Immobilienpreise Gröbenzell 2018

Quadratmeterpreise für Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke in Gröbenzell

Vermittlung von Immobilien in Gröbenzell
Immobilienmakler Fischer: Einfamilienhaus in Gröbenzell verkauft

Inhalt:

I. Angebotspreise Gröbenzell 2018

II. Immobilienverkaufspreise Gröbenzell 2017

 

Zum Vergleich die Zahlen für München:
Immobilienpreise München


I. Angebotspreise Gröbenzell 2018:

Hausverkauf Gröbenzell:
161 Objekte haben Immobilienmakler, private Anbieter und Bauträger im Lauf des vergangenen Jahres zum Verkauf inseriert; knapp 30 % Neubauobjekte mit Baujahr ab 2017, Bestandsobjekte vor allem aus den Baujahren 1960 – 1990. Angeboten waren insgesamt 88 Einfamilienhäuser, 37 Doppelhaushälften, 22 Reihen- bzw. Reiheneckhäuser und 13 Mehrfamilienhäuser. Manche Objekte können statistisch mehrfach erfasst sein, so dass die tatsächliche Gesamtzahl der Objekte möglicherweise etwas niedriger liegt. Die Immobilienpreise für Häuser in Gröbenzell zeigten sich Verlauf des letzten Jahres wie folgt (Durchschnittliche Wohnflächen, Durchschnittspreise):

Einfamilienhäuser/Villen in Gröbenzell:
120 m²: Hauspreise ca. 920.000 €, Quadratmeterpreise 7.550 €/m²
150 m²: Hauspreise ca. 1,08 Mio. €, Quadratmeterpreise 7.250 €/m²
200 m²: Hauspreise ca. 1,39 Mio. €, Quadratmeterpreise 6.950 €/m²
250 m²: Hauspreise ca. 1,56 Mio. €, Quadratmeterpreise 6.200 €/m²

Doppelhaushälften in Gröbenzell:
120 m²: Hauspreise ca. 655.000 €, Quadratmeterpreise 5.550 €/m²
150 m²: Hauspreise ca. 660.000 €, Quadratmeterpreise 4.400 €/m² (einige Tiefpreisobjekte)
200 m²: Hauspreise ca. 1,30 Mio. €, Quadratmeterpreise 6.450 €/m²

Reihen- bzw. Reiheneckhäuser in Gröbenzell:
120 m²: Hauspreise ca. 640.000 €, Quadratmeterpreise 5.250 €/m²
150 m²: Hauspreise ca. 760.000 €, Quadratmeterpreise 5.050 €/m²

Mehrfamilienhäuser in Gröbenzell:
200 – 300 m²: Hauspreise von 740.000 bis 1,85 Mio. €, Quadratmeterpreise von 3.400 bis 7.250 €/m².
Ein Objekt mit 545 m² zu 2 Mio. €.

Wohnungsverkauf Gröbenzell:
Im Segment Wohnungsverkauf haben Bauträger, Privatanbieter und Immobilienmakler für Gröbenzell insgesamt 66 Eigentumswohnungen annonciert. Knapp 20 % betrug die Neubauquote, ansonsten waren die Objekte meist aus den 1970er und 80er Jahren. Ein geringer Teil der Wohnungen war als Erdgeschosswohnung mit Garten oder als Maisonette inseriert. Insgesamt war bei den Angeboten des letzten Jahres bei entsprechenden Wohnflächen mit den folgenden durchschnittlichen Wohnungspreisen zu rechnen:

40 m²: Wohnungspreise ca. 180.000 €, Quadratmeterpreise 4.600 €/m²
80 m²: Wohnungspreise ca. 425.000 €, Quadratmeterpreise 5.400 €/m²
100 m²: Wohnungspreise ca. 535.000 €, Quadratmeterpreise 5.250 €/m²
150 m²: Wohnungspreise ca. 840.000 €, Quadratmeterpreise 5.800 €/m²

Grundstücksverkauf Gröbenzell:
Für Grundstücke wurden 38 Verkaufsangeboten gezählt. Bei Wohnbaugrundstücken war im Schnitt mit Quadratmeterpreisen um die 1.200 €/m² zu rechnen.

 

II. Immobilienverkaufspreise Gröbenzell 2017:

Tatsächlich realisierbare Preise unterscheiden sich ab und an von den in den Angeboten verlangten Preisen. Der Immobilienverband Deutschland gibt für Gröbenzell entsprechende Orientierungswerte für realistische Immobilienpreise.

Exemplarisch wird ein 150 m² Einfamilienhaus mit gutem Wohnwert mit etwa 970.000 € beziffert, eine 125 m² Doppelhaushälfte mit ca. 820.000 €.

Für Eigentumswohnungen werden im Bestandssegment Quadratmeterpreise von durchschnittlich ca. 4.275 €/m² angeführt, im Neubausegment ca. 4.975 €/m².


Ihre Immobilie:

Möchten Sie Ihre Immobilie in Gröbenzell verkaufen?

Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Ersttermin.

Sie erreichen mich per Mail unter: rainer(at)immobilienfischer.de

oder per Telefon unter: 089-131320

oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

 

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

Geschichtliches und Ortsbild:

Die Gemeinde Gröbenzell mit ihren knapp 20.000 Einwohnern befindet sich im oberbayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck ca. 16 Kilometer nordwestlich vom Münchener Stadtzentrum entfernt. Erstmals urkundlich erwähnt wird Gröbenzell im Jahr 1725. Die Bezeichnung Gröbenzell leitet sich ab vom Gröbenzoll, dem Zoll, den man entrichten musste, wenn man über den Gröbenbach, einen Fluss nordwestlich vom heutigen Gröbenzell, wollte. Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden die ersten privaten Wohnhäuser. Die eigentliche Entwicklung Gröbenzells begann, als die wenigen Häuser im Jahr 1898 eine eigene Bahnstation erhielten. Bis zum Zweiten Weltkrieg war Gröbenzell vorwiegend eine Siedlung für Torfstecher. Die politische Gemeinde Gröbenzell entstand 1952 aus Ortsteilen Münchens und umliegender Gemeinden. Die Expansion Münchens und die günstige Verkehrslage Gröbenzells zu den Arbeitsplätzen in München führte zu einem starken Zuzug. Gröbenzell ist auch bekannt als Gartenstadt, dies wird besonders in Immobilienanzeigen hervorgehoben. Gröbenzell gehört zu den am dichtesten besiedelten Gemeinden Deutschlands.


Quellen: Wikipedia; greobenzell.de; IVD Preisindex; Recherche von Immobilienpreisen und Quadratmeterpreisen durch Immobilienmakler Gröbenzell Rainer Fischer aus den statistischen Angaben der IMV Marktdaten GmbH. Eine qualifizierte Wertermittlung für konkrete Objekte und deren Immobilienpreise ersetzt dieser Bericht nicht. Eine solche sollte durch einen Experten bzw. Immobilienmakler für München bzw. Immobilienmakler für Gröbenzell angefertigt werden. Für Korrektheit und Vollständigkeit keine Gewähr.

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für Gröbenzell.

Hier geht es zu den Preisen der Stadtteile Lochhausen und Olching.

Zum Google Plus Profil von Fischer Immobilien gelangen Sie hier: Google


PDF-Download:

Statistiken für die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Gröbenzell
(Doppelzählungen aufgrund von Mehrfachinseraten möglich):

Immobilienpreise Gröbenzell Juli 2018
Immobilienpreise Gröbenzell Juni 2017
Immobilienpreise Gröbenzell Juli 2016

Immobilienpreise Gröbenzell Februar 2016

Immobilienpreise Gröbenzell Oktober 2015

Immobilienpreise Gröbenzell März 2015

Immobilienpreise Gröbenzell Juli 2014
Immobilienpreise Gröbenzell November 2013
Immobilienpreise Gröbenzell Juli 2013


Ältere Immobilienmarktberichte:

Angebotspreise Gröbenzell 2016/17:

Hausverkauf Immobilienpreise Gröbenzell:
Auf dem Immobilienmarkt für Gröbenzell waren im letzten Jahr insgesamt 176 Objekte im Bereich Hausverkauf angeboten, das sind gut 25 % mehr Angebote als im Vorjahr. Etwa 60 % der Angebote haben Immobilienmakler für Gröbenzell ausgeschrieben, 27 % Bauträger, vor allem die Neubauobjekte, und etwa 13 % wurden von Privatleuten inseriert. Gegenüber dem Vorjahr sind die Immobilienpreise für Häuser in Gröbenzell im allgemeinen Durchschnitt um etwa 5 bis 10 % angestiegen.

Einfamilienhaus/Villa Gröbenzell:
Die im o. g. Zeitraum offerierten Einfamilienhäuser wurden bei 100 – 150 m² Wohnfläche für durchschnittlich ca. 815.000 € angeboten, bei Quadratmeterpreisen von im Mittel 6.050 €; im Bereich 151 – 200 m² war mit durchschnittlichen Immobilienpreisen um die 1,2 Mio. € zu rechnen, bei Quadratmeterpreisen von ca. 6.950 €; und über 200 m² wurde durchschnittlich knapp 1,5 Mio. € verlangt, im Maximalfall ca. 2,1 Mio. €, die Quadratmeterpreise lagen im Schnitt bei ca. 6.000 €.

Doppelhaushälfte Gröbenzell:
In dieser Kategorie lagen die Immobilienpreise bei 100 – 150 m² im Schnitt bei ca. 740.000 €, bei Quadratmeterpreisen von ca. 5.600 €; bei 151 – 200 m² Fläche wurden Doppelhaushälften im Mittel für ca. 935.000 € angeboten, wobei die Quadratmeterpreise durchschnittlich 5.250 € erreichten.

Reihen- und Reiheneckhaus Gröbenzell:
Bei Reihenhäusern ließen sie die Preise nicht unbedingt direkt an die Wohngröße koppeln, es gab günstigere große und teurere kleine Objekte. Die angebotenen Objekte hatten 94 bis 180 m² Wohnfläche, die Immobilienpreise streuten in einem Bereich von ca. 500.000 – 900.000 €. Die Quadratmeterpreise lagen gemittelt bei ca. 4.700 €.

Wohnungsverkauf Immobilienpreise Gröbenzell:
Im Segment Wohnungsverkauf wurden 76 Verkaufsangebote registriert, ungefähr so viele wie im Jahr davor. Hier kamen etwa ¾ der Angebote von Immobilienmaklern und ¼ von Privatpersonen.

Die Preissteigerungsrate über ein Jahr lag bei Wohnungen deutlich höher als bei Häusern, Bestandswohnungen legten um durchschnittlich 15 % zu, Neubauwohnungen um durchschnittlich 25 %. Die Quadratmeterpreise erreichten nunmehr bei Bestandswohnungen im Schnitt 4.450 €, bei Neubauwohnungen im Schnitt 6.320 €.

Betrachtet man die angebotenen Eigentumswohnungen abhängig von der Wohnfläche, so musste man beim Kauf einer Wohnung mit 40 – 50 m² mit Immobilienpreisen von im Schnitt 195.000 € rechnen, bei 51 – 75 m² mit durchschnittlich 300.000 €, bei 76 – 100 m² mit ca. 435.000 € und ab 100 m² bis einschließlich 150 m² mit durchschnittlich 585.000 €.

Grundstücksverkauf Immobilienpreise Gröbenzell:
25 Grundstücke waren öffentlich ausgeschrieben. Die Quadratmeterpreise für Grundstücke zum Bau eines Einfamilienhauses pendelten sich bei durchschnittlich ca. 1.050 €/m² ein.


I. Angebotspreise Gröbenzell 2015-2016

II. Verkaufszahlen Gröbenzell 2015

III. Tatsächliche Verkaufspreise Gröbenzell 2015


I. Angebotspreise Gröbenzell 2015-2016:

Hausverkauf Immobilienpreise Gröbenzell:
Über das letzte Jahr hinweg gab es in Gröbenzell insgesamt 138 Angebote in der Rubrik Hausverkauf, der Anteil an Neubauhäusern ab Baujahr 2015 lag bei etwa 25 %. In Gröbenzell sind insgesamt steigende Hauspreise zu verzeichnen, wie generell im Münchener Umland. Die Steigerung liegt in der Rubrik „Gebrauchte Häuser“ bei durchschnittlich 5 -10 %, neu gebaute Häuser werden meist zu 10 – 15 % teurer angeboten als noch vor einem Jahr.

Bei gebrauchten Häusern mit Baujahr vor 2015 liegen die Quadratmeterpreise im Fall von Einfamilienhäusern bei durchschnittlich 5.450 €, Neubauobjekte erreichen im Mittel 6.300 €. Jedoch ist die Spanne groß. Die Quadratmeterpreise beginnen z. B. im Fall von Einfamilienhäusern bei ca. 3.300 € und enden im teuersten Fall bei ca. 8.700 €/m². Im Durchschnitt jedoch ist ein Einfamilienhaus in Gröbenzell 176 m² groß und kostet im Angebot ca. 962.000 €.

Bei anderen Häusertypen ist das ähnlich. Im Endeffekt finden sich die Quadratmeterpreise bei Doppelhaushälften im Schnitt bei ca. 5.150 €, womit für eine durchschnittliche 150 m² Doppelhaushälfte rund 775.000 € verlangt wird. Reihenmittelhäuser erreichen um die 4.250 €/m², damit kostet das durchschnittliche 125 m² Reihenhaus ca. 535.000 €; Reiheneckhäuser erreichen bei ca. 4.600 € Quadratmeterpreis und 135 m² Fläche rund 620.000 € Kaufpreis. Für Mehrfamilienhäuser liegt der Quadratmeterpreis bei ca. 3.300 €, die Größe variiert jedoch stark.

Wohnungsverkauf Immobilienpreise Gröbenzell:
Wohnungsangebote gab es für Gröbenzell insgesamt 82, wobei hier der Anteil an Neubauobjekten ca. 17 % erreichte. Auch bei Wohnungen stiegen die Immobilienpreise zwar, aber deutlich weniger als bei Häusern, im Schnitt lag die Steigerungsrate bei Wohnungen unter 5 % zum Vorjahr.

Die Quadratmeterpreise für Wohnungen in Gröbenzell bewegten sich übergreifend innerhalb einer Spanne von ca. 2.250 – 6.150 €. Der Durchschnitt lag für bestehende Wohnungen bei ca. 3.850 €, für Wohnungen ab Baujahr 2015 bei ca. 5.050 €/m².

Statistisch hatte eine gebrauchte Eigentumswohnung in Gröbenzell 77 m² Fläche und kostete ca. 300.000 €, eine neu gebaute kam mit durchschnittlich 88 m² Wohnfläche auf rund 465.000 € Kaufpreis.

Grundstücksverkauf Immobilienpreise Gröbenzell:
19 Grundstücke waren im Jahresverlauf inseriert. Im Durchschnitt erreichen die Quadratmeterpreise hier etwa 1.000 €.

II. Verkaufszahlen Gröbenzell 2015:

Der Gutachterausschuss Landkreis Fürstenfeldbruck gibt für das Jahr 2015 den Verkauf von 34 Häusern, 70 Wohnungen und 20 Grundstücken in Gröbenzell an.

III. Tatsächliche Verkaufspreise Gröbenzell 2015:

Der Gutachterausschusses Fürstenfeldbruck gibt für Häuser im östlichen Landkreis Fürstenfeldbruck, zu dem auch Gröbenzell zählt, folgende Werte an (reine Mittelwerte, z. T. starke Abweichungen möglich):
– Einfamilienhaus: bei 738 m² mittlere Grundstücksfläche ca. 614.000 €.
– Doppelhaushälfte: bei 376 m² Grundstück ca. 552.000 €.
– Reihenmittelhaus: bei 225 m² Grundstück ca. 491.000 €.
– Reiheneckhaus: bei 359 m² Grundstück ca. 519.000 €.

Für Eigentumswohnungen aus dem Gebraucht-Segment wurden für Gröbenzell bei gutem Wohnwert Quadratmeterpreise von im Schnitt 3.400 € genannt, für Neubauwohnungen ca. 4.200 €.

Für Baugrundstücke in Gröbenzell werden für Einfamilienhausgrundstücke Quadratmeterpreise in Höhe von durchschnittlich 850 € genannt, für Grundstücke im Bereich Geschossbau etwa 870 €/m².


I. Angebotspreise Gröbenzell 10/2014 bis 10/2015:

Hausverkauf Gröbenzell:
Im Laufe der letzten 12 Monate wurden 150 Verkaufsangebote in der Rubrik Hausverkauf registriert, 21 dieser Häuser waren 2014 oder danach neu gebaut.

Preislich unterschieden sich gebrauchte und neu gebaute Häuser nur wenig, weshalb im Folgenden nicht weiter dahingehend unterschieden wird. 80 % der Angebote bezogen sich auf Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften, die übrigen meist auf Reihen- und Mehrfamilienhäuser, einige wenige auf Villen u. a.

Einfamilienhäuser wiesen meist Quadratmeterpreise im Bereich 5.000 – 6.000 € auf, bei Doppelhaushälften und Reihenhäusern lagen die Quadratmeterpreise im Schnitt zwischen 4.500 und 5.000 €, bei Mehrfamilienhäusern bei durchschnittlich ca. 3.800 €.

Beim Kauf war bei einem 170 m² Einfamilienhaus statistisch mit rund 875.000 € Kaufpreis zu rechnen, bei einer 150 m² Doppelhaushälfte mit rund 700.000 €.

Wohnungsverkauf Gröbenzell:
Auf dem Wohnungsmarkt gab es insgesamt 100 Verkaufsofferten für Eigentumswohnungen, hiervon bezogen sich 16 auf Neubauobjekte.

Bei gebrauchten Wohnungen lagen die Quadratmeterpreise bis auf einige wenige Ausnahmen bei durchschnittlich ca. 3.700 €. Einige Maisonettes und Gartenwohnungen wurden auch für 1.000 – 2.000 €/m² mehr angeboten.

Bei Neubauwohnungen lag der Quadratmeterpreis im Allgemeinen auf einem Niveau von ungefähr 5.000 €/m².

Für eine 80 m² Wohnung war auf dieser Grundlage im Gebrauchtzustand mit etwa 300.000 € zu rechnen, war die Wohnung neu, lag der Kaufpreis eher um die 400.000 €.

Grundstücksverkauf Gröbenzell:
28 Grundstücksangebote gab es im letzten Jahr. Die Quadratmeterpreise trafen sich im Schnitt bei etwa 930 €/m².

II. Immobilienverkaufszahlen Gröbenzell:

In Gröbenzell wurden im Jahr 2014 insgesamt 69 Verkäufe von Häusern, 84 Wohnungsverkäufe und 15 Grundstücksverkäufe offiziell registriert.

III. Immobilienverkaufspreise Gröbenzell:

Im Jahresbericht 2014 des Gutachterausschusses Fürstenfeldbruck werden Zahlen und Immobilienpreise für den Landkreis Fürstenfeldbruck veröffentlicht. Gröbenzell liegt im östlichen Teil des Landkreises, die hierfür angegebenen Zahlen können also als Orientierungswerte dienlich sein. Es wurden allerdings nur Zahlenwerte für den Bereich Hausverkauf herausgegeben.

Beim Verkauf von Einfamilienhäusern im östlichen Landkreis Fürstenfeldbruck werden die erzielten Kaufpreise im Großen und Ganzen auf Werte zwischen 300.000 und 700.000 € beziffert, wobei die Grundfläche in der Mehrzahl der Fälle zwischen 400 und 900 m² angegeben wird. Für Doppelhaushälften lag der Verkaufspreis meist zwischen 300.000 und 700.000 €, die Grundfläche meist zwischen 300 und 400 m². Gröbenzell grenzt direkt an den Münchener Stadtteil Lochhausen. Die allgemeinen Immobilienpreise in Gröbenzell dürften sich daher aufgrund der Nähe zu München eher an der oberen Grenze der angegebenen Bereiche oder sogar etwas darüber bewegen.


Angebotspreise Gröbenzell 03/2014 bis 03/2015

Immobilienpreise Häuser:
134 bestehende und 13 neu gebaute Häuser wurden in Gröbenzell zum Verkauf ausgeschrieben. Die Zahl der Verkaufsangebote erreichte damit wieder das Vorjahresniveau, während die Preise für neue Häuser um durchschnittlich etwa 10 % anstiegen, die für bestehende Häuser im Schnitt zwischen 10 und 20 %.
Einfamilienhäuser sowie Doppelhaushälften, für die es die meisten Verkaufsangebote gab, waren nunmehr größtenteils zu Quadratmeterpreisen zwischen 4.000 und 5.000 € angeboten, Reihen- und Mehrfamilienhäuser meist zwischen 3.000 und 4.000 €/m².
Exemplarisch wurde für ein 175 m² Einfamilienhaus rund 820.000 € verlangt, für eine 150 m² Doppelhaushälfte rund 680.000 €.

Immobilienpreise Wohnungen:
Auch das Volumen der Wohnungsangebote wich nur geringfügig vom Vorjahreswert ab. 91 Bestandsobjekte und 26 Neubauwohnungen mit Baujahr ab 2014 wurden in den letzten 12 Monaten von privat und Immobilienmaklern für Gröbenzell zum Verkauf ausgeschrieben.
Für Wohnungen in Gröbenzell lag die Teuerungsrate im Vergleich zum Vorjahr im Schnitt zwischen 10 und 15 %.
Im Wesentlichen stellte sich die Preissituation wie folgt dar: Quadratmeterpreise für bestehende Etagenwohnungen fanden sich bei durchschnittlich 3.600 €, in geringer Zahl gab es auch Maisonettes für durchschnittlich 3.800 €/m² und Gartenwohnungen für 4.300 €/m².
Im Bereich Neubauwohnungen war im Mittel von Quadratmeterpreisen um die 4.350 € auszugehen.
Für eine durchschnittliche 80 m² Eigentumswohnung war damit in gebrauchtem Zustand mit rund 290.000 € Kaufpreis zu rechnen, im Neuzustand mit rund 350.000 €.

Immobilienpreise Grundstücke:
Auf dem Grundstücksmarkt wurden über das Jahr 28 Objekte inseriert. Meist fanden sich die Quadratmeterpreise zwischen 800 und 900 €.


Immobilienpreise und Quadratmeterpreise für den Immobilienmarkt Gröbenzell, Dezember 2013 bis Dezember 2014

Immobilienmakler Gröbenzell, Bericht erstellt von Rainer Fischer

Immobilienpreise Hausverkauf Gröbenzell:
Insgesamt 131 gebrauchte Häuser waren für Gröbenzell von Immobilienmaklern und Privatleuten inseriert. 47 der Angebote entfielen auf Einfamilienhäuser. Die Quadratmeterpreise fanden sich hier im Mittel bei etwa 3.550 €. Damit fanden sich die Immobilienpreise für Einfamilienhäuser mit z. B. 190 m² Durchschnittsfläche bei knapp 700.000 €. Weiter hatte der Immobilienmarkt 33 Doppelhaushälften zu bieten, für die die Quadratmeterpreise im Schnitt auf ca. 4.100 € kamen. Reihen-, Reiheneckhäuser und Mehrfamilienhäuser waren ebenfalls erhältlich, wobei die Quadratmeterpreise hier im Schnitt zwischen 3.100 und 3.800 € lagen.
Unter den 14 neu gebauten Objekten fanden sich in der Hauptsache 6 Einfamilienhäuser sowie 8 Doppelhaushälften mit Quadratmeterpreisen von jeweils um die 4.900 €.

Immobilienpreise Wohnungsverkauf Gröbenzell:
Der Immobilienmarkt bot insgesamt 96 gebrauchte und 25 neu gebaute Wohnungen.
79 Eigentumswohnungen waren als gebraucht ohne weiteren Zusatz annonciert mit Quadratmeterpreisen von im Schnitt 3.150 €, weiter gab es in nennenswerter Zahl noch 8 Maisonettes und 4 Penthäuser zu Quadratmeterpreisen von im Mittel 3.300 – 3.500 € und 3 Gartenwohnungen zu etwa 3.700 €/m².
25 neu gebaute Eigentumswohnungen wurden mit Quadratmeterpreisen um die 4.000 € ausgeschrieben. Eine durchschnittliche Neubauwohnung mit 100 m² kostet damit im Angebot rund 400.000 €.

Grundstücksverkauf und Grundstückspreise Gröbenzell:
21 Grundstücke waren in Gröbenzell von privat oder Immobilienmaklern inseriert. Die Immobilienpreise für Einfamilienhausgrundstücke kamen im Mittel auf 760.000 €, bei 890 m² durchschnittlicher Grundfläche kamen die Quadratmeterpreise damit auf etwa 850 €.

Immobilienpreise Gröbenzell 2018
4.7 (93.33%) 6 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt