Immobilienmakler Moosach – Immobilienpreise

Quadratmeterpreise für Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke in München Moosach

Vermittlung von Immobilien in München Moosach
Immobilienmakler Fischer vermittelt Wohnung in München Moosach

Inhalt:

I. Angebotspreise Moosach 2017

II. Immobilienverkaufszahlen Moosach 2017

III. Immobilienverkaufspreise Moosach 2017

 

Eine zusammenfassende Übersicht für die Preissituation in München können Sie hier nachlesen: Immobilienpreise München

 

I. Angebotspreise Moosach 2017

Hausverkauf Immobilienpreise Moosach:
Die Immobilienangebote für Häuser in Moosach umfassten im betrachteten Zeitraum insgesamt 89 Objekte. Etwa 72 % der Angebote haben Immobilienmakler für Moosach geschaltet, ca. 18 % Privatpersonen und ca. 10 % Bauträger. Die meisten Angebote gab es für Reihen- bzw. Reiheneckhäuser, gefolgt von Doppelhaushälften. Etwas weniger für Einfamilienhäuser oder Mehrfamilienhäuser.

Die in Moosach angebotenen Reihen- bzw. Reiheneckhäuser hatten im Regelfall Wohnflächen zwischen 88 und 150 m². Die verlangten Immobilienpreise waren jedoch kaum von der jeweiligen Wohngröße abhängig, kleinere Objekte konnten teurer ausfallen, größere konnten wenig kosten. Übergreifend wurden unter der Rubrik Reihenhaus Immobilienpreise zwischen 420.000 und 1,4 Mio. € verlangt, der Durchschnittswert lag bei ca. 830.000 €. Die Quadratmeterpreise kamen dabei auf durchschnittlich 6.500 €/m².

Ähnlich Doppelhaushälften, im Bereich 100 – 200 m² war die Preisstruktur abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen relativ homogen mit Immobilienpreisen zwischen 840.000 bis 1,4 Mio. €, im Durchschnitt wurde etwa 1 Mio. € verlangt, bei durchschnittlichen Quadratmeterpreisen um die 6.000 €/m². Darüber hinaus gab es einige sehr große Doppelhaushälften mit 250 – 300 m², wo ca. 1,5 – 2,2 Mio. € auf dem Preisschild standen.

Einfamilienhäuser mit z. B. 150 – 200 m² Fläche lagen preislich in einem Rahmen von 1,1 – 1,3 Mio. € mit durchschnittlichen Quadratmeterpreisen von ca. 7.100 €/m². Daneben gab es einige kleinere und günstigere Objekte und einige größere und teurere Objekte. Das teuerste Einfamilienhaus in Moosach wurde für 1,89 Mio. € bei 312 m² WF inseriert.

Wohnungsverkauf Immobilienpreise Moosach:
Im Segment Wohnungsverkauf Moosach wurden insgesamt 315 Verkaufsofferten gezählt. Ähnlich wie bei Häusern kamen 73 % der Angebote über Immobilienmakler, 18 % von Privatpersonen und 9 % von Bauträgern. Gebaut waren die meisten Wohnungen zwischen 1960 und 2000, etwa 17 % waren aber auch völlig neu mit Baujahr 2016+. Für gebrauchte Wohnungen lagen die Quadratmeterpreise im Schnitt bei gut 6.000 €/m², Neubauwohnungen waren in der Regel rund 1.000 €/m² teurer.

Rein nach Wohnfläche betrachtet zeigten sich die Wohnungspreise in Moosach wie folgt:

Bei 20 – 35 m² Fläche kostete eine Wohnung in Moosach durchschnittlich 185.000 €, bis 50 m² dann ca. 225.000 €, bis 75 m² rund 390.000 € und bis 100 m² schließlich ca. 520.000 €. Bis 120 m² war dann mit Immobilienpreisen von etwa 800.000 € zu rechnen, und über 120 m² mit durchschnittlich 1 Mio. €, wobei an der Spitze bis zu 1,55 Mio. € verlangt wurde.

Grundstücksverkauf Grundstückspreise Moosach:
Für Wohnbaugrundstücke gab es 10 Verkaufsangebote, wobei die Quadratmeterpreise bei Einfamilienhausgrundstücken bei etwa 1.300 €/m² lagen.

 

II. Immobilienverkaufszahlen München Moosach 2017:

Im Erfassungszeitraum 2017 gab es in Moosach 20 erfolgreiche Verkäufe von Wohnhäusern, 317 bestehende und 27 neu gebaute Wohnungen wurden veräußert sowie 18 Wohnbau-Grundstücke.

 

III. Immobilienverkaufspreise München Moosach 2017:

Moosach zählt übergreifend zu den guten Wohnlagen Münchens, einige Teile Moosachs sind aber auch mittlere Lage. Für gute Lagen zeigten sich die tatsächlichen Immobilienpreise im Jahr 2017 laut den Experten und Immobilienmaklern des Gutachterausschusses München wie folgt:

Eigentumswohnungen:
Offizielle Statistiken geben die Quadratmeterpreise für Wohnungen nach Baujahr gestaffelt an. In mittleren Lagen wurden je nach Baujahr im Schnitt die folgenden Werte real erzielt: 1960-69: ca. 5.200 €/m², 1970-79: ca. 5.200 €/m², 1980-89: ca. 5.600 €/m², 1990-1999: ca. 6.000 €/m². Neuere Wohnungen ab 2000er Baujahr kamen im Mittel auf 6.350 €/m² und Neubauwohnungen auf ca. 7.100 €/m².   

Häuser:
Für Häuser gibt es eine zusammenfassende Statistik für mittlere und gute Wohnlagen, die Werte dazu werden im Folgenden abgebildet. Für mittlere Lagen allein liegen die real erzielten Immobilienpreise im Schnitt etwas niedriger. Weiterhin handelt es sich bei den Angaben um reine Mittel- bzw. Orientierungswerte, von denen ein konkretes Objekt u. U. deutlich abweichen kann.

Einfamilienhäuser mit Baujahr bis 1939 kosteten bei 160 m² durchschnittlicher Wohnfläche rund 1,31 Mio. €, für die Baujahre 1950-69 zeigten sich bei 160 m² Werte um die 1,42 Mio. €. Einfamilienhäuser aus den Baujahren 1970-89 waren im Schnitt 165 m² groß und kosteten ca. 1,3 Mio. €, für die Baujahre 1990-2008 lag die Durchschnittsfläche bei 160 m², der Preis bei ca. 1,35 Mio. €.
Doppelhaushälften: Für Doppelhaushälften aus den Baujahren 1950 – 2015 werden bei durchschnittlichen Wohnflächen von 105 – 155 m² Immobilienpreise von 865.000 – 1,09 Mio. € genannt (bis 25 % Abweichung möglich). Neubau-Doppelhaushälften werden bei 130 m² Wohnfläche mit durchschnittlichen Immobilienpreisen von ca. 1,12 Mio. € gehandelt.

Baugrundstücke:
Für Ein- und Zweifamilienhausgrundstücke bewegten sich die Quadratmeterpreise in mittleren Wohnlagen bei ca. 1.750 €.

 


Ihre Immobilie:

Möchten Sie Ihre Immobilie in München verkaufen?

Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Ersttermin.

Sie erreichen mich per Mail unter: rainer(at)immobilienfischer.de

oder per Telefon unter: 089-131320

oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

 

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

Geschichtliches und Stadtteilbild:

Der Stadtteil Moosach mit seinen knapp 50.000 Einwohnern liegt im Nordwesten Münchens. Urkundliche Erwähnung findet Moosach erstmals im Jahr 807. Der Name geht zurück auf die Moosach, einen etwa 50 km langen Nebenfluss der Isar, wobei „Moos“ eine bayerische Benennung für ein Niedermoor ist und „Ach“ einen kleinen Fluss bezeichnet. Bis zum Jahr 1913 war Moosach eine selbständige Gemeinde. Dann wurde Moosach in den Stadtbezirk Neuhausen-Moosach eingemeindet. Die städtebauliche Entwicklung Moosachs begann im Großen und Ganzen erst nach dem Zweiten Weltkrieg. Einfamilienhäuser, Reihenhäuser und kleinere Mietshäuser machen Moosach insgesamt zu einem Stadtteil mit geringerer Wohndichte im Vergleich zu innenstädtischen Bereichen. Die Erschließung der noch verfügbaren Bauflächen in Moosach steigt gegenwärtig noch an, die Bevölkerungsdichte steigt hierdurch ebenfalls. Hauptsächlich findet man in Moosach Familien mit Kindern, Einpersonen-Haushalte sind entsprechend unterrepräsentiert.


Quellen: Immobilienpreise und Quadratmeterpreise: Jahresbericht 2016 des Gutachterausschusses München: Analyse durch Rainer Fischer, Immobilienmakler München Moosach. Quadratmeterpreise und Immobilienpreise aus den Statistiken der IMV Marktdaten GmbH, Recherche: Immobilienmakler München Moosach, Rainer Fischer. Der Immobilienbericht ist für eine qualifizierte, fachliche Wertermittlung eines realen Immobilienpreises nicht geeignet. Eine solche sollte immer durch einen Fachmann oder Immobilienmakler für München bzw. Immobilienmakler für Moosach erstellt werden. Alle Preisangaben beziehen sich auf Angebotspreise, falls nicht anders vermerkt. Die angegeben Werte sind durchweg Durchschnittsangaben. Keine Gewähr für die Angaben in diesem Bericht.

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für München Moosach.

Hier geht es zu den Preisen der Stadtteile Milbertshofen und Untermenzing.

Zum Google Plus Profil von Fischer Immobilien gelangen Sie hier: Google


PDF-Download:

Statistiken für die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in München Moosach
(Manche Objekte können mehrfach gezählt sein.):

Immobilienpreise Moosach November 2017
Immobilienpreise Moosach Oktober 2016

Immobilienpreise Moosach März 2016

Immobilienpreise Moosach November 2015

Immobilienpreise Moosach April 2015

Immobilienpreise Moosach Oktober 2014
Immobilienpreise Moosach Mai 2014

Immobilienpreise Moosach November 2013
Immobilienpreise Moosach Juli 2013


Ältere Immobilienmarktberichte:

Angebotspreise Moosach 2015-2016:

Hausverkauf Moosach:
Die Zahl der Verkaufsangebote für Häuser in Moosach erreichte im letzten Jahr 95 Angebote. Ca. 68 % der Angebote wurden durch Immobilienmakler inseriert, ca. 18 % durch Bauträger und 14 % durch Privatpersonen. Durchschnittlich waren Häuser etwas teurer als im Vorjahr, jedoch lag die Preissteigerung bei Gebraucht-Häusern im Mittel deutlich unter 10 %, bei den neu gebauten Objekten lag die Preissteigerung im Vergleich dagegen deutlich höher. Nun zur Einordnung der in Moosach verlangten Immobilienpreise für Häuser:

Einfamilienhäuser:
Für Einfamilienhäuser ist eine repräsentative Einordnung der Immobilienpreise der im letzten Jahr angebotenen Objekte tatsächlich nicht ganz einfach. Die Preise streuten recht stark, es gab sowohl große günstige Objekte als auch kleine teurere. Im gesamten Umfang reichten die Immobilienpreise für Einfamilienhäuser in Moosach im betrachteten Zeitrahmen von 255.000 € bis max. 2,85 Mio. €. Im Durchschnitt betrachtet kosteten Einfamilienhäuser in Moosach ähnlich, ob sie nun 130, 150 oder 200 m² groß waren, und lagen oft in einem Rahmen von 800.000 bis 1,2 Mio. €.

Doppelhaushälften:
Doppelhaushälften in der Größenordnung 110 – 150 m² kosteten in den Angeboten durchschnittlich ca. 910.000 €, bei 151 – 200 m² Wohnfläche wurden im Schnitt Immobilienpreise von gut 1 Mio. € verlangt, größere Doppelhaushälften bis max. 270 m² kamen auf durchschnittlich 1,6 Mio. €.

Reihen-/Reiheneckhäuser:
Häuser dieser Kategorie wiesen bei 120 – 150 m² Immobilienpreise um die 740.000 € im Mittel auf, bei 151 – 180 m² lag der Durchschnitt bei ca. 920.000 €.

Mehrfamilienhäuser:
Immobilienpreise von als Mehrfamilienhaus inserierten Objekten lagen in der Größenordnung bis 200 m² auf dem Niveau von Reihen- bzw. Reiheneckhäusern. Zwischen 200 und 300 m² war im Durchschnitt mit etwa 1,35 Mio. € zu rechnen. Große Mehrfamilienhäuser ab 400 m² bis max. 1.328 m² erreichten preislich zwischen 2,2 bis 7,3 Mio. €.

Wohnungsverkauf Moosach:

327 Wohnungen, davon 83 neu gebaut ab 2015, haben Immobilienmakler, Bauträger und Privatleute in den letzten 12 Monaten in Moosach zum Verkauf offeriert. Auch hier kamen ca. 68 % der Angebote über Wohnungsmakler, 18 % über Bauträger und 14 % über Privatleute.

Die Wohnungen begannen bei 23 m² Wohnfläche. Bis 50 m² wurden im Mittel Immobilienpreise um die 220.000 € verlangt, bei Quadratmeterpreisen um die 5.850 €. In der Größenordnung 51 – 75 m² erreichten die Immobilienpreise dann im Schnitt ca. 370.000 €, bei mittleren Quadratmeterpreisen von etwa 6.000 €. Eigentumswohnungen mit 76 – 100 m² Fläche kosteten im Angebot durchschnittlich 475.000 € mit Quadratmeterpreisen um die 5.550 € im Schnitt.

Bei 101 – 150 m² war mit Immobilienpreisen um die 710.000 € zu rechnen, die Quadratmeterpreise bewegten sich in dieser Sparte auf einem Niveau von ca. 6.100 €. Über 150 m² gab es nur einige wenige Wohnungen, diese erreichten maximal 170 m². Hier lagen die Immobilienpreise im Schnitt bei 930.000 € bei Quadratmeterpreisen um die 5.640 €. Am teuersten war eine 170 m² Dachterrassenwohnung für 1,06 Mio. € angeboten.

Grundstücksverkauf Moosach:

11 Baugrundstücke haben Grundstücksmakler und Privatleute angeboten, wobei die Quadratmeterpreise im Schnitt bei ca. 2.000 € lagen.


I. Angebotspreise Moosach 11/2014 – 11/2015:

Hausverkauf Moosach:
Bestehende Häuser: Für Häuser der Typen Einfamilienhaus, Reihen- und Mehrfamilienhaus lagen die Quadratmeterpreise mehrheitlich im Bereich 4.000 – 5.000 €, die Quadratmeterpreise für die angebotenen Doppelhaushälften und Reiheneckhäuser lagen im Schnitt 10 – 30 % höher.

Neu gebaute Häuser kosteten mehrheitlich zwischen 5.000 und 6.000 € pro m² Wohnfläche.

Im Endeffekt reichten die verlangten Kaufpreise bei bestehenden Häusern von 500.000 bis 1,2 Mio. €, bei neu gebauten Häusern von 700.000 bis 900.000 €, wobei speziell neu gebaute Einfamilienhäuser deutlich kleinere Wohnflächen aufwiesen als bereits bestehende Einfamilienhäuser.

Insgesamt gab es 87 Verkaufsangebote für gebrauchte Häuser und 46 für neu gebaute.

Wohnungsverkauf Moosach:
Auf dem Wohnungsmarkt gab es alles in allem 340 Verkaufsangebote für bestehende Wohnungen und 165 für neu gebaute Wohnungen.

Zu den bereits bestehenden Wohnungen: Bei Etagenwohnungen erreichten die Quadratmeterpreise ein durchschnittliches Niveau von etwa 4.600 €, bei Maisonettes ca. 4.900 €, Gartenwohnungen ca. 5.000 €, Dachterrassenwohnungen und Penthäuser ca. 5.600 €. Eine durchschnittliche 66 m² Etagenwohnung kostete damit statistisch rund 300.000 €, ein 114 m² Penthaus ca. 600.000 €.

Neu gebaute Wohnungen kamen beinahe typunabhängig auf rund 5.500 – 6.500 € Quadratmeterpreis. Eine durchschnittlich neue 80 m² Etagenwohnung kostete rund 485.000 €, ein neues 130 m² Penthaus etwa 790.000 €.

Grundstücksverkauf Moosach:
20 Grundstücksangebote wurden verzeichnet, etwa ¾ davon waren zum Bau eines Einfamilienhauses vorgesehen. Die Quadratmeterpreise erreichten in dieser Sparte durchschnittlich ca. 1.500 € Angebotspreis.

II. Immobilienverkaufszahlen München Moosach:

Im Kalenderjahr 2014 gab es in Moosach 39 Hausverkäufe, 293 Verkäufe gebrauchter und 186 neuer Wohnungen, im Grundstückssegment gab es 36 Übereignungen.

III. Immobilienverkaufspreise München Moosach:

Verkaufspreise werden in amtlichen Statistiken nicht für individuelle Stadtteile angegeben. Wir orientieren uns daher an dieser Stelle an den Verkaufspreisen des Jahres 2014 in mittleren Wohnlagen Münchens allgemein, die München Moosach in etwa vergleichbar sind.

Wohnungspreise: Je nach Baujahr wurden die folgenden durchschnittlichen Quadratmeterpreise real erzielt: 1950-59: Ø 4.200 €, 1970-79: Ø 3.650 €, 1990-99: 4.400 €, Neubau: Ø 5.600 €.

Hauspreise: Am häufigsten werden in Moosach Häuser des Typs Einfamilienhaus gehandelt. In dieser Kategorie lag die Spanne der real erzielbaren Verkaufspreise in mittleren und guten Lagen zwischen 690.000 und 1,44 Mio. €.

Grundstückspreise: Die Quadratmeterpreise für Grundstücke zur Wohnbebauung (nicht Geschossbau) reichten von 800 – 1.800 €. Der Durchschnitt lag bei 1.200 €.


I. Angebotspreise München Moosach 4/2014 – 4/2015:

Häuser:
160 Häuser wurden im vergangenen Jahr in Moosach zum Kauf offeriert, knapp 40 % waren neu gebaut mit Baujahr ab 2014.

Im Vergleich zum Jahr davor gab es etwa 14 % weniger Angebote für Hausverkauf, während der durchschnittliche Preisanstieg zwischen 10 und 15 % lag.

Für den größten Teil der bestehenden Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften, Reihenmittel- und Mehrfamilienhäuser lagen die Quadratmeterpreise im Schnitt zwischen 4.000 und 5.000 €, einige Häuser des Typs Reiheneckhaus lagen mit durchschnittlich 5.200 € etwas über dieser Marke.

Neue Häuser wiesen, unabhängig vom Typ des Hauses, meist Quadratmeterpreise zwischen 5.000 und 6.000 € auf.

Mit welchen Immobilienpreisen musste man schließlich bei einem Hauskauf rechnen? Exemplarisch kostete im Angebot ein durchschnittliches bestehendes Einfamilienhaus mit 230 m² Wohnfläche etwa 1 Mio. €, eine 135 m² Doppelhaushälfte ca. 670.000 €.

Wohnungen:
Mit etwa 650 Wohnungsangeboten mit ca. 30 % Neubauobjekten gab es wieder ca. 17 % mehr Wohnungsangebote als im Jahr zuvor.

Dennoch legten die Immobilienpreise wieder etwas zu, wobei sie mit 5 % Steigerung bei Bestandswohnungen tatsächlich etwas unter dem Schnitt für München zulegten.

Neubauwohnungen legten im Jahresvergleich dem allgemeinen Trend folgend preislich um durchschnittlich 15 % zu.

Für die einzelnen Arten von Wohnungen zeigten sich die Immobilienpreise in Moosach wie folgt: Für bestehende Etagenwohnungen, Maisonettes und Gartenwohnungen bis Baujahr 2014 wurden meist Quadratmeterpreise von 4.000 bis 5.000 € verlangt, für Penthäuser und Dachterrassenwohnungen meist 5.000 bis 6.000 €/m². Entsprechend wurde eine durchschnittliche Eigentumswohnung mit 70 m² Fläche für rund 300.000 € angeboten, ein Penthaus mit 110 m² für rund 600.000 €.

Für neue Wohnungen ab Baujahr 2014 lagen die Quadratmeterpreise im Schnitt auf einem Niveau von 5.000 bis 6.000 €, entsprechend kostete eine durchschnittliche neue 80 m² Wohnung etwa 450.000 €.

Grundstücke:
21 Verkaufsangebote für Grundstücke wurden im vergangenen Jahr registriert. Die Quadratmeterpreise für Grundstücke, die zum Bau von Einfamilienhäusern ausgeschrieben waren, lagen bei durchschnittlich 1.200 €.

II. Immobilienverkaufszahlen München Moosach:

Statistiken aus 2013 geben für Moosach den Verkauf von 37 Einfamilienhäusern, 4 Mehrfamilienhäusern sowie 6 Gewerbebauten an. Außerdem wurden 36 Grundstücke notariell beurkundet. Im Wohnungssegment wechselten insgesamt 255 gebrauchte und 44 neue Wohnungen ihren Besitzer.

III. Immobilienverkaufspreise München Moosach:

Üblicherweise variieren Verkaufspreise mit dem Baujahr. Für Wohnungen wurden in durchschnittlichen Lagen wie München Moosach im Jahr 2013 abhängig vom Baujahr in etwa die folgenden Quadratmeterpreise tatsächlich erzielt (Durchschnittswerte): 1950-1959er Baujahr: Ø 3.600 €, 1970-1979er: Ø 3.350 €, 2000-2010er: Ø 4.500 €, Neubau: Ø 5.250 €. Für das Jahr 2014 erwartet der Gutachterausschuss München demgegenüber eine Steigerung um ca. 11 %.


Immobilienpreise, Quadratmeterpreise für Immobilien in München Moosach (Okt. 2013 bis Okt. 2014)

Immobilienmakler für München Moosach, Bericht erstellt von Rainer Fischer

Immobilienpreise Hausverkauf Moosach
Seit dem vergangenen Jahr haben die Angebote für Häuser in Moosach insgesamt etwas nachgegeben. Die Zahl der Angebote für gebrauchte Objekte ging um etwa 20 % zurück, die neuen Objekte gingen gegenüber dem Vorjahr sogar leicht nach oben. In den letzten 12 Monaten gab es somit Angebote für 117 gebrauchte und für 77 neue Häuser in Moosach. Ein Gebraucht-Einfamilienhaus hatte dort im Schnitt etwa 234 m² Fläche und der Angebotspreis betrug etwa 1 Mio. €. So ergaben sich in etwa Quadratmeterpreise um die 4.300 €. Auch bei anderen Häuserkategorien, wie Doppelhaushälften, Reihenhäusern, lagen die Quadratmeterpreise meist auf diesem Niveau bzw. zwischen 4.000 und 5.000 €, Mehrfamilienhäuser hatten im Schnitt Quadratmeterpreise leicht darunter.
Bei neuen Einfamilienhäusern waren die Quadratmeterpreise im Mittel bei etwa 4.850 € zu finden, somit war für neue Einfamilienhäusern bei 170 m² Durchschnittsfläche mit Immobilienpreisen in Höhe von etwa 825.000 € zu rechnen. Für neue Doppelhaushälften lagen die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich ca. 5.300 €, Reihen- und Reiheneckhäuser um die 5.000 € im Schnitt.

Immobilienpreise Wohnungsverkauf Moosach
471 gebrauchte und 155 neu gebaute Wohnungen boten Privatleute, Bauträger und Immobilienmakler im vergangenen Jahr in Moosach an. Vor allem Neubauwohnungen wurden damit erheblich mehr angeboten also noch ein Jahr davor. Zu den Immobilienpreisen der Gebraucht-Wohnungen: Eigentumswohnungen ohne sonstige Ausstattungsmerkmale wiesen im Schnitt Quadratmeterpreise um die 4.000 € auf, sodass eine Wohnung mit 72 m² Wohnfläche auf einen Kaufpreis von durchschnittlich rund 290.000 € kam. Gartenwohnungen kamen bei 117 m² Durchschnittsfläche auf etwa 500.000 €. Bei Penthäusern lagen die Quadratmeterpreise im Schnitt bei 5.400 €, 4 Dachterrassenwohnungen gab es mit Quadratmeterpreisen von im Mittel rund 6.300 €. Die letzteren beispielsweise waren mit 150 m² Durchschnittsfläche und Immobilienpreisen von im Mittel 960.000 € am teuersten angeboten.
Unter den Inseraten für neu gebaute Wohnungen waren hauptsächlich Eigentumswohnungen annonciert ohne Angabe sonstiger Ausstattungsmerkmale. Hier bewegten sich die Quadratmeterpreise im Schnitt bei rund 5.500 €, damit wurde für eine neue Wohnung etwa 400.000 € verlangt.

Grundstückspreise Moosach
32 Grundstücke waren vonseiten von Immobilienmaklern oder auch privat zum Verkauf ausgeschrieben. Zur Preisorientierung hier die Angaben für Grundstücke zum Bau von Einfamilienhäusern: Die Quadratmeterpreise für Grundstücke in Moosach lagen demnach bei 1.800 m² im Schnitt, bei durchschnittlich 900 m² pro Grundstück bewegten sich die Immobilienpreise bei rund 1,6 Mio. €.

Immobilienverkauf Moosach, tatsächliche Verkaufszahlen und Preise
Im Jahr 2013 gab es in Moosach 37 Verkäufe von Einfamilienhäusern, von 4 Mehrfamilienhäusern und 6 Gewerbebauten sowie 36 Grundstücken. Im Vergleich zu 2012 blieben die Verkaufszahlen damit fast gleichauf. Bei Wohnungen gab es auffällig weniger Verkäufe. Gebrauchte Wohnungen wurden 255 verkauft, gute 10 % weniger als im Vorjahr. Neue Wohnungen wurden insgesamt 44 real verkauft, im Vorjahr noch 227, also über 80 % Abnahme. Der Trend des Angebotsmarktes spiegelt sich hier also wider. Zu den erzielten Preisen: Moosach ist weitgehend als durchschnittliche Wohnlage einzustufen, wo in 2013 im München abhängig vom Baujahr folgende durchschnittliche Quadratmeterpreise erzielt werden konnten: Bj. 1960-1979 etwa 3.350 €, Bj. 1980-1989 etwa 3.700 €, Bj. 1990-1999 etwa 4.000 €, Bj. 2000-2010 etwa 4.500 € sowie Neubau etwa 5.250 €. Natürlich können dies nur Orientierungswerte sein, 20 % Abweichung sind beim konkreten Objekt durchaus möglich.

Immobilienmakler Moosach – Immobilienpreise
4.8 (95.56%) 9 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt