Wertermittlung

Der Wert eines Baugrundstückes bemisst sich neben der Lage nicht unwesentlich aus der Bebaubarkeit. Bevor das Grundstück aktiv angeboten wird, sollte eigentlich professionell abgeklärt werden, was die bestmögliche Bebaubarkeit hinsichtlich maximaler Wohnfläche, wie auch Bauart (z.B. Reihenhäuser oder Eigentumswohnungen) sind. Ein formell beauftragter und darauf spezialisierter Grundstücksmakler weiß, wie er da vorgehen muss und hat auch die entsprechenden Spezialisten, wie Planer, Landschaftsarchitekten, etc. an der Hand. Dies kann den Unterschied von 1.600 Euro oder 2.100 Euro pro m² Grundstücksgröße ausmachen.

Kennt man die Bebaubarkeit, so kann jetzt der bestmögliche Preis kalkuliert werden. Möchten Sie den Verkauf selbst durchführen, so lassen Sie sich von der Beratungsstelle der LBK in der Blumenstraße beraten, was möglich ist. 

Achtung: Zahlreiche Eigentümer nehmen einfach den Grundstückswert, der in der Umgebung allgemein erzielt wurde, übersehen aber zum Beispiel die limitierte Bebaubarkeit Ihres Grundstücks (oder wissen davon nichts) und wundern sich dann, dass ihr Grundstück „unverkäuflich“ ist. Jedes Grundstück muss einzeln und individuell berechnet werden. Manchmal ist man dann weiter unter dem Richtwert und manchmal weit darüber.

Beispiel: In vergleichbaren Lagen konnte auf Grundstück a. mit 700 m² Grundstücksgröße 520 m² Wohnfläche erstellt werden, während bei b. mit 1.100 m² Grund nur 390 m² errichtet werden konnte. Sie können sich vorstellen, dass der Quadratmeterpreis des Grundstücks von a. 2x so teuer war wie b. Als Eigentümer kann man sich dann freuen oder ärgern, je nachdem.

2. Unterlagenbeschaffung

Der zweite Schritt beim Ablauf des Grundstücksverkaufs ist die Einholung von wichtigen Unterlagen. Hier, was Sie benötigen und wie Sie es bekommen: Den Lageplan über Ihre Grundstück erhalten Sie online bei „Geodaten Service München“, den Grundbuchauszug beim Grundbuchamt (Amtsgericht) in der Infanteriestraße und die Altlastenauskunft indem Sie einfach „Auskunft über altlastverdächtige Flächen München“ in die Suchmaschine eingeben.

3. Werbung und Verkauf

Beim Grundstücksverkauf können Sie generell mehrere Wege gehen. Als Erstes steht die Entscheidung, ob Sie selbst verkaufen möchten oder einen professionellen Grundstücksmakler beauftragen möchten. Für das Erste spricht die Einsparung der Provision, für das Zweite, dass Sie dann damit nichts zu tun haben und der Grundstücksmakler das Geschäft kennt und weiß, wie er vorgeht, um den besten Verkauf zu ermöglichen.

Sofern Sie einen Grundstücksmakler einschalten gibt es auch wieder zwei Möglichkeiten: a. am Markt das Angebot maximal streuen, um den bestmöglichen Preis zu bekommen oder b. es lieber „leise, still und heimlich“ zu tun, in dem speziell dafür vorgemerkte Käufer angesprochen werden. Am besten Sie sprechen mit Ihrem Grundstücksmakler darüber.

Achtung: Werbung und Verkauf werden nur dann gut funktionieren, wenn Sie Ihre Preisberechnung richtig durchgeführt haben und die obigen Unterlagen beschafft haben. Sonst wird es ein „versuchen, korrigieren, wieder versuchen“ und das vertreibt Ihnen die guten Käufer (wenn sich jemand einmal gegen ein Grundstück entschieden hat, wird er sich gewöhnlich auch bei neuen Umständen nicht erneut damit beschäftigen), kostet also Zeit und Geld.

Wenn Sie privat verkaufen, sollten Sie versuchen von den Kaufinteressenten ein Feedback zu erhalten. Dies wird Ihnen helfen ein Gefühl dafür zu entwickeln, ob Sie Ihr Grundstück zu den gedachten Konditionen höchstwahrscheinlich verkaufen werden oder ob mehr oder weniger wohl herauskommen wird. Eine gewisse Anzahl an Gesprächen müssen Sie dafür natürlich führen.  

4. Notartermin und Kaufpreiszahlung

Sobald ein Käufer gefunden ist, geht es in Richtung notarieller Beurkundung. (Sollten noch Grundschulden eingetragen sein, fragen Sie am besten Ihren Makler oder falls ohne Makler das Notariat, wie man da am besten vorgeht.) Ist der Käufer ein Gewerbetreibender, wie beispielsweise ein Bauträger, dann müssen Sie den Kaufvertragsentwurf mindestens 14 Tage vor dem Notartermin erhalten. (Gesetz)

Nach Verlesung und Unterzeichnung des Kaufvertrages wird beim Grundbuchamt die Auflassungsvormerkung beantragt. Außerdem wird die Stadt München angeschrieben, die auf ihr Vorkaufsrecht, das ihr gesetzlich zusteht schriftlich verzichten muss. Wenn all dies geschehen ist und gegebenenfalls Grundschulden gelöscht sind, wird der Kaufpreis zur Zahlung fällig. Selbstverständlich sollten Sie selbst oder ihr Makler sich vor der Unterschrift des Kaufvertrags vom Käufer eine Finanzierungsbestätigung beschafft haben.

Mit dem Kaufpreiseingang auf ihr Konto kann der Käufer über das Grundstück generell frei verfügen. Überschrieben wird es allerdings erst ca. 2 Monate später. Die Zahlung der Grunderwerbsteuer durch den Käufer ist für die Umschreibung Voraussetzung. Mit der Umschreibung gehen dann auch die Versicherungen auf den Käufer über und er kann sie dann natürlich auch kündigen. Der Verkauf ist dann für Sie abgeschlossen.

Sollten Sie die obigen Maßnahmen nicht selbst durchführen wollen, nehmen Sie mit mir Kontakt für einen unverbindlichen Ersttermin auf. Telefon 089-131320 

Hier geht es zu: Immobilienpreise München

Herzliche Grüße,

Rainer Fischer
Ihr Immobilienmakler München für den stressfreien Verkauf

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Telefon +49 89-131320
Kontakt


Rainer Fischer ist seit fast 25 Jahren als ein seriöser Immobilienmakler in München tätig und hat in diesem Zeitraum an die 1.000 Immobilien verkauft. Vor dem Hintergrund dieser Erfahrung bietet er Immobilienbesitzern seine professionelle Hilfe für einen stressfreien Immobilien Verkauf an. Rufen Sie ihn an Tel. +49 89-131320 oder senden Sie ihm eine E-Mail über unsere Kontakt Seite.


WEITERE EMPFEHLUNGEN:


Senden Sie mir Ihre Kontaktdaten mit dem Zusatz “Newsletter” und Sie erhalten jede Woche kostenlos einen elektronischen Newsletter (E-Mail) mit meinen aktuellen Immobilienangeboten und weiteren interessanten Tipps aus der Praxis zum Thema Immobilienkauf und Verkauf.

Von dieser Versandliste können Sie sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Die Teilnahme ist völlig unverbindlich und Ihre E-Mail Adresse wird garantiert nicht an Dritte weitergegeben.


Bildnachweis: NiroDesign | bigstockphoto.com

Ablauf beim Grundstücksverkauf
4.9 (98%) 10 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt