Immobilienmakler Ludwigsvorstadt – Immobilienpreise

Ludwigsvorstadt – Bavaria
Bavaria und Ruhmeshalle auf der Theresienwiese, an der westlichen Grenze der Ludwigsvorstadt

 

Immobilienverkaufspreise Ludwigsvorstadt 2020

Die Ludwigsvorstadt München wiest vorwiegend gute zentrale Wohnlagen auf.  Im Folgenden werden tatsächlich erzielte Preise für gute zentrale Wohnlagen Münchens genannt, wie sie Immobilienmakler und Experten des Gutachterausschusses München ermittelt haben. Verkaufspreisangaben orientieren sich in der Regel an den offiziellen Zahlen des vorangegangenen Kalenderjahres. Die folgenden Preisangaben für die Ludwigsvorstadt beziehen sich auf Verkaufsobjekte des Jahres 2019.

 

 

Verkaufspreise 2019:

   
Eigentumswohnungen Quadratmeterpreise
Baujahre 1960-1979 9.300 €/m²
Baujahre 1980-1999 10.200 €/m²

 

 

Analyse der Preisentwicklung in den letzten Jahren:

 

Eigentumswohnungen:

Gute zentrale Lage: Für Eigentumswohnungen in guten zentralen Lagen werden die offiziellen Verkaufszahlen seit 2016 erfasst. 2019 zeigten sich die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich 9.300 €/m² für die Baujahrgruppe 1960-69 und bei 10.200 €/m² für die Baujahre 1980-99. Über die letzten 4 Jahre lag die Preissteigerung bei durchschnittlich ca. 30 %.

Quadratmeterpreis Wohnung München, zentrale Lage 2009-2019 W

 

Die zentrale Lage der Ludwigsvorstadt bedingt natürlich verhältnismäßig hohe Preise. Wie die Situation in München übergreifend aussieht, können Sie hier nachlesen: Immobilienpreise München


Ihre Immobilie:

Möchten Sie Ihre Immobilie in München verkaufen? Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Beratungstermin.

So erreichen Sie mich: 
Mail: rainer(at)immobilienfischer.de,
Telefon: 089-131320,
Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

Rainer Fischer,
Ihr Immobilienmakler für den stressfreien Verkauf

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer


Geschichtliches und Stadtteilbild:

Die Ludwigsvorstadt gehört zum 2. Münchener Stadtbezirk Ludwigvorstadt-Isarvorstadt. 1992 wurden die Ludwigsvorstadt südwestlich des Stadtzentrums und die drei Isarvorstadtbezirke Isarvorstadt-Deutsches Museum, Isarvorstadt-Schlachthofviertel und Isarvorstadt-Glockenbachviertel südöstlich des Stadtzentrums zusammengelegt. Wie eine Spange umgibt der Stadtbezirk den südlichen Teil der Altstadt. Anfang des 18. Jahrhunderts wird die Ludwigsvorstadt erstmals genannt, als Hinweis auf den späteren König, der die Ludwigsvorstadt als Teil seines Stadterweiterungsprogramms als repräsentatives Viertel mit Grünanlagen und Villen für wohlhabende Bürger plante. Während des 2. Weltkrieges wurde der Bereich um den Hauptbahnhof fast ganz zerstört. Das Stadtviertel wurde zwar wieder aufgebaut, allerdings stark verändert. Kleingewerbe und Wohnhäuser wurden durch Verwaltungsgebäude ersetzt, Hotels und Geschäftshäuser beherrschten bald die Szene. Heute ist die Ludwigsvorstadt ein geschäftiger und multikultureller Stadtteil. Den optischen Mittelpunkt bildet die Bavaria mit der Ruhmeshalle. Diese steht auf der Theresienwiese, wo alljährlich das weltbekannte Oktoberfest stattfindet.


Quellen: muenchen.de, sueddeutsche.de, wikipedia.org, Recherche der Immobilienpreise und Quadratmeterpreise durch den Immobilienmakler für München Ludwigvorstadt Rainer Fischer aus den Daten der IMV Marktdaten GmbH. Statistiken plus Auswertung der Immobilienpreise und Quadratmeterpreise: Immobilienmakler für München Ludwigvorstadt Rainer Fischer aus dem Jahresbericht 2019 Gutachterausschuss München. Der Immobilienbericht ersetzt keine fachliche Wertermittlung eines konkreten Immobilienpreises durch Experten oder Immobilienmakler aus München bzw. Immobilienmakler für Ludwigvorstadt. Haftungsausschluss bzgl. Korrektheit oder Vollständigkeit.

Bilder: adobe.stock + eigene

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler München Ludwigsvorstadt.


Ältere Immobilienmarktberichte:

Angebotspreise Ludwigsvorstadt 2017:

Hausverkauf Ludwigsvorstadt:
Am Häusermarkt in der Ludwigsvorstadt waren zwar einige wenige Objekte zum Verkauf angeboten, jedoch lassen sich diese aufgrund der geringen Anzahl und der unterschiedlichen Objekte und Immobilienpreise nicht vernünftig repräsentativ darstellen. Bei einem Hausverkauf oder Kauf in der Ludwigsvorstadt ist grundsätzlich eine individuelle Wertermittlung zu empfehlen.

Wohnungsverkauf Ludwigsvorstadt:
Auf dem Wohnungsmarkt der Ludwigsvorstadt München waren im vergangenen Jahr 475 Eigentumswohnungen zum Verkauf ausgeschrieben. 409 der angebotenen Wohnungen waren Etagenwohnungen, es gab darüber hinaus 27 Dachterrassenwohnungen, 13 Penthäuser und 25 Maisonettes. Anteilig wurden die Wohnungsangebote zu ca. 74 % von Immobilienmaklern für die Ludwigsvorstadt, zu ca. 15 % von Privatpersonen und zu ca. 11 % von Bauträgern aufgegeben. 63 der insgesamt 475 Wohnungen waren aus dem Baujahr 2016 oder später. Im groben Schnitt wurden bei Neubau-Eigentumswohnungen Quadratmeterpreise um die 12.850 € verlangt, bei Wohnungen aus dem Bestand bewegten sich die Quadratmeterpreise im Mittel bei etwa 10.000 € pro m² Wohnfläche.

Zur weiteren Einordnung stellen wir im Folgenden die Immobilienpreise für Wohnungen, die in der Ludwigsvorstadt verlangt wurden, abhängig von der jeweiligen Wohnfläche dar. Es werden jeweils die Wohnfläche und die angenäherten durchschnittlichen Wohnungspreise/Quadratmeterpreise für diesen Wohnflächenabschnitt wiedergegeben, wie sie den verfügbaren Wohnungsangeboten entnehmbar waren. Konkrete Wohnungen können natürlich von den durchschnittlichen Angaben für Immobilienpreise bzw. Quadratmeterpreise abweichen.

20 – 35 m²: 215.000 € / 7.700 € pro m²
36 – 50 m²: 400.000 € / 9.200 € pro m²
51 – 75 m²: 615.000 € / 9.500 € pro m²
76 – 100 m²: 810.000 € / 9.350 € pro m²
101 – 150 m²: 1,35 Mio. € / 11.000 € pro m²
151 – 200 m²: 2,15 Mio. € / 12.500 € pro m²
201 – 400 m²: 2,75 Mio. € / 10.400 € pro m²


Angebotspreise 06/2015 bis 06/2016:

Hausverkauf Ludwigsvorstadt:
30 Häuser gab es in den letzten 12 Monaten in der Ludwigsvorstadt zu kaufen, 6 waren neu ab Baujahr 2015.

Bei den meisten der angebotenen Einfamilienhäuser bewegten sich die Quadratmeterpreise im Schnitt auf einem Niveau von gut 10.000 €, des Weiteren gab es einige Mehrfamilienhäuser zu durchschnittlich ca. 5.500 €/m². Einen Eindruck für die Immobilienpreise vermittelt der Preis für ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit 235 m² Wohnfläche, für ein solches war mit rund 2,4 Mio. € zu rechnen.

Einige weitere Häuser aus den Rubriken Reiheneckhaus und Villa waren angeboten, allerdings zahlenmäßig zu wenige, um vernünftig Durchschnittspreise anzugeben.

Wohnungsverkauf Ludwigsvorstadt:
Die Zahl der Wohnungsangebote erreichte im letzten Jahr 478 Ausschreibungen, wobei einzelne Wohnungen auch mehrfach inseriert waren. Aufgrund der zahlreichen Angebote lohnt sich ein differenzierender Blick, was die Immobilienpreise im Wohnungssegment angeht.

Zunächst zu den gebrauchten Wohnungen bis zum Baujahr 2015. Hier bewegten sich die Quadratmeterpreise für Etagenwohnungen bei durchschnittlich ca. 9.100 €, für Gartenwohnungen bei 7.150 €, für Dachterrassenwohnungen bei durchschnittlich ca. 12.900 €, für Penthäuser bei 11.500 € und für Maisonettes bei durchschnittlichen 9.300 €.

Neubauwohnungen ab Baujahr 2015 zeigten sich wie folgt: Etagenwohnungen wiesen im Mittel Quadratmeterpreise um die 11.000 € auf, Dachterrassenwohnungen und Penthäuser ca. 10.000 € -12.000 €.

Eine durchschnittliche 80 – 100 m² Etagenwohnung kostete gebraucht im Schnitt ca. 800.000, neu gebaut ca. 1 Mio. €, bei einer Dachterrassen- oder Penthauswohnung ab 140 m² startete der Angebotspreis im Allgemeinen bei ca. 1,8 Mio. €.


I. Angebotspreise 09/2014 bis 09/2015:

Hausverkauf Ludwigsvorstadt:
Insgesamt 33 Häuser, 5 davon neu gebaut, waren im letzten Jahr in der Ludwigsvorstadt zum Verkauf ausgeschrieben.

Im Allgemeinen lagen die Quadratmeterpreise für Häuser im Wiederverkauf, das betraf Einfamilienhäuser, Reihen- und Mehrfamilienhäuser, im Bereich von 6.000 bis 8.000 €. Statistisch wurde damit für ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit 280 m² rund 2 Mio. € verlangt, für ein Reihenhaus mit 150 m² etwa 1 Mio. € und für ein Mehrfamilienhaus mit durchschnittlich 900 m² Fläche etwa 6,2 Mio. €.

Für neu gebaute Häuser, alles Einfamilienhäuser, wurden im Schnitt gute 10.000 € Quadratmeterpreis verlangt.

Wohnungsverkauf Ludwigsvorstadt:
476 Verkaufsangebote wurden registriert, 69 davon für neu gebaute Wohnungen.

Für bestehende Wohnungen (Wiederverkauf) lagen die Quadratmeterpreise durchschnittlich auf einem Niveau von etwa 8.000 €, deutlich darüber lagen in diesem Segment einige Penthäuser mit durchschnittlich 10.000 € und einige Dachterrassenwohnungen, die mit durchschnittlich knapp 12.000 € die höchsten Quadratmeterpreise in der Ludwigsvorstadt erreichten.

Die hypothetische durchschnittliche Etagenwohnung in der Ludwigsvorstadt hatte 98 m² Wohnfläche und kostete im Angebot rund 785.000 €, bei einer 150 m² Dachterrassenwohnung war mit rund 1,8 Mio. € zu rechnen.

Für neu gebaute Wohnungen lagen die Quadratmeterpreise übergreifend bei durchschnittlich knapp 10.000 €.

II. Immobilienverkaufspreise München Ludwigsvorstadt:

Die in München erzielbaren Immobilienpreise sind stark abhängig von der jeweiligen Lagequalität. Wir bewerten hier die Ludwigsvorstadt als sehr gute Wohnlage (manche Straßenzüge sind aber auch nur gute Wohnlage).

Für Eigentumswohnungen in sehr guten Lagen erreichten die Quadratmeterpreise im Jahr 2014 je nach Baujahr in etwa folgende Durchschnittswerte: Baujahr 1950-60: Ø 6.650 €, 1960-70: Ø 4.800 €, 1970-80: Ø 4.950 €; 1980-90: Ø 5.550 €; 1990-2011: Ø 6.500 €; Neubau: Ø 8.050 €. Luxuswohnungen aus den Baujahren 1885-2011 erreichten im Schnitt 12.350 € Quadratmeterpreis.


I. Angebotspreise Ludwigsvorstadt 12/2013 – 12/2014

Immobilienpreise Hausverkauf Ludwigsvorstadt:
Alles in allem wurden über das Jahr 2014 hinweg 38 Häuser in der Ludwigsvorstadt zum Kauf offeriert. Die Zahl der Häuserangebote hat damit im Vergleich zum Vorjahr um insgesamt ca. 45 % abgenommen. Der Neubauanteil lag mit 2 Angeboten für neu gebaute Einfamilienhäuser wie in den Vorjahren recht niedrig. Im Gesamtschnitt betrachtet weisen die Quadratmeterpreise, für die Häuser in der Ludwigsvorstadt angeboten waren, seit dem letzten Jahr etwa 30 % höhere Werte auf.

Bestehende Häuser (Baujahr vor 2013):
16 Einfamilienhäuser waren am Markt angeboten. Für diese Objekte bewegten sich die Quadratmeterpreise im Mittel auf einem Niveau von rund 5.650 €. Ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit 300 m² wurde für rund 1,7 Mio. € angeboten.

Weiter wurden 6 Reihenhäuser offeriert, hier betrug der Quadratmeterpreis im Schnitt 7.400 €, bei 150 m² Durchschnittsfläche war hier mit Immobilienpreisen um die 1,1 Mio. € zu rechnen.

13 Mehrfamilienhäuser wiesen im Schnitt Quadratmeterpreise um die 5.850 € auf, bei beispielsweise 750 m² Wohnfläche war hier von einem Kaufpreis in Höhe von etwa 4,5 Mio. € auszugehen.

Neu gebaute Häuser (Baujahr ab 2013):
Insgesamt gab es in dieser Rubrik 3 Angebote, 2 Einfamilienhäuser und ein Mehrfamilienhaus. Das Mehrfamilienhaus war ohne Preisangabe inseriert, die 2 Einfamilienhäuser wiesen Quadratmeterpreise in Höhe von etwa 12.650 € auf, was bei ca. 190 m² Wohnfläche zu rund 2,4 Mio. € Kaufpreis führt.

Immobilienpreise Wohnungsverkauf Ludwigsvorstadt:
Auf dem Wohnungsmarkt wurden im gleichen Zeitraum gut 600 Verkaufsangebote registriert, etwa 10 % weniger als im Vorjahr. Die Immobilienpreise bei bestehenden Wohnungen hielten in etwa ihr Niveau, Neubauwohnungen ab Baujahr 2013 (ca. 17 % Marktanteil) stiegen preislich im Schnitt um etwa 10 %.

Für bestehende Eigentumswohnungen ohne weitere Angaben, auf die sich rund 90 % der Wohnungsangebote bezogen, bewegten sich die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich ca. 7.200 €. Bei 90 m² durchschnittlicher Wohnfläche führte das zu Immobilienpreisen um die 650.000 € für eine übliche Eigentumswohnung.

Die Quadratmeterpreise für andere Wohnungsarten zeigten sich im Segment der Bestandswohnungen wie folgt (Durchschnittswerte): Dachterrassenwohnungen: 8.900 €, Maisonettes: 8.000 €, Penthauswohnungen: 7.500 €. Penthauswohnungen wiesen aufgrund ihrer großen Wohnflächen mit rund 1,7 Mio. € die durchschnittlich höchsten Immobilienpreise auf.

Für neu gebaute Wohnungen werden meist Quadratmeterpreise um die 9.100 € verlangt. Eine durchschnittliche neue Eigentumswohnung in der Ludwigsvorstadt hat etwa 105 m² Wohnfläche und kostet im Angebot knapp 1 Mio. €.

Neu gebaute Maisonettewohnungen weisen im Schnitt Quadratmeterpreise um die 7.400 € auf, kommen aber bei gut 150 m² Durchschnittsfläche preislich auf rund 1,1 Mio. €. Die höchsten Quadratmeterpreise werden für neue Penthäuser verlangt, die bei 165 m² durchschnittlicher Wohnfläche auf rund 1,65 Mio. Kaufpreis kommen.

II. Immobilienverkauf Ludwigsvorstadt, tatsächliche Verkaufszahlen:

Die offiziellen Zahlen für die Ludwigsvorstadt werden vereinheitlicht mit denen der Isarvorstadt und Sendling dargestellt. Orientierungswerte werden daher für das gesamte Gebiet angegeben: In 2013 wurden hier von Privatleuten, Immobilienmaklern etc. insgesamt 320 Bestands-Eigentumswohnungen sowie 34 Neubauwohnungen tatsächlich veräußert. Zum Vorjahr 2012 ergab sich damit eine deutliche Verringerung. Weiter wurden 3 Einfamilienhäuser sowie 16 Mehrfamilienhäuser und 2 Gewerbebauten real verkauft. Die Ludwigsvorstadt kann weitgehend als gute Wohnlage eingestuft werden. Für den Wohnungssektor können damit je nach Baujahr in etwa folgende Quadratmeterpreise beim Realverkauf angenommen werden: 1950-60: ca. 4.900 €, 1960-70: ca. 4.150 €, 1970-80: ca. 4.000 €; 1980-90: ca. 4.600 €; 1990-99: ca. 4.400 €; 2000-2010: ca. 5.400 €; Neubau: ca. 6.400 €.


Immobilienpreise, Quadratmeterpreise für Immobilien in München Ludwigsvorstadt (Juli 2013 bis Juli 2014)

erstellt von Rainer Fischer, Immobilienmakler Ludwigsvorstadt

Immobilienpreise Hausverkauf Ludwigsvorstadt:
Alles in allem waren im Verlauf des letzten Jahres 44 Häuser in der Ludwigsvorstadt zum Kauf offeriert. Die Zahl der Häuserangebote hat damit im Vergleich zum Vorjahr um insgesamt 40 % abgenommen. Immerhin aber gab es wieder Angebote für neue Häuser, während es die im Vorjahr gar nicht gab. Diese 4 Neubauten waren allesamt Einfamilienhäuser, bei stolzen 11.600 € bewegten sich die Quadratmeterpreise im Mittel. Damit lag der Kaufpreis für ein solches Haus für durchschnittlich 177 m² Fläche bei rund 2 Mio. €. Die mehrheitlich angebotenen Bestandshäuser, vorwiegend Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser, zeigten sich wesentlich günstiger. Im Durchschnitt kamen die Einfamilienhäuser auf Quadratmeterpreise von ca. 4.600 €. Betrug die Wohnfläche im Schnitt 250 m², musste man hier mit Immobilienpreisen um die 1,1 Mio. € rechnen. Für Objekte der Kategorie Mehrfamilienhaus lagen die Quadratmeterpreise mit im Mittel etwa 5.300 € etwas höher, bei 450 m² durchschnittlicher Wohnfläche war hier mit einem Kaufpreis um die 2,4 Mio. € zu rechnen.

Immobilienpreise Wohnungsverkauf Ludwigsvorstadt:
Für bestehende Wohnungen lagen die Quadratmeterpreise in etwa auf Vorjahresniveau, für neu gebaute Wohnungen betrug der Preisanstieg jedoch im Mittel gut 20 %. 514 bestehende und 119 neu gebaute Wohnungen waren im letzten Jahr zum Verkauf angeboten. Für Bestands-Eigentumswohnungen bewegten sich die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich ca. 7.100 €, was bei 87 m² durchschnittlicher Wohnfläche zu Immobilienpreisen um die 625.000 € für eine Eigentumswohnung in der Ludwigsvorstadt führte. Bei Maisonettes, Dachterrassenwohnungen und Penthäusern bewegten sich die Quadratmeterpreise im Schnitt von rund 9.000 – 10.000 €. Neubauwohnungen wiesen im allgemeinen Durchschnitt Quadratmeterpreise um die 9.300 € auf, Maisonettes und Eigentumswohnungen mit Garten waren mit Quadratmeterpreisen um die 6.000 oder 7.000 € deutlich günstiger zu haben, an der Spitze bewegten sich neue Penthäuser mit durchschnittlich knapp 11.200 €/m².

Grundstücksverkauf und Grundstückspreise Ludwigsvorstadt:
Insgesamt wurden von privat bzw. Immobilienmaklern lediglich 3 Grundstücke offeriert. Exemplarisch kamen die Quadratmeterpreise für Grundstücke zum Bau der Einfamilienhäuser auf rund 7.500 €. Bei etwa 200 m² Grund bewegten sich die Immobilienpreise im Mittel auf einem Niveau von rund 1,5 Mio. €, soweit Durchschnittswerte bei diesen Zahlenmengen relevant sein können.

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt