Immobilienpreise Puchheim

3D Waving Germany City Coat of Arms Flag of Puchheim Closeup View
Wappen von Puchheim

 

Immobilienverkaufspreise für Puchheim bei München 2020

Angaben zu Verkaufspreisen beziehen sich in der Regel auf statistische Erhebungen des Vorjahreszeitraums. Den folgenden Angaben für Puchheim liegen Analysen von Experten und Immobilienmaklern des Immobilienverbandes Deutschland bis zum Herbst 2019 zugrunde. Alle Preisinformationen beziehen sich auf Objekte aus dem Bestand mit gutem Wohnwert*. Immobilienpreise für Objekte mit abweichenden Eigenschaften müssen entsprechend höher oder niedriger kalkuliert werden.

(* Der „gute Wohnwert“ bezieht sich auf Immobilien in guter Wohnlage, mit guter Bausubstanz und moderner Ausstattung. Die der Berechnung zugrunde gelegte Wohnfläche wird für Bestandsobjekte beim guten Wohnwert für Einfamilienhäuser mit 150 m² angesetzt, für Doppelhaushälften mit 125 m² und für Reihenmittelhäuser mit 120 m². Für Eigentumswohnungen sind die angegebenen Quadratmeterpreise relevant.)

   
Häuser Verkaufspreis
Einfamilienhaus 150 m² 1.100.000 €
Doppelhaushälfte 125 m² 875.000 €
Reihenmittelhaus 120 m² 800.000 €
   
Eigentumswohnungen
Quadratmeterpreise
Guter Wohnwert 5.000 €/m²
   
Grundstücke Quadratmeterpreise
Gute Lage 1.250 €/m²

 

 

Analyse der Preisentwicklung in den vergangenen Jahren:

 

Häuser:

Die Immobilienpreise im Häusersegment sind in Puchheim über die letzten Jahre zwar kontinuierlich gestiegen, im letzten Jahr war allerdings nur noch eine leichte Zunahme um 1 – 3 % festzustellen, im Bereich Einfamilienhaus mit gutem Wohnwert lag der Wert sogar ziemlich genau auf Vorjahresniveau, ist also weder gestiegen noch gefallen.

Puchheim Hauspreise 2019

 

Eigentumswohnungen:

Eigentumswohnungen in Puchheim legten in den letzten vier Jahren um etwa 20 % an Wert zu. In 2019 lag der Wertzuwachs insgesamt aber nur bei rund 2 %.

Puchheim Wohnungspreise 2019


 

Baugrundstücke:

Über den Zeitraum der letzten 4 Jahre legten Grundstücke in Puchheim preislich im Schnitt um knappe 40 % zu. Im vergangenen Jahr allein lag der Preiszuwachs bei rund 4 %.

Puchheim Grundstückspreise 2019

Finden Sie hier eine Analyse für die Preise im nahe gelegenen München: Immobilienpreise München


Ihre Immobilie:

Möchten Sie Ihre Immobilie in München verkaufen? Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Beratungstermin.

So erreichen Sie mich: 
Mail: rainer(at)immobilienfischer.de,
Telefon: 089-131320,
Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

Rainer Fischer,
Ihr Immobilienmakler für den stressfreien Verkauf

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer


Geschichtliches und Ortsbild:

Die Stadt Puchheim liegt im Landkreis Fürstenfeldbruck etwa 18 km vom Zentrum Münchens entfernt. Sie zählt etwa 20.000 Einwohner. Sie gliedert sich in den älteren, eher ländlichen Ortskern Puchheim Ort und das erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstandene, vorstädtisch geprägte Puchheim Bahnhof.

Älteste Siedlungsspuren reichen bis in die Bronzezeit vor 3000 bis 4000 Jahren zurück. Ebenso gibt es Spuren aus der Römerzeit. Erstmalige Erwähnung findet Puchheim zwischen 948 und 957. Das Ortswappen zeigt zwei Buchenblätter und ein Haus und führt den Namen Puchheim auf eine „Siedlung im Buchenwald“ zurück.

Das Gebiet des heutigen Puchheim Bahnhof war über die Jahrhunderte ein landwirtschaftlich wenig genutztes Niedermoor. Die Bahnlinie nach Memmingen, um 1870 gebaut, gab den entscheidenden Anstoß für das Wachstum des Ortsteils Puchheim Bahnhof. Bereits 1898 entstand die Hausmüllverwertung München GmbH und prägte neben dem Flugfeld Puchheim die Geschichte des Ortes zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Bevölkerungszahl stieg schnell mit der allgemeinen Verdichtung des Großraumes München in der Zeit von 1970 bis 1990. In Puchheim sind gegenwärtig etwa 2.290 Gewerbebetriebe ansässig. Der Raum Puchheim bietet hohen Wohnwert und ein breit gefächertes Freizeitangebot.


Quellen: Wikipedia; puchheim.de; hdbg.eu; IVD Preisspiegel Wohnimmobilien Bayern, Herbst 2019. Der Immobilienmarktbericht wird nicht als Ersatz für eine qualifizierte Wertermittlung eines Immobilienpreises empfohlen. Konkrete Objekte und Immobilienpreise sollten durch Experten oder Immobilienmakler für Puchheim eingeschätzt werden. Angaben ohne Gewähr.

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für Puchheim.

Hier geht es zu den Preisen der Ortschaften Aubing und Eichenau


Angebotspreise Puchheim 2017:

Hausverkauf Puchheim:
Insgesamt 165 Angebote im Bereich Hausverkauf haben Privatleute, Bauträger und Immobilienmakler letztes Jahr inseriert. Die Angebote teilten sich in etwa zu gleichen Teilen in Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser auf. Etwa ein Viertel der Häuser war neu gebaut, Baujahr 2016 und später. Die einzelnen Hausangebote waren recht unterschiedlich, daher lassen sich Immobilienpreise nur ziemlich grobe Orientierungswerte angeben.

Einfamilienhaus Puchheim:
Einfamilienhäuser wiesen in gebrauchtem Zustand durchschnittlich Quadratmeterpreise um die 5.350 €/m² auf. Bei 100 – 150 m² lagen die Einfamilienhaus-Immobilienpreise in etwa auf einem Niveau von 625.000 €, wobei auch weit differierende Werte bei einzelnen Objekten vorkamen. Bis 200 m² war dann mit durchschnittlich 900.000 € zu rechnen, einige größere Villen gab es ab 280 – 365 m², wo durchschnittlich Immobilienpreise um die 2 Mio. € verlangt wurden.
Neubau-Einfamilienhäuser waren im Mittel ca. 30 % teurer, mit Quadratmeterpreisen von im Schnitt 9.050 €/m². Die meisten Neubauobjekte gab es im Segment 150 – 200 m², wo sich die Preise meist zwischen 1,3 und 2,2 Mio. € bewegten, durchschnittlich bei ca. 1,7 Mio. €.

Doppelhaushälfte Puchheim:
Für Doppelhaushälften lagen die Quadratmeterpreise im Gebrauchtzustand bei durchschnittlich 4.850 €/m². Gebrauchte Doppelhaushälften kosteten im Angebot bei 100 – 150 m² durchschnittlich 590.000 €, bei 151 – 200 m² im Schnitt ca. 950.000 €. Im Neubaubereich bewegten sich die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich 6.400 €/m². Im Schnitt war bei Neubauobjekten auch bei kleineren Häusern ab 130 m² bis 200 m² mit Immobilienpreisen von durchschnittlich 950.000 € zu rechnen.

Reihenhaus Puchheim:
Gebrauchte Reihenhäuser wurden im Schnitt mit Quadratmeterpreisen um die 4.000 €/m² angeboten. Im Wohnflächenabschnitt 100 – 150 m² war bei gebrauchten Objekten mit Immobilienpreisen von mittleren 500.000 € zu rechnen, bis 200 m² dann mit durchschnittlich 650.000 €. Für Neubau-Reihenhäuser wurden im Schnitt Quadratmeterpreise in Höhe von ca. 6.100 €/m² verlangt, neue Reihenhäuser gab es mit Wohngrößen von 135 – 150 m², im Schnitt wurden hier Immobilienpreise in Höhe von etwa 840.000 € verlangt.

Wohnungsverkauf Puchheim:
Auf dem Wohnungsmarkt Puchheim boten Immobilienmakler, Privatleute und Bauträger 152 Eigentumswohnungen zum Kauf an. Ein Großteil der Wohnungen wurde in den 1970er Jahren gebaut, Neubauwohnungen gab es in den Angeboten kaum. Die Wohnungspreise präsentierten sich nach Wohnfläche sortiert so:

Bei 25 – 50 m² wurden in Puchheim durchschnittlich 155.000 € verlangt, bei Quadratmeterpreisen von im Schnitt 4.650 €/m², im folgenden Abschnitt 51 – 75 m² dann durchschnittlich 280.000 €, wobei die Quadratmeterpreise etwa 4.550 €/m² betrugen. Im Bereich 76 – 100 m² erreichten die Immobilienpreise für Eigentumswohnungen durchschnittliche 370.000 €, wobei die Quadratmeterpreise auf 4.300 €/m² zurückgingen und über 100 m² bis hin zu 150 m² im Maximalfall war im Durchschnitt mit Wohnungspreisen von 520.000 € zu rechnen, bei Quadratmeterpreisen von im Mittel knapp 4.000 €/m². Die teuerste in Puchheim angebotene Wohnung kostete im Angebot knapp 700.000 € bei ca. 150 m² Wohnfläche.

Grundstücksverkauf Puchheim:
10 Grundstücke zur Wohnbebauung gab es in Puchheim, wobei durchschnittlich Quadratmeterpreise von etwa 950 €/m² verlangt wurden.


Angebotspreise Puchheim 2015-2016:

Hausverkauf Immobilienpreise Puchheim:
In Puchheim wurden letztes Jahr über insgesamt 110 Häuser zum Verkauf ausgeschrieben, 24 davon als Neubau ab Baujahr 2015. Rund 78 % dieser Angebote wurden von Immobilienmaklern geschaltet, 6 % von Bauträgern und 16 % von Privatleuten. Betrachtet man die Rubrik Einfamilienhaus, so wurden bei einer Größe von 100 – 150 m² im Schnitt Immobilienpreise von etwa 730.000 € verlangt, die Quadratmeterpreise lagen hier im Mittel bei ca. 5.700 €/m². Bei Wohnflächen von 151 – 200 m² lagen die Immobilienpreise bei durchschnittlich 850.000 € und die Quadratmeterpreise bei 4.900 €/m² im Schnitt. Einfamilienhäuser ab 200 m² gab es ebenfalls, allerdings nur wenige. Das flächenmäßig größte erreichte 520 m². Die Immobilienpreise begannen in der Größenordnung ab 200 m² bei ca. 1,4 Mio. €, der höchste verlangte Preis lag bei 2,5 Mio. €.
Doppelhaushälften in Puchheim mit Flächen 100 – 150 m² erreichen Immobilienpreise von im Schnitt 670.000 €, bei Quadratmeterpreisen von durchschnittlich 5.100 €; Doppelhaushälften mit 151 – 200 m² kosteten im Angebot durchschnittlich ca. 825.000 €, bei 4.800 €/m².
Reihen- und Reiheneckhäuser: Von 100 – 130 m² waren Häuser dieser Kategorie in Puchheim von Immo Maklern oder privat durchschnittlich für gute 500.000 € angeboten, mittlere Quadratmeterpreise bei ca. 4.200 €/m². Bei 131 – 160 m² wurden im Schnitt Immobilienpreise um die 615.000 € verlangt bei Quadratmeterpreisen von im Schnitt 4.350 €/m².
Ein halbes Dutzend Mehrfamilienhäuser mit Flächen zwischen 270 und 613 m² standen ebenfalls zum Verkauf, die verlangten Immobilienpreise bewegten sich hier zwischen 1,1 und 1,95 Mio. €.

Wohnungsverkauf Immobilienpreise Puchheim:
Auf dem Wohnungsmarkt haben Privatpersonen und Immobilienmakler alles in allem 114 Wohnungen inseriert, von diesen waren 5 neu ab Baujahr 2015.
Auch hier unterteilen wir für eine Einschätzung der Immobilienpreise wieder in verschiedene Wohnflächengrößen: Bei Wohnungen 23 – 50 m² wurde beim Kauf im Schnitt etwa 145.000 € verlangt, bei 51 – 75 m² etwa 250.000 €, bei 76 – 100 m² etwa 340.000 € und bei 101 – 150 m² durchschnittlich 520.000 €. Die Quadratmeterpreise pendelten sich im Allgemeinen bei etwa 4.000 €/m² bei allen Wohnungsgrößen ein.

Grundstücksverkauf Immobilienpreise Puchheim:
11 Grundstücke standen zum Verkauf, 9 davon waren für den Bau eines Einfamilienhauses. In dieser Sparte bewegten sich die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich 950 €.


Angebotspreise 10/2014 – 10/2015:

Hausverkauf Puchheim:
In der Rubrik Hausverkauf Puchheim fanden sich im vergangenen Jahr 91 Angebote für bestehende und 10 Angeboten für neu gebaute Häuser. Die angebotenen Objekte ließen sich je zu etwa einem Drittel entweder Einfamilienhäusern, Doppelhaushälften oder Reihen- und Mehrfamilienhäusern zuordnen.

Schaut man sich die bereits bestehenden Häuser mit Baujahr vor 2014 an, so lagen die Quadratmeterpreise für Einfamilienhäuser bei durchschnittlich 5.350 €, für Doppelhaushälften bei 4.850 €, für Reihenhäuser bei 4.000 € und für Mehrfamilienhäuser bei ca. 3.250 €.

Beim Kauf musste man bei einem durchschnittlichen 166 m² Einfamilienhaus mit rund 900.000 € Kaufpreis rechnen, bei einer 140 m² Doppelhaushälfte mit etwa 680.000 €, bei einem 125 m² Reihenhaus mit etwa 500.000 €. Neubauhäuser ab 2014 waren durchschnittlich ca. 10 % teurer angeboten.

Wohnungsverkauf Puchheim:
Für Wohnungen wurden 119 Verkaufsangebote für bestehende Wohnungen und 7 für neu gebaute Wohnungen registriert.

Im Segment der bestehenden Wohnungen lagen die Quadratmeterpreise bis auf wenige Ausnahmen bei durchschnittlich 3.000 bis 4.000 €, für eine durchschnittliche 73 m² Etagenwohnung lag der Kaufpreis statistisch auf einem Niveau von etwa 250.000 €.

Neue Wohnungen ab Baujahr 2014 waren deutlich teurer, kamen im Allgemeinen auf rund 5.000 € Quadratmeterpreis. Der Kaufpreis für eine durchschnittliche neue 93 m² Etagenwohnung kam auf rund 485.000 €.

Grundstücksverkauf Puchheim:
13 Grundstücksangebote gab es. Der Quadratmeterpreis lag bei durchschnittlich ca. 900 €.


Angebotspreise Puchheim 05/2014 – 05/2015:

Hausverkauf Puchheim:
Insgesamt 93 Verkaufsangebote für Häuser waren in den vergangenen 12 Monaten inseriert, 11 Angebote bezogen sich auf neu gebaute Häuser ab Baujahr 2014.

Im Vergleich zum Vorjahr nahm die Zahl der Angebote um etwa 17 % ab, die Immobilienpreise stiegen im selben Zeitrahmen um durchschnittlich ca. 10 %.

Nunmehr wurden für Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften (sowohl bestehend als auch neu gebaut) Quadratmeterpreise von im Schnitt 4.000 bis 5.000 € verlangt. Nimmt man zum Beispiel ein durchschnittliches Einfamilienhaus in Puchheim, so hatte es ca. 155 m² und es war mit Immobilienpreisen um die 730.000 € zu rechnen.

Für die Häusertypen Reihen- und Reiheneckhaus sowie Mehrfamilienhäuser gab es nur Angebote für bestehende Häuser, keine für Neubauobjekte. Für Häuser der letztgenannten Kategorien wurden im Schnitt Quadratmeterpreise von 3.000 bis 4.000 € verlangt, beim Kauf eines durchschnittlichen Reihenhauses mit 125 m² musste man mit einem Preis von etwa 500.000 € rechnen.

Wohnungsverkauf Puchheim:
Auf dem Wohnungsmarkt gab es 129 Angebote für Wohnungen von denen sich 14 auf neu gebaute Wohnungen bezogen.

Es ist ein Rückgang des Angebotsvolumens um etwa 35 % seit dem letzten Jahr zu verzeichnen, die Immobilienpreise stiegen insgesamt aber nur moderat an, im Durchschnitt um etwa 3 %.

Etwa 85 % der Angebote betrafen Etagenwohnungen, die weiteren verteilten sich auf einige Gartenwohnungen, Dachterrassenwohnungen, Penthäuser und Maisonettes.

Alle Wohnungen bis zum Baujahr 2014 zusammen betrachtet wiesen im Mittel Quadratmeterpreise von 3.000 bis 4.000 € auf, neu gebaute Wohnungen im Schnitt von 4.500 bis 5.000 €.

Eine bestehende Eigentumswohnung war im Schnitt 75 m² groß und kostete im Angebot etwa 240.000 €, eine neu gebaute war im Schnitt rund 100 m² groß und kostete etwa 475.000 €.

Grundstücksverkauf Puchheim:
In der Rubrik Grundstücksverkauf gab es insgesamt 9 Verkaufsangebote für Puchheim. Im allgemeinen Durchschnitt wurden Quadratmeterpreise um die 700 € verlangt.


Immobilienpreise und Quadratmeterpreise für den Immobilienmarkt Puchheim (Juli 2013 – Juli 2014)

Immobilienmakler Puchheim, Bericht erstellt von Rainer Fischer

Immobilienpreise Hausverkauf Puchheim:
Im Vergleich zum Vorjahr gab es deutlich weniger Angebote für Häuser in Puchheim, insbesondere die Zahl von Angeboten für Neubauhäuser ging von 63 auf nunmehr 13 zurück.
In den vergangenen 12 Monaten gab es 100 Angebote gab es für gebrauchte Häuser. Hiervon waren 27 Einfamilienhäuser, deren Quadratmeterpreise sich bei durchschnittlich 4.000 € bewegten. Das führte bei durchschnittlich ca. 155 m² Wohnfläche zu einem Kaufpreis von rund 620.000 €. Quadratmeterpreise für die 30 Doppelhaushälften lagen mit durchschnittlich 4.250 m² etwas höher, diese kamen bei einer Durchschnittsfläche von etwa 140 m² auf Immobilienpreise knapp 600.000 €. Außerdem waren 13 Reihenhäuser und 21 Reiheneckhäuser mit Quadratmeterpreisen von im Mittel ca. 3.300 € verfügbar und waren damit natürlich die günstigsten Immobilien in Puchheim.
Für die 13 neuen Häuser, meist Doppelhaushälften, wurde im Angebot ein durchschnittlicher Quadratmeterpreis von knapp 4.600 € verlangt. Eine neue Doppelhaushälfte mit ca. 160 m² kostete rund 730.000 €.

Immobilienpreise Wohnungsverkauf Puchheim:
Auch die Angebotszahlen für Wohnungen gingen zurück, sowohl bei Bestandswohnungen als auch bei Neubauwohnungen. 158 gebrauchte Wohnungen boten Bauträger, Immobilienmakler und Privatpersonen zum Verkauf an. 136 Eigentumswohnungen ohne Zusatzspezifikationen gab es in diesem Segment mit Quadratmeterpreisen, die sich im Schnitt bei rund 3.000 € einpendelten. Eine durchschnittliche Eigentumswohnung war 70 m² groß und kostete im Angebot gut 200.000 €. Weitere Wohnungskategorien waren zu geringerer Zahl ausgeschrieben, fanden sich im Mittel bei Quadratmeterpreisen zwischen 3.300 und 3.700 €. Für die 44 neuen Wohnungen fanden sich die Quadratmeterpreise im Schnitt bei 4.500 €, lediglich Dachterrassenwohnungen lagen im Schnitt mit 5.400 €/m² erwähnenswert darüber. Eine neu gebaute Eigentumswohnung mit knapp 90 m² gab es für rund 410.000 € zu kaufen.

Grundstücksverkauf und Grundstückspreise Puchheim:
10 Grundstücke standen in Puchheim zum Verkauf. Die meisten waren zur Bebauung mit einem Einfamilienhaus bestimmt. Die Quadratmeterpreise bewegten sich im Mittel bei knapp 800 €. Bei einer durchschnittlichen Fläche von z. B. 600 m² kamen die Immobilienpreise bei Grundstücken damit auf etwa 475.000 €.

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt