Aktivitäten Immobilienbüro München

„Was wir tun.“ oder „Warum sich für Fischer Immobilien statt einem anderen Makler entscheiden?


1. Erfahrung:

rainer-fischer-elvira-tschimmel-immobilien-besprechung
Rainer Fischer und Elvira Tschimmel
Immobilienmakler München Joachim Tschimmel
Joachim Tschimmel

Jeder Immobilienmakler bei Fischer Immobilien (Rainer Fischer und Joachim Tschimmel) hat selbst mehr als 400 Kaufimmobilien vermittelt. Insgesamt über 900. Wir haben mehr als 20.000 Besichtigungen wahrgenommen. Es gibt bei uns keine unerfahrenen Berater.

2. Spezialisierung:

Rainer Fischer Immobilien Spezialisierung auf Wohnungsverkauf München
Wohnungsverkauf München
Rainer Fischer Immobilien Spezialisierung auf Hausverkauf München
Hausverkauf München

Hinzu kommt, dass wir uns ausschließlich auf den Verkauf von Wohnimmobilien spezialisiert haben, das heißt wir vermieten nur selten, bearbeiten keine Gewerbeimmobilien und führen keine Hausverwaltung, – verzetteln uns folglich auch nicht. Konzentration auf die Kernkompetenz ist das Motto.

3. Was bringt das für Sie?

Immobilienmakler München Joachim Tschimmel
Joachim Tschimmel
Immobilienmakler München Rainer Fischer
Rainer Fischer

Als gut eingespieltes Maklerbüro mit einem Team, welches seit über 20 Jahren zusammenarbeitet, haben wir einen ganz großen Vorteil: Wir verlieren weder Zeit, noch Geld, noch potentielle Käufer durch a. chronisch unmotivierte Mitarbeiter oder b. Mitarbeiter, die Fehler machen, weil ihnen Know-how und/oder Erfahrung fehlt. Wenn man nach 900 mal „beim Notar sitzen“ eine Immobilienvermittlung angeht, so gibt es nur ganz wenige Situationen, die man noch nicht er- und durchlebt hat. Knifflige Situationen werden gemeistert. Es ist so viele Jahre her, dass ein Käufer einen Tag vor dem Notartermin diesen abgesagt hat, dass ich mich gar nicht mehr daran erinnern kann.

Wir kennen die „Hinhaltetaktiken“ und Ängste der Kaufinteressenten, die Indikatoren, wenn etwas aus dem Ruder zu laufen droht, wir haben durch viel Erfahrung ein Gespür dafür entwickelt wer kauft und wer nicht. Und wir sagen einem Käufer auch mal ab, wenn wir sehen, dass der Ärger vorprogrammiert ist. Für uns endet der Verkauf nicht mit dem Notartermin, sondern mit der Übergabe der Immobilie und guter Stimmung bei Käufer und Verkäufer.

Nicht umsonst sagen fast 100% unserer früheren Auftraggeber, dass sie uns wieder mit dem Verkauf ihrer Immobilie beauftragen würden.

4. Was tun wir, um Ihren Immobilien Verkauf optimal durchzuführen?

a. Es beginnt mit den Dokumenten, die für einen Immobilienverkauf verfügbar sein müssen: Bei einer Eigentumswohnung zum Beispiel, muss das Maklerbüro über den Eigentümer 10 wichtige Dokumente zu Beginn der Verkaufsaktivität einholen. Wird dies nicht getan, gerät der Verkauf genau dann ins Stocken, wenn der potentielle Käufer oder dessen Finanzierungsbank die Immobilie genau prüfen will, man sich eigentlich in der Endphase des Verkaufs befindet. Wir wissen, welche Dokumente benötigt werden und sorgen dafür, dass sie rechtzeitig vorliegen.

Wichtige Dokumente Immobilienverkauf
Dokumente Immobilienverkauf

b. Grundrissbearbeitung: Die wenigsten Wohnungspläne eignen sich zur Verwendung in Werbeunterlagen. Wir schicken diese zu einem Zeichenbüro und lassen sie schön aufbereiten, bzw. bearbeiten sie selbst.

Grundrissbearbeitung bei Exposererstellung
Grundrissbearbeitung

c. Expose und Internetaufbereitung: Wir legen Wert auf viele gute, mit einer für Immobilienfotografie geeigneten Kamera (aktuell Sony Alpha 6000 plus hochwertigem Weitwinkelobjektiv) geschossene, Bilder. Besonders für die kleinen Räume, wie dem Badezimmer ist dies wichtig. In der Praxis heisst das: passendes Sonnenwetter finden, 50 Bilder machen, die besten 20 aussuchen, eventuell nachbearbeiten und dann verwenden. Die Expose-beschreibungen sind nur stichpunktartig und sollen nicht verwirren. Fakten verkaufen am Besten. Vorteile zu beschreiben ist sowieso recht einfach, gerade in der Zeit des Bildes. Die Kunst liegt bei der Beschreibung von Nachteilen, wie z.B. Lärm. Soll man es ansprechen oder nicht und wenn ja, wie? Darin haben wir Erfahrung.

Objektaufnahmen mit professioneller Kamera
Objektaufnahmen mit professioneller Kamera

d. Werbung: Wir präsentieren unsere Immobilien, also Häuser, Wohnungen und Grundstücke auf: www.immowelt.de, www.immobilienscout24.de, www.immobilien.de, www.sueddeutsche.de, und weiteren 4 Internetplattformen, schalten Werbeanzeigen auf Google Adwords und senden pro Monat ca. 10.000 E-Mails an vorgemerkte Interessenten.

Diese Aktionen bewirken unter anderem das über 10.000 Besucher monatlich auf unsere Websites gelangen. Dazu kommen noch ca. 5.000 Briefe im Monat, Inserate in den verschiedenen Zeitungen, jedes Wochenende verschiedene „Tag der offenen Tür“ Aktionen und manche Wurfzettelaktion. Gute Werbung ist enorm wichtig, wenn man eine Immobilie bestmöglich verkaufen möchte. „Je mehr Interessenten, umso die besser die Chance den bestmöglichen Preis zu bekommen.“

Pofesionelle Werbeerstellung der Mitarbeiter Rainer Fischer Immobilien
Professionelle Werbeerstellung

e. Besichtigungen: Vorneweg – unser Büro ist 7 Tage die Woche telefonisch erreichbar. Die begehrtesten Besichtigungstermine finden gewöhnlich Freitag und Samstag statt. Sind Immobilien nicht bewohnt so kann man eine Art „Offene Tür Aktion“ für den Samstagnachmittag ansetzen. Diese Besichtigungen sind sehr beliebt, weil für die potentiellen Käufer eben sehr unverbindlich. Leider kann man dies nur bei unbewohnten Häusern und Wohnungen durchführen. Wichtig ist es vernünftig vorzuselektieren und trotzdem viele Besichtigungen stattfinden zu lassen. Auch hier gilt: „Konkurrenz belebt das Geschäft“ und ermöglicht den bestmöglichen Verkaufspreis.

Objektbesichtigung der Rainer Fischer Immobilien
Objektbesichtigung

f. Folgetermine und Finanzierung: Ca. 10 – 20% der Kaufinteressenten entscheiden sich sofort nach dem ersten Termin. Die Meisten bei einer zweiten Begehung und dem Abklären der offenen Fragen. Wir haben immer unsere Unterlagenmappe dabei und beantworten alle Fragen ausschließlich aus den schriftlich vorliegenden Informationen, wie z.B. der Wohngeldabrechnung oder dem Versammlungsprotokoll. Wissen wir etwas nicht, klären wir es ab. Bei all unseren ca. 900 Immobilienverkäufen wurden wir noch nie in einen Rechtsstreit wegen fahrlässiger oder absichtlicher Falschaussage verwickelt. Übrigens – wünscht ein Interessent einen dritten oder vierten Besichtigungstermin – er kauft so gut wie nie. Wer auch nicht kauft ist der Interessent, der sagt: „Herr Fischer zu 99% nehme ich es…“ – das eine verbleibende Prozent siegt fast immer. Wünscht der Käufer ein Finanzierungsangebot, so schicke ich ihn zu einem Finanzierungsspezialisten, den ich seit vielen Jahren kenne und wo ich weiß, dass der Käufer gut beraten wird.

g. Reservierung, Vorbereitung des Notartermins, notarielle Beurkundung: Als Maklerbüro habe ich gegenüber dem Privatverkäufer unter anderem den Vorteil, dass ich vom potentiellen Käufer eine angemessene Reservierungsgebühr verlangen kann, wenn er sich die angebotene Immobilie bis zur notariellen Beurkundung sichern möchte (natürlich nur in Abstimmung mit dem Eigentümer). Lehnt der Kaufinteressent ab, so hat er sich noch nicht entschieden. Diese Reservierung mit Anzahlung mag trivial klingen, aber sie ist sehr wichtig. Kürzlich habe ich eine Dachterrassenwohnung in Pasing vermittelt. Eigentlich hatte der Verkäufer zuvor selbst einen „Käufer“ gefunden. Dieser hat den Eigentümer zwei Monate lang wegen der Finanzierung hingehalten (keine Reservierung mit Anzahlung), dann klappte es nicht. Dummerweise war dann bereits Ende Oktober und die ideale Dachterrassenzeit (Mai bis September) vorüber. 9 von 10 Reservierungen werden beurkundet – unser Wert.

Rainer Fischer bei der Vorbereitung des Notartermins
Vorbereitung des Notartermins

Wir arbeiten seit vielen Jahren “fest” mit einem Notariat zusammen (kein Muss). Die Kaufvertragsentwürfe werden dort zügig und korrekt erstellt und die Kommunikation läuft reibungslos. Das Notariat bekommt von uns eine fertig ausgefüllte Checkliste und wird daraufhin tätig. Gewöhnlich innerhalb eines halben Tages liegt dem Käufer und Verkäufer, sowie uns der Entwurf per Email-Anhang vor. Beim Notartermin sind wir deswegen zugegen, weil es tatsächlich manchmal (selten) doch nochmal kritisch wird oder sich jemand unsicher wird über irgendein Detail.

h. Übergabe: Auf Wunsch sind wir selbstverständlich auch bei der Übergabe zugegen.


Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

Wenn Sie Ihre Immobilie im Raum München verkaufen oder vermieten möchten und einen erfahrenen und professionellen Immobilienmakler München suchen, so würde ich mich freuen, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen würden. Gerne würde ich Sie auch zu unseren 98,4% zufriedenen Kunden zählen!

Persönlich erreichen Sie mich unter 089-131320, oder per Email über meine Kontaktseite.

Ich freue mich von Ihnen zu hören!
Ihr Immobilienmakler München
Rainer Fischer

Wir sind Ihr Immobilienmakler, Ihr Immobilienbüro für München.

Aktivitäten Immobilienbüro München
4.7 (93%) 20 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt