Immobilienmakler Lochhausen – Immobilienpreise

Quadratmeterpreise für Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke in München Lochhausen

Immobilienvermittlung in Lochhausen.
Immobilienmakler Fischer Immobilien vermittelt Einfamilienhaus in München Lochhausen.

Inhalt:

I. Angebotspreise Lochhausen 2016/17

II. Immobilienverkaufszahlen Lochhausen 2016

III. Immobilienverkaufspreise Lochhausen 2016

 

I. Angebotspreise Lochhausen 2016/17:

Hausverkauf:
Insgesamt 46 Häuser standen im Stadtteil Lochhausen in 12 Monaten zum Verkauf. Die meisten, etwa die Hälfte, waren Doppelhaushälften. Anteilsmäßig kamen die Angebote zu ca. 85 % von Immobilienmaklern, zu 11 % von Privatpersonen und zu 4 % von Bauträgern. Die Zahl der Angebote blieb zum Vorjahr ungefähr konstant. Je nach Art und Objekt lagen die Hauspreise im Schnitt zwischen 10 und 20 % höher als noch vor einem Jahr.

Beim häufigsten Typ Doppelhaushälfte bewegten sich die Immobilienpreise in der Größenordnung 100-135 m² im Mittel bei etwa 760.000 €, in der Größenordnung 136-170 m² bei durchschnittlich ca. 930.000 €. Andere Wohngrößen kamen nur selten vor. Die Quadratmeterpreise im Segment Doppelhaushälfte lagen übergreifend bei durchschnittlich gut 6.000 €.

Häuser der Klassen Reihen- und Reiheneckhaus gab es von 110 bis 160 m². Beim Kauf war im Durchschnitt mit Immobilienpreisen um die 770.000 € zu rechnen, wobei die Quadratmeterpreise ein durchschnittliches Niveau von ca. 6.200 € erreichten.

Einfamilienhäuser sind aufgrund der geringen Anzahl nicht einfach in ein repräsentatives Raster zu bringen. Die günstigeren lagen bei ca. 1 Mio. €, die teuersten bei 2,5 Mio. €, wobei die Preise nicht unbedingt von der Fläche abhingen. Das drücken auch die Quadratmeterpreise aus. Es gab Objekte mit Quadratmeterpreisen um die 5.000 €, aber auch mit über 13.000 €/m². Der Durchschnitt lag bei ca. 8.300 €/m².

Wohnungsverkauf:
Auf dem Wohnungsmarkt haben Privatpersonen, Bauträger und Immobilienmakler insgesamt 18 Objekte zum Verkauf ausgeschrieben, etwas weniger als im Vorjahr, die Immobilienpreise lagen etwa 5 – 10 % höher als im letzten Jahr.

Die kleinsten angebotenen Wohnungen begannen bei 60 m², die meisten Angebote gab es für Wohnungen mit 60 – 100 m², preislich lagen diese meist zwischen 400.000 und 600.000 €. Einige wenige Wohnungen waren auch größer, die teuerste kostete knapp 1 Mio. €.
Die Quadratmeterpreise reichten von ca. 4.300 bis 6.500 €, der Durchschnitt lag bei ca. 5.500 €/m².

Grundstücksverkauf:
Unter der Rubrik Grundstücksverkauf wurden im o. g. Zeitraum keine Angebote verzeichnet.

II. Immobilienverkaufszahlen München Lochhausen 2016:

Für Lochhausen gibt es leider keine eigenen Zahlangaben. Lochhausen ist Teil des Münchener Stadtbezirkes 22 Aubing-Lochhausen-Langwied. Für Aubing sind statistische Angaben verfügbar, diese finden Sie im entsprechenden Marktbericht Aubing.

III. Immobilienverkaufspreise München Lochhausen 2016:

Lochhausen ist weitgehend als mittlere Wohnlage zu bewerten. Es folgen an dieser Stelle Preisangaben für mittlere Wohnlagen, wie sie von Experten und Immobilienmaklern des Gutachterausschusses München für das Jahr 2016 festgestellt wurden:

Eigentumswohnungen:
Offizielle Statistiken geben die Quadratmeterpreise für Wohnungen nach Baujahr gestaffelt an. In mittleren Lagen wurden je nach Baujahr im Schnitt die folgenden Werte real erzielt: 1960-69: ca. 4.650 € pro m², 1970-79: ca. 4.700 €, 1980-89: ca. 5.050 €, 1990-1999: ca. 5.550 €. Neuere Wohnungen ab 2000er Baujahr kamen im Mittel auf 5.900 € und Neubauwohnungen auf ca. 6.900 € pro m².   

Häuser:
Für Häuser gibt es eine zusammenfassende Statistik für mittlere und gute Wohnlagen, die Werte dazu werden im Folgenden abgebildet. Für mittlere Lagen allein liegen die real erzielten Immobilienpreise im Schnitt etwas niedriger. Weiterhin handelt es sich bei den Angaben um reine Mittel- bzw. Orientierungswerte, von denen ein konkretes Objekt u. U. deutlich abweichen kann.

Einfamilienhäuser mit Baujahr bis 1939 kosteten bei 155 m² durchschnittlicher Wohnfläche rund 1,45 Mio. €, für die Baujahre 1950-69 zeigten sich bei 170 m² Werte um die 1,28 Mio. €. Einfamilienhäuser aus den Baujahren 1970-89 waren im Schnitt 145 m² groß und kosteten ca. 1,2 Mio. €, für die Baujahre 1990-2011 lag die Durchschnittsfläche bei 165 m², der Preis bei ca. 1,4 Mio. €.
Doppelhaushälften: Für Doppelhaushälften aus den Baujahren 1950-59 sowie 1970-2013 gibt der Gutachterausschuss bei 110 – 145 m² durchschnittlicher Wohnfläche mittlere Verkaufspreise zwischen 920.000 und 960.000 € an, für Doppelhaushälften aus den Baujahren 1960-69 sind es bei 125 m² Wohnfläche im Schnitt 795.000 €. Neubau-Doppelhaushälften werden bei 130 m² Wohnfläche mit durchschnittlichen Immobilienpreisen von ca. 1 Mio. € gehandelt.
Reiheneckhäuser: Für Reiheneckhäuser aus den Baujahren 1950 – 2012 werden bei 115 – 125 Durchschnittswohnfläche mittlere Immobilienpreise von 765.000 bis 850.000 € genannt. Neu gebaute Objekte werden bei 115 m² durchschnittlicher Wohnfläche mit 890.000 € beziffert.
Reihenmittelhäuser mit Baujahr 1950 – 2012 erreichten bei 95 – 135 m² im Schnitt Immobilienpreise zwischen 625.000 und 735.000 €. Neu gebaute Reihenmittelhäuser bewegen sich bei 115 m² Fläche bei durchschnittlich 840.000 € Kaufpreis.

Baugrundstücke:
Für Ein- und Zweifamilienhausgrundstücke bewegten sich die Quadratmeterpreise in mittleren Wohnlagen bei ca. 1.600 €.

 


Ihre Immobilie:

Möchten Sie Ihre Immobilie in München verkaufen?

Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Ersttermin.

Sie erreichen mich per Mail unter: rainer(at)immobilienfischer.de

oder per Telefon unter: 089-131320

oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

 

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

Geschichtliches und Stadtteilbild:

Lochhausen ist zwischen den Stadtteilen Aubing und Langwied am westlichen Stadtrand Münchens gelegen und bildet zusammen mit diesen den 22. Münchner Stadtbezirk “Aubing-Lochhausen-Langwied”. Urkundlich genannt wird Lochhausen erstmals um 950 als “lohhusa” und bezeichnete die “Häuser an der Lohe”. Früher wurde in “Lohwäldern” die sog. Lohe, Baumrinde zum Gerben von Leder, gewonnen. Das Wort “lo” bedeutete im Mittelalter so viel wie schälen, abreißen oder löchern. 1818 wurde Lochhausen mit dem in etwa doppelt so großen Langwied zu einer Gemeinde zusammengeführt, 1942 schließlich wurde Lochhausen mit Langwied nach München eingemeindet. Um die Jahrhundertwende spielte die Ziegelindustrie aufgrund des lehmhaltigen Bodens eine erhebliche Rolle, wurde aber in den 1960ern aufgegeben. Lochhausen steht vor allem heraus durch seinen dörflichen Charme mit unterschiedlichen landwirtschaftlichen Betrieben und Gärtnereien in unmittelbarer Nähe zur Großstadt. Der Ortskern steht unter Denkmalschutz, das waldreiche und grüne Umfeld und die vielen Einfamilienhäuser sowie Reihenhaussiedlungen machen Lochhausen zu einem interessanten Wohnort für Familien mit Kindern.


Quellen: Immobilienpreise sowie Quadratmeterpreise aus dem IMV Statistikprogramm der Marktdaten GmbH, Ermittlung: Immobilienmakler Rainer Fischer, München; Immobilienpreise und Quadratmeterpreise für München aus: Jahresbericht 2016 des Gutachterausschusses München, Analyse: Immobilien-Büro Rainer Fischer. Der Immo-Bericht ersetzt keine professionelle Wertermittlung durch einen Fachmann oder Immobilienmakler für München oder Immobilienmakler für Lochhausen. Für Daten und Wertangaben keine Gewähr.

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für München Lochhausen.

Hier geht es zum Marktbericht für Gröbenzell und Aubing.

Zum Google Plus Profil von Fischer Immobilien gelangen Sie hier: Google


PDF-Download:

Statistiken für die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in München Lochhausen
(Doppelzählungen können bei den einelnen Objekten vorkommen):

Immobilienpreise Lochhausen März 2017
Immobilienpreise Lochhausen Mai 2016

Immobilienpreise Lochhausen Dezember 2015

Immobilienpreise Lochhausen August 2015

Immobilienpreise Lochhausen November 2014

Immobilienpreise Lochhausen Juni 2014

Immobilienpreise Lochhausen Oktober 2013


Ältere Immobilienmarktberichte:

Angebotspreise Lochhausen 05/2015 bis 05/2016:

Hausverkauf:
Die Quadratmeterpreise in Lochhausen bewegten sich für die meisten Objekte wie Doppelhaushälften, Reihenhäuser, Mehrfamilienhäuser, ob bestehendes oder neu gebautes Haus, im Durchschnitt bei 5.000 bis 6.000 €/m². Nur bestehende Einfamilienhäuser lagen im Schnitt bei knapp 7.000 € und kamen bei 160 m² Durchschnittsfläche auf rund 1,1 Mio. € Kaufpreis. Ansonsten bewegten sich die meisten Häuser, auch Neubauobjekte, was den letztlichen Kaufpreis anging, zwischen 600.000 und 1 Mio. €. Für eine 155 m² Doppelhaushälfte musst man ungefähr mit 860.000 € Kaufpreis rechnen. 47 Häuser waren in den vergangen 12 Monaten insgesamt zum Verkauf angeboten.

Wohnungsverkauf:
Im Wohnungssegment rangierten die Quadratmeterpreise bei durchschnittlich 4.900 €, nur ein neu gebautes Penthaus wich mit ca. 7.800 €/m² deutlich davon ab. Statistisch war eine Eigentumswohnung in Lochhausen 87 m² groß und kostete im Angebot ca. 430.000 €. Die Zahl der Wohnungsangebote betrug im betrachteten Zeitraum 28.

Grundstücksverkauf:
Baugrundstücke waren im allgemeinen Durchschnitt für ca. 1.200 €/m² angeboten.


I. Angebotspreise Lochhausen 08/2014 bis 08/2015:

Hausverkauf Lochhausen:
32 bestehende und 11 neu gebaute Häuser wurden von privat und über Immobilienmakler zum Kauf angeboten. Der größte Teil der Verkaufsangebote bezog sich auf Einfamilienhäuser oder Doppelhaushälften, einen geringen Anteil hatten aber auch Reihen- bzw. Reiheneckhäuser.Die Quadratmeterpreise lagen in der Mehrzahl der Fälle im Bereich 4.000 – 5.000 €, es gab aber auch Häuser mit verhältnismäßig kleinen Wohnflächen, bei denen die Quadratmeterpreise in Relation höher waren und damit auch über 6.000 € liegen konnten.Beispiel dazu: Ein durchschnittliches bestehendes Einfamilienhaus hatte ca. 230 m² Wohnfläche und kostete etwa 970.000 €, daraus errechnet sich ein Quadratmeterpreis von ca. 4.200 €. Demgegenüber hatte ein neues Einfamilienhaus im Schnitt ca. 130 m² Fläche und kostete etwa 845.000 €, es ergibt sich ein Quadratmeterpreis von im Mittel ca. 6.450 €.

Wohnungsverkauf Lochhausen:
Auf dem Wohnungsmarkt gab es 17 Verkaufsangebote für bestehende Wohnungen und 3 für neu gebaute Eigentumswohnungen. Fast alle Angebote bezogen sich auf Etagenwohnungen, eines war für eine neue Penthauswohnung.Die Etagenwohnungen wiesen im Durchschnitt Quadratmeterpreise um die 4.550 € auf. Damit wurde für eine durchschnittliche Eigentumswohnung mit 90 m² rund 410.000 € Kaufpreis verlangt. Die Penthauswohnung kam mit ihren 105 m² Wohnfläche auf ca. 700.000 €.

Grundstücksverkauf Lochhausen:
Privatpersonen und Grundstücksmakler haben für Lochhausen insgesamt 21 Grundstücke inseriert. Die meisten Angebote entfielen auf Grundstücke für Einfamilienhäuser, hier erreichten die Quadratmeterpreise im Durchschnitt etwa 1.400 €.

II. Immobilienverkaufspreise München Lochhausen:

Nachstehend werfen wir einen Blick auf im Jahr 2014 real erzielte Immobilienpreise für Wohnungen und Häuser einiger relevanter Baujahrgruppen in durchschnittlichen Wohnlagen Münchens. Weitgehend dürften diese Preisangaben auf München Lochhausen übertragbar sein.

Wohnungen: Für Wohnungen in durchschnittlichen Wohnlagen wie Lochhausen wurden 2014 im Durchschnitt folgende Quadratmeterpreise tatsächlich umgesetzt: Baujahre 1960-69: Ø 3.600 €, 1980er: Ø 4.150 €, 2000er: Ø 4.900 €, Neubau: Ø 5.600 €.
Häuser: Quadratmeterpreise exemplarisch für Doppelhaushälften: Baujahr 1970-1979: Ø 5.000 €, Bj. 1990-1999: Ø 6.050 €.
Grundstück: Quadratmeterpreise für Einfamilienhaus-Grundstück: Ø 1.200 €.


Immobilienpreise und Quadratmeterpreise München Lochhausen, November 2013 bis November 2014

Immobilienmakler Lochhausen-Langwied, erstellt von Rainer Fischer

Immobilienpreise Hausverkauf Lochhausen:
Lochhausen ist ein noch eher ländlich geprägter Teil Münchens, meist findet man hier Einfamilien- oder kleinere Reihenhäuser. Insgesamt In den vergangenen 12 Monaten standen auf dem Immobilienmarkt alles in allem 25 gebrauchte und 12 neu gebaute Häuser zum Verkauf. 12 Einfamilienhäuser waren unter der Gebraucht-Rubrik zu finden. Die Quadratmeterpreise lagen, moderat für Münchener Verhältnisse, bei durchschnittlich ca. 3.100 €. Bei ca. 240 m² durchschnittlicher Wohnfläche lagen die Immobilienpreise für ein durchschnittliches Haus in etwa bei 750.000 €. Weiter haben Immobilienmakler und Privatleute 6 Doppelhaushälften zum Verkauf ausgeschrieben, hier erreichten die Quadratmeterpreise im Schnitt ca. 4.250 €, 6 Reiheneckhäuser wiesen Quadratmeterpreise um die 5.000 € auf.
Unter den Neubauten gab es 5 Einfamilienhäuser mit Quadratmeterpreisen von im Mittel 4.750 €. Bei durchschnittlichen 155 m² Fläche war mit Immobilienpreisen um die 740.000 € zu rechnen. Weiterhin waren 4 Doppelhaushälften mit Quadratmeterpreisen um die 5.000 € offeriert, hier lag der letztendliche Kaufpreis für ein durchschnittliches Haus mit etwa 150 m² bei ebenfalls etwa 740.000 €.

Immobilienpreise Wohnungsverkauf Lochhausen:
20 Gebrauchtwohnungen und 4 neu gebaute standen im selben Zeitrahmen zum Verkauf. Die meisten Angebote bezogen sich dabei auf Eigentumswohnungen die ohne sonstige Angaben inseriert waren. Für gebrauchte Wohnungen bewegten sich die Quadratmeterpreise auf einem Niveau von ca. 4.500 €. Die Wohnungen hatten durchschnittlich etwa 85 m² Fläche, somit ergaben sich in diesem Segment Immobilienpreise von rund 385.000 € für eine Eigentumswohnung in Lochhausen.
Für neue Wohnungen lagen die Quadratmeterpreise im Mittel bei rund 4.800 €. Hier war mit Immobilienpreisen von ca. 265.000 € zu rechnen, bei im Schnitt 55 m² Wohnfläche.

Grundstücksverkauf und Grundstückspreise:
Auf dem Grundstücksmarkt haben Privatleute und Immobilienmakler 12 Grundstücke angeboten. Nimmt man Grundstücke für Einfamilienhäuser als Grundlage so stellen sich Preise in Lochhausen wie folgt dar: Bei einer durchschnittlichen Fläche von ca. 540 m² kommen Immobilienpreise für Grundstücke auf rund 630.000 €, Quadratmeterpreise auf durchschnittlich knappe 1.200 €.

Immobilienverkauf Lochhausen, tatsächliche Verkaufszahlen:
Bzgl. München Lochhausen existieren leider keine offiziellen Zahlen. Im Vergleich mit anderen Bereichen Münchens kann man Lochhausen als durchschnittliche Wohnlage einstufen. Für das Jahr 2013 rangierten Quadratmeterpreise im Raum München für durchschnittliche Wohnlagen bei Eigentumswohnungen exemplarisch für den Baujahrbereich 1990-1999 bei rund 4.000 €, 2000-2010 bei rund 4.500 €. Bei Neubauten kostete der Quadratmeter im Schnitt 5.250 €. (Schwankungen bis 20 % sind möglich).

Immobilienmakler Lochhausen – Immobilienpreise
5 (100%) 3 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt