Immobilienmakler Riem – Immobilienpreise

Riem – Alter Flughafentower
München Riem - Tower am alten Flughafengelände

 

Immobilienverkaufspreise München Riem 2020

Riem ist weitgehend als mittlere Wohnlage in München zu bewerten. Zur Einordnung folgen hier Preisangaben für mittlere Wohnlagen wie sie von Experten und Immobilienmaklern des Gutachterausschusses München festgestellt wurden. Die betrachteten Baujahre liegen stets im Zeitraum 1980-2016. Verkaufspreisangaben für das aktuelle Jahr orientieren sich in der Regel an den offiziellen Zahlen des vorangegangenen Kalenderjahres, die folgenden Angaben für das Gebiet München Riem beziehen sich auf Verkaufsobjekte aus dem Jahr 2019.

 

Verkaufspreise 2019:

   
Eigentumswohnungen Quadratmeterpreise
Baujahre 1980-1999 6.600 €/m²
Baujahre 2000-2016 7.600 €/m²
   
Doppelhaushälften*
Quadratmeterpreise
Baujahre 1980-1999 8.100 €/m²
Baujahre 2000-2016 9.100 €/m²
   
Reihenhäuser*
Quadratmeterpreise
Baujahre 1980-1999 7.650 €/m²
Baujahre 2000-2016 8.750 €/m²
   
Grundstücke Quadratmeterpreise
Mittlere Lage 2.050 €/m²

* Für Doppelhaushälften und Reihenhäuser liegen nur kombinierte statistische Angaben für mittlere und gute Wohnlagen gemeinsam vor.
Für mittlere Lagen alleine liegen die Preise im Schnitt insgesamt etwas niedriger.

 

 

Analyse der Preisentwicklung in den letzten 10 Jahren:

 

Eigentumswohnungen:

Durchschnittliche Lage: Für Wohnungen in mittleren Lagen zeigten sich die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich 6.600 €/m² für die Baujahrgruppe 1980-99 und bei 7.600 €/m² für die Baujahre 2000-2016. Im Durchschnitt haben sich die Preise in diesem Segment damit in 10 Jahren ver-2,5-facht.

Quadratmeterpreis Wohnung+16 München, mittlere Lage 2009-2019

 

Häuser:

Für Häuser gibt es eine zusammenfassende Statistik für mittlere und gute Wohnlagen, die Werte dazu werden im Folgenden abgebildet. Für mittlere Lagen allein ist davon auszugehen, dass die real erzielten Immobilienpreise im Schnitt etwas niedriger liegen als in der kombinierten Angabe. Weiterhin handelt es sich bei den Angaben um reine Mittel- bzw. Orientierungswerte, von denen ein konkretes Objekt u. U. deutlich abweichen kann.

 

Doppelhaushälften: Für Doppelhaushälften aus dem Baujahrbereich 1980-2016 wurden in 2019 bei durchschnittlichen Wohnflächen von 130 – 145 m² mittlere Immobilienpreise von 1,08 – 1,16 Mio. € registriert (bis 20 % Abweichung möglich). Ein Vergleich der erzielten Quadratmeterpreise über die letzte Dekade zeigt bei Doppelhaushälften mehr als eine Verdopplung.

Quadratmeterpreis Doppelhaushälfte+16 München, mittl+gute Lage 2009-2019 W

 



 

Reihenmittelhäuser mit Baujahr 1980-2016 erreichten bei mittleren Wohnflächen von 110 – 120 m² im Schnitt Immobilienpreise um die 850.000 – 1 Mio. €. Im Laufe der letzten Dekade lässt sich in diesem Segment ein Anstieg der Preise um das 2,5-fache feststellen.

Quadratmeterpreis Reihenhaus+2016 München, mittl+gute Lage 2009-2019_r

 

Baugrundstücke:

Für Grundstücke betrugen die erzielten Quadratmeterpreise in mittleren Wohnlagen durchschnittlich 2.050 €/m². Die mittlere Preissteigerung über einen Zeitraum von 10 Jahren betrug in mittleren Lagen rund 200 %, sprich die Preise haben sich hier verdreifacht.

Quadratmeterpreis Grundstück München, durchschnittliche Lage 2009-2019 W

Die Preissituation für München allgemein finden Sie hier: Immobilienpreise München


Ihre Immobilie:

Möchten Sie Ihre Immobilie in München verkaufen? Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Beratungstermin.

So erreichen Sie mich: 
Mail: rainer(at)immobilienfischer.de,
Telefon: 089-131320,
Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

Rainer Fischer,
Ihr Immobilienmakler für den stressfreien Verkauf

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer


Geschichtliches und Stadtteilbild:

Als ein Teil des Stadtbezirks 15 Trudering-Riem im Osten Münchens liegt Riem komplett auf dem Flughafengelände München-Riem, das 1992 stillgelegt wurde. 788 wurde das Dorf erstmals urkundlich erwähnt. Der Name Riem gründet einigen Sprachforschen zufolge im 9. Jahrhundert, wo die Bezeichnung „Riema“ auf einen Vergleich mit einem „Gürtel“ hindeutet, den die Häuser und Höfe um die örtliche Kirche herum bildeten. Im Jahr 1937 wurde Riem nach München eingemeindet, weil im Gebiet von Riem ausreichend Platz für einen Flughafen war, den München dringend benötigte. Dieser wurde 1939 in Betrieb genommen und bis 1992 genutzt, dann wurde der Flugbetrieb zum neuen Flughafen Franz-Josef-Strauß Flughafen verlegt. Nun konnten in den Folgejahren die alten Flughafengebäude in Riem abgebrochen werden. Ab Mitte der 1990er Jahre wurde mit dem Bau der Neuen Messe München und der entsprechenden U-Bahn-Anbindung begonnen. Zahlreiche Firmen siedelten sich in der Folge auf dem ehemaligen Flughafengelände an. Riem umfasst sowohl ein Wohnviertel, die Neue Messe sowie ein Einkaufszentrum. Südlich des Wohngebietes erhielt Riem für die Bundesgartenschau 2005 einen großen Landschaftspark. Im Zentrum wurde der Riemer See angelegt. Damit steht für Riem ein eigenes Erholungsgebiet zur Verfügung.


Quellen: muenchen.de; suddeutsche.de; Wikipedia; Quadratmeterpreise und Immobilienpreise sind den Statistiken der IMV Marktdaten GmbH entnommen: Recherche Immobilienmakler München Riem, Rainer Fischer. Immobilienpreise und Quadratmeterpreise ebenfalls aus dem Jahresbericht 2019 des Gutachterausschusses München: Recherche Immobilienmakler München Riem, Rainer Fischer. Für eine qualifizierte Wertermittlung eines konkreten Objekt-/Immobilienpreises ist dieser Report nicht verwendbar. Eine Wertermittlung sollte immer durch einen Fachmann oder Immobilienmakler für München bzw. Immobilienmakler für Riem durchgeführt werden. Keine Gewähr bzgl. Vollständigkeit, Richtigkeit usw.

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für München Riem.

Vielleicht ist auch der Immobilienmarkt für Trudering für Sie interessant.


Ältere Immobilienmarktberichte:

Angebotspreise Riem 2017:

Hausverkauf Riem:
42 Hausverkaufsangebote haben Immobilienmakler, Bauträger und Privatleute für München Riem inseriert. Angeboten waren 14 Einfamilienhäuser, 11 Doppelhaushälften, 9 Reihen- bzw. Reiheneckhäuser und 8 Mehrfamilienhäuser.

Zu den Preisen:

Einfamilienhäuser:  
Der Hauptteil der Angebote im Segment Einfamilienhaus entfiel auf Häuser im Wohnflächenbereich 130 bis 230 m². In diesem Segment bewegten sich die Immobilienpreise zwischen 655.000 und 1,77 Mio. €. Es gab hier sehr unterschiedliche Objekte zu sehr unterschiedlichen Preisen, wobei größeres Haus nicht unbedingt höheren Preis bedeuten musste. Der Durchschnitt der verlangten Immobilienpreise bewegte sich bei gut 1 Mio. €, bei Quadratmeterpreisen um die 6.500 €. Im Einzelfall gab es auch Ausnahmen, wie z. B. eine knapp 500 m² Villa für 3,65 Mio. €.

Doppelhaushälften:
Angebote für Doppelhaushälften lassen sich am besten in zwei Wohnflächenintervallen betrachten. Bei 95 – 135 m² Fläche wurden Immobilienpreise zwischen 595.000 und 770.000 € verlangt, bei 150 – 180 m² zwischen 950.000 und 1,2 Mio. €. Die Quadratmeterpreise bei bewegten sich im Bereich 4.800 bis 8.000 €, lagen im Mittel bei etwa 6.500 €.

Reihen-/Reiheneckhaus:
In diesem Segment wurden Objekte mit Wohngrößen von 90 bis 140 m² angeboten. Von wenigen Ausreißern abgesehen, bewegten sich die Immobilienpreise meist in einem Bereich von 780.000 – 1 Mio. €. Der Durchschnitt lag bei etwa 920.000 €, bei Quadratmeterpreisen um die 7.000 €.

Mehrfamilienhäuser:
Die mit Preisangaben versehenen Mehrfamilienhäuser ab 260 m² bis im Maximalfall 460 m² lagen preislich zwischen 1,35 und 2,55 Mio. €. Die Quadratmeterpreise lagen bei diesen Objekten bei durchschnittlich 5.100 €.

Wohnungsverkauf Riem:
Es wurden 165 Eigentumswohnungen in Riem zum Verkauf angeboten. Die meisten der angebotenen Wohnungen waren recht neu, 70 waren mit Baujahr 2016 und später inseriert, die „älteste“ mit Baujahr 1975. 48 % der Angebote kamen über Immobilienmakler für Riem, 13 % von Privatpersonen und 39 % von Bauträgern, hauptsächlich die Neubauobjekte. Da die meisten angebotenen Wohnungen eher neu waren, gab es auch keine aus dem Rahmen fallenden Unterschiede zwischen Neubauobjekten und bestehenden Objekte zu verzeichnen.

Im Großen und Ganzen lagen die Wohnungspreise in Riem für Wohnungen mit Wohnflächen zwischen 18 und 35 m² im Durchschnitt bei ca. 200.000 €, die Quadratmeterpreise lagen in dieser Größenordnung bei durchschnittlich ca. 8.350 €. Im Segment 36 – 50 m² war mit Immobilienpreisen von durchschnittlich etwa 250.000 € und Quadratmeterpreisen von 5.850 €/m² zu rechnen, bei 51 -75 m² mit etwa 400.000 € Kaufpreis und Quadratmeterpreisen um die 6.300 €/m². Bei 76 – 100 m² Wohnfläche wurden im Schnitt Immobilienpreise von ca. 530.000 € verlangt, bei mittleren Quadratmeterpreisen von etwa 6.000 €/m², und bei Größen von 101 – 130 m² dann etwa 625.000 € bei Quadratmeterpreisen um die 5.600 €/m². Über 135 m² Wohnfläche lagen die Immobilienpreise bei Eigentumswohnungen in Riem im Regelfall über 1 Mio. €.

Grundstücksverkauf Riem:
Grundstücke gab es insgesamt nur 2 zu kaufen. Hier lagen die mittleren Quadratmeterpreise bei 2.000 €/m², wobei dieser Wert wegen der geringen Zahl der Angebote nicht unbedingt repräsentativ ist.  


Angebotspreise 06/2015 bis 06/2016:

Hausverkauf Riem:
Die Zahl der Hausangebote in Riem erreichte im vergangenen Jahr insgesamt eine Zahl von 34, 19 davon waren neu, Baujahr 2015-16.

Die Quadratmeterpreise der meisten Häuser lagen bei durchschnittlich 5.000 bis 6.000 €. Für neue Reiheneckhäuser wurde im Schnitt ca. 6.200 €/m² verlangt, für gebrauchte Mehrfamilienhäuser durchschnittlich ca. 4.800 €, einige gebrauchte Einfamilienhäuser in renovierungsbedürftigem Zustand lagen auch unter 2.000 €/m².

Im Normalfall bewegten sich die Immobilienpreise in Riem für Häuser bei 100 bis 150 m² WF im Bereich 500.000 – 900.000 €.

Wohnungsverkauf Riem:
Wohnungsverkaufsangebote gab es insgesamt 111, wobei hier 35 neue Objekte ab Baujahr 2015 dabei waren.

Für die gebrauchten Wohnungen lagen die Quadratmeterpreise dabei auf einem Niveau von etwa 5.300 €, für die gebrauchten im Schnitt bei 5.800 €.

Wohnungen in Riem waren durchschnittlich 70 bis 90 m² groß. In dieser Größenordnung kostete eine gebrauchte Wohnung ca. 425.000 €, eine Neubauwohnung ca. 460.000 €.

Grundstücksverkauf Riem:
Für Grundstücke gab es 5 Verkaufsangebote, die Quadratmeterpreise variierten hier stark, der Durchschnitt lag bei ca. 1.800 €.


Angebotspreise 01/2015 bis 01/2016:

Hausverkauf Immobilienpreise Riem:
Die in den letzten 12 Monaten in Riem inserierten Häuser waren zum Teil günstiger als diejenigen im Vorjahr, was im Allgemeinen gegenläufig zum Trend in München ist. Im Durchschnitt lagen die Preise nun 5-10 % tiefer als noch vor einem Jahr. Jedoch ist das bei einer Zahl von insgesamt 43 Häusern evtl. keine repräsentative Aussage, die Art und der Zustand der Objekte ist darin ebenso nicht berücksichtigt.

Abgesehen von wenigen Ausnahmen wiesen die meisten Häuser mit Wohnfläche 115 – 145 m² (Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte, Reihenhaus) sowohl unter der Rubrik Gebraucht- als auch Neubau Quadratmeterpreise von durchschnittlich 5.000 bis 6.000 € auf. Einige gebrauchte Einfamilienhäuser waren im Schnitt deutlich größer und kamen auf durchschnittlich 232 m² Wohnfläche, bei diesen lagen die Quadratmeterpreise auf einem Niveau von 2.800 €.

Unter diesen Voraussetzungen bewegte sich der Kaufpreis bei den meisten Häusern in Riem in einem Bereich von 600.000 – 900.000 €.

Wohnungsverkauf Immobilienpreise Riem:
90 Wohnungen waren als gebrauchte Wohnungen mit Baujahr bis einschließlich 2014 inseriert, 61 als Neubauwohnung ab 2015. Im Allgemeinen Durchschnitt lag der Quadratmeterpreis bei gebrauchten Wohnungen auf einem Niveau von etwa 5.100 €/m², neue Wohnungen kamen auf durchschnittlich ca. 5.600 €/m².

Statistisch lag der Kaufpreis damit für eine gebrauchte 80 m² Wohnung bei gut 400.000 €, eine neue Wohnung hatte im Schnitt 87 m² und kostete knapp 500.000 €.

Grundstücksverkauf Immobilienpreise Riem:
9 Grundstücksangebote gab es, die Quadratmeterpreise reichten je nach Grundstück von ca. 1.000 – 2.000 €.

II. Immobilienverkaufspreise München Riem:

Für die durchschnittlichen + guten Wohnlagen gibt der Gutachterausschuss München die hier folgenden Zahlen zum 3. Quartal 2015 an (Realistischerweise dürften die Preise in der überwiegend durchschnittlichen Lage Riem insgesamt etwas niedriger liegen):

Wohnungen, Quadratmeterpreise: Baujahre 1950-59: durchschnittlich rund 5.350 €/m², 1970-79: rund 4.500 €/m², 2000-12: rund 5.550 €/m².

Häuser: Den größten Anteil der momentan in Riem gehandelten Häuser machen Reihenmittelhäuser aus. In durchschnittlichen + guten Lagen wurden in den bislang für das Jahr 2015 erfassten Zahlen für gebrauchte Reihenhäuser Quadratmeterpreise von im Schnitt ca. 5.650 € gezahlt, womit ein durchschnittliche Reihenhaus mit 115 m² Fläche einen Verkaufspreis von ca. 650.000 € erreicht. Für neu gebaute Reihenhäuser werden ca. 6.100 € Quadratmeterpreis gezahlt, damit kommt ein durchschnittliches neues 115 m² Reihenhaus auf etwa 700.000 € Kaufpreis.

Grundstücke: Hier sind bis dato nur Zahlen für 2014 verfügbar. In durchschnittlichen Lagen erreichten die Quadratmeterpreise im Schnitt 1.200 €.


I. Angebotspreise 09/2014 bis 09/2015

Hausverkauf Riem:
Die Zahl der Verkaufsangebote für Häuser in Riem hat sich seit dem letzten Jahr wieder ein wenig erholt. Insgesamt gab es hier in den letzten 12 Monaten insgesamt 25 Angebote für gebrauchte Häuser und 21 für neu gebaute Häuser (Baujahr 2014 +).

Die Quadratmeterpreise für gebrauchte Häuser bewegten sich für die angebotenen Einfamilienhäuser bei durchschnittlich 3.350 €, für andere Häusertypen wie Doppelhaushälften, Reihen- und Mehrfamilienhäuser zwischen 4.000 und 6.000 €. Abgesehen von den Mehrfamilienhäusern, für die beim Kauf durchschnittlich Immobilienpreise um 1 Mio. € verlangt wurden, war beim Kauf eines Hauses in Riem (nicht Neubau) meist mit 600.000 bis 700.000 € zu rechnen.

Für neue Häuser wurden generell Quadratmeterpreise von im Schnitt 5.000 bis 6.000 € verlangt. Im Allgemeinen lag der Preis für ein Neubauhaus, ob nun Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte oder Reihenhaus bei durchschnittlich 700.000 €. Einige der neuen Reiheneckhäuser kamen, auch aufgrund größerer Wohnflächen, auf knappe 900.000 €.

Wohnungsverkauf Riem:
Weiterhin bezeichnend für Riem ist der relativ hohe Anteil an Neubauwohnungen bei den Verkaufsangeboten. 108 Angebote gab es für gebrauchte Wohnungen, demgegenüber standen 93 Offerten für neue Eigentumswohnungen ab Baujahr 2014. Damit hat Riem in puncto Neubauwohnungen einen deutlich höheren Anteil wie die meisten anderen Stadtteile Münchens.

Etwa 87 % der Angebote insgesamt bezogen sich auf Etagenwohnungen, ansonsten gab es praktisch nur noch einige Angebote für Garten- und Maisonettewohnungen.

Für gebrauchte Eigentumswohnungen bewegten sich die Quadratmeterpreise im allgemeinen Durchschnitt bei ca. 5.000 €, für neue Wohnungen bei ca. 5.300 €. Für eine durchschnittliche gebrauchte Etagenwohnung mit 75 m² wurde im Angebot rund 370.000 € verlangt, eine neu gebaute hatte im Schnitt 87 m² Fläche und kostete ca. 465.000 €.

Grundstücksverkauf Riem:
Für Grundstücke wurden im o. g. Zeitraum keine Verkaufsofferten registriert.

II. Immobilienverkaufspreise München Riem:

Direkt wurden Verkaufspreise für Riem nicht statistisch erfasst. Eine Annäherung der in Riem erzielten Preise lässt sich über die Lagequalität ableiten. Wir vergleichen hier mit den Preisen wie sie im Jahr 2014 in mittleren Wohnlagen Münchens, wie sie Riem in etwa vergleichbar sind, erzielt wurden.

Wohnungen: Wohnungen in mittleren Wohnlagen Münchens erreichten je nach Baujahr folgende durchschnittliche Quadratmeterpreise: z. B. Baujahre 1960-1969: Ø 3.600 €, Bj. 1990-1999: Ø 4.400 €, 2000-2012: Ø 4.900 €, Neubau: Ø 5.600 €.

Häuser: Die meisten Verkaufsangebote in Riem beziehen sich auf Reihenhäuser. Wir schauen uns daher an dieser Stelle die Preise für Reihenhäuser in guten und mittleren Lagen Münchens an. Hier wurden für Reihenhäuser aus den Baujahren 1950-1979 durchschnittlich 500.000 – 600.000 € erzielt, für Reihenhäuser aus den Baujahren 1980-2014 durchschnittlich 550.000 – 650.000 €. Einzelne Objekte konnten natürlich von diesen Durchschnittswerten abweichen.

Grundstücke: In durchschnittlichen Lagen wurde für Einfamilienhaus- und Doppelhaus- und Reihenhausgrundstücke im Schnitt ca. 1.200 €/m² erzielt. Jedoch gab es, wie oben bereits angemerkt in Riem in den letzten 12 Monaten keine Grundstücke zu kaufen.


I. Angebotspreise München Riem 02/2014 bis 02/2015

Hausverkauf Riem Immobilienpreise:
Immobilienmakler und Privatpersonen haben 41 Verkaufsangebote für Häuser geschaltet, davon bezogen sich 15 Angebote auf neu gebaute Häuser ab Baujahr 2014.

Bei bestehenden Einfamilienhäusern lagen die Quadratmeterpreise auf einem Niveau von durchschnittlich 3.600 €. Bei Reihen- und Reiheneckhäusern, auf die die meisten der Angebote entfielen, lagen die Quadratmeterpreise bei im Schnitt 5.000 €. Für ein durchschnittliches bestehendes Reihenhaus mit ca. 125 m² Wohnfläche wurde etwa 650.000 € verlangt.

Für neu gebaute Häuser bewegten sich die Quadratmeterpreise im Normalfall zwischen 5.000 und 6.000 €. Im Bereich der neu gebauten Häuser sind die Preise im Vergleich zum Vorjahr etwas angestiegen, bestehende Häuser blieben preislich in etwa gleich.

Wohnungsverkauf Riem Immobilienpreise:
Bei Wohnungen war der allgemeine Preisanstieg etwas deutlicher ausgeprägt als bei den Häusern. Um durchschnittlich 12 % legten bestehende, um etwa 8 % neu gebaute Wohnungen im Vergleich zum Vorjahr zu.

Sehen wir uns die aktuelle Preissituation am Angebotsmarkt etwas näher an. Insgesamt 112 bestehende Wohnungen wurden offeriert. Für Eigentumswohnungen ohne weitere Angaben lagen die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich 4.700 €, für andere Wohnungsarten wie Gartenwohnungen oder Maisonettes bei etwa 5.000 €. Eine 70 m² Wohnung kostete im Angebot durchschnittlich etwa 330.000 €.

Im Neubausegment wurden 123 Wohnungen angeboten. Hier betrugen die Quadratmeterpreise im allgemeinen Schnitt etwa 5.200 €. Bestimmte Wohnungsarten, wie Gartenwohnungen, Dachterrassenwohnungen, Maisonettes wurden im Neubausegment mit mittleren Quadratmeterpreisen um die 4.900 € im Vergleich dazu sogar etwas günstiger offeriert.

Grundstücksverkauf und Grundstückspreise München Riem:
8 Angebote für Grundstücke konnten im oben angegebenen Zeitraum gezählt werden. Die Quadratmeterpreise bewegten sich zwischen 1.200 und 1.800 €.

II. Immobilienverkauf Riem, tatsächliche Verkaufszahlen:

Offizielle Statistiken erfassen München Riem nicht als solches. Für eine Orientierung hinsichtlich der Verkaufspreise in Riem beziehen wir uns auf die Quadratmeterpreise, wie sie beim Wohnungsverkauf in anderen durchschnittlichen Wohnlagen Münchens tatsächlich erzielt wurden.

Die aktuellsten Zahlen hierfür beziehen sich auf das Jahr 2013. Schlagen Sie auf diese Angaben 10 % drauf und Sie dürften gute Anhaltspunkte für den aktuellen Stand erhalten. Je nach Baujahr wurden 2013 in durchschnittlichen Wohnlagen in etwa folgende Quadratmeterpreise erzielt: Baujahr 1960-1979: ca. 3.350 €, 1980-1990: ca. 3.700 €, 1990-1999: ca. 4.000 €, 2000-2010: ca. 4.500, Neubau: ca. 5.250 €. Natürlich kann ein konkretes Objekt von diesen Durchschnittswerten abweichen.


Immobilienpreise und Quadratmeterpreise für den Immobilienmarkt München Riem, Juli 2013 – Juli 2014

 

Immobilienmakler Riem, Bericht erstellt von Rainer Fischer

Immobilienpreise Hausverkauf Riem:
Insgesamt wurden von privat wie auch Immobilienmaklern für Riem nur 10 gebrauchte und 4 neue Häuser zum Verkauf angeboten. Eine Untergliederung der einzelnen Angebote ist daher nicht sinnvoll. Generell kann man für Häuser in Riem jedoch durchschnittliche Quadratmeterpreise um die 4.700 € annehmen.

Immobilienpreise Wohnungsverkauf Riem:
Der Wohnungsmarkt Riem zeigt sich weiterhin in Bewegung. Insbesondere sind die Angebotszahlen für Neubauwohnungen im letzten Jahr nochmals um etwa 30 % gestiegen. 196 NEUE Wohnungen haben Privatpersonen, Bauträger oder Immobilienmakler annonciert. Rund 175 neue Eigentumswohnungen ohne zusätzliche Spezifikation gab es am Markt, im Mittel lagen die Quadratmeterpreise bei 5.000 €. Nimmt man eine durchschnittliche 90 m²-Wohnung, so war mit einem Kaufpreis von rund 440.000 € für eine neue Wohnung zu rechnen. 15 Gartenwohnungen lagen preislich ähnlich. Weiterhin gab es 5 neue Wohnungen, die als Dachterrassenwohnung ausgeschrieben waren, hier lagen die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich 5.300 €.
Gebraucht-Wohnungen waren etwas günstiger zu haben. Alles in allem bewegten sich die Quadratmeterpreise durchschnittlich auf einem Niveau von etwa 4.500 €. Da gebrauchte Wohnungen im Schnitt nur etwa 70 m² groß waren, bewegten sich auch die Immobilienpreise im Mittel bei etwa 310.000 €.

Grundstücksverkauf und Grundstückspreise München Riem:
Im Zeitraum des lezten Jahres gab es keine Angebote für Grundstücke.

Immobilienverkauf Riem, tatsächliche Verkaufszahlen:
Verkaufszahlen für München Riem werden nicht separat erfasst. Jedoch wurden im Jahr 2013 in München in mittleren Lagen wie Riem je nach Baujahr, Ausstattung folgende durchschnittliche Quadratmeterpreise für Wohnungen real erzielt: Baujahr 1960-79: ca. 3.350 €; 1980-89: ca. 3.700 €; 1990-99: ca. 4.000 €; 2000-10: ca. 4.500 €, Neubau: ca. 5.250 €. Damit folgt Riem dem Trend für Gesamt-München mit etwa 10 % Preissteigerung seit dem letzten Jahr. Die Zahlen sind natürlich immer reine Durchschnittszahlen.

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt