Kommt ein Immobilien Preissturz in München?

Immobilien Preissturz München

12.04.2017

Immobilien in München gelten als sichere Geldanlage auch in schwierigen Zeiten. Grundsätzlich ist diese Einschätzung auch korrekt. So verlieren Münchner Immobilien beispielsweise auch in Zeiten der Inflation nicht so erheblich an Wert wie Barvermögen. Aber stehen wir einem Immobilien Preissturz in München bevor?

Allgemein gesprochen bilden sich die Preise für Immobilien nach dem Prinzip von Angebot und Nachfrage: Liegt die Nachfrage höher als das Angebot steigen die Preise. Allerdings: Lässt die Nachfrage wieder nach oder erhöht sich das Angebot sinken die Preise wieder. Analysiert man nun verschiedene Faktoren, die Angebot und Nachfrage beeinflussen, kann man in etwa die zukünftige Entwicklung der Immobilienpreise prognostizieren. Für Immobilien in München bedeutet dies: Ein Preis-Sturz wird wahrscheinlicher.

Was ist eine Immobilienblase und wie entsteht sie?

Blasen entstehen immer dann, wenn viel spekulatives Kapital in eine Branche fließt. Irgendwann wird ein Großteil der Nachfrage dann nicht mehr durch die reale Wirtschaft, sondern durch neue Investoren generiert. Dies geht aber nur so lange gut, so lange sich immer neue Käufer finden. Gelingt dies nicht mehr, platzt die Blase und es kommt zu einem Preis-Sturz.

Wichtige Faktoren für Angebot und Nachfrage von Immobilien in München

Für den Preisanstieg der Immobilien in München in den letzten Jahren sind vor allem zwei Faktoren entscheidend gewesen. Zum einen gab es einen erheblichen Zuzug aus den umliegenden Gebieten. Die Nachfrage stieg also an. Gleichzeitig konnte das Angebot aber nicht sofort entsprechend hochgefahren werden, denn der Bau von Wohnungen und Häusern nimmt Zeit in Anspruch. Diese Angebotsknappheit wiederum sorgte für steigende Mieten, was den Kauf von Immobilien auch für Investoren immer attraktiver machte. Verstärkt wurde diese Tendenz noch durch die Tatsache, dass aufgrund der weltweit niedrigen Zinsen andere Anlageformen an Attraktivität verloren.

Hier zwei Fakten:

  1. Der Zuzug an Menschen nach München nimmt ab. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen sind in der Vergangenheit bereits zahlreiche Menschen in die bayerische Landeshauptstadt gezogen. Zum anderen machen aber auch die hohen Mieten die Stadt gerade für junge Leute eher unattraktiv. Diese ziehen dann lieber in Städte mit niedrigeren Lebenshaltungskosten. (Quelle: Untersuchung des Zentralen Immobilienausschusses (ZIA)
  2. Die Zinsen werden wieder steigen. Selbst die Entscheidungen der amerikanischen Notenbank Fed haben indirekt Auswirkungen auf die Preise für Immobilien in München. Fed-Chefin Janet Yellen hat bereits angekündigt, dass langfristig die Zinsen steigen werden. Dadurch werden aber auch andere Geldanlageformen wieder attraktiver, wodurch Kapital aus dem Münchener Immobilienmarkt abgezogen werden könnte.

Lesen Sie dazu auch den interessanten Artikel vom Manager Magazin: Bundesbank warnt Immobilien-Käufer vor Preissturz

Immobilien rechtzeitig verkaufen

Wenn Sie also eine Immobilie in München besitzen, kann es nicht schaden, sich rechtzeitig Gedanken über einen Verkauf zu machen. In der Vergangenheit sind die Immobilienpreise zwar stetig und teilweise massiv gestiegen. Dies muss aber keineswegs so bleiben. Der Verkauf einer Immobilie kann allerdings sehr zeitaufwendig sein und ist teilweise mit viel Stress verbunden. Um Zeit und Nerven zu sparen, ist es daher sinnvoll die Hilfe eines erfahrenen Immobilienmaklers in Anspruch zu nehmen.

Als seriöser Ansprechpartner meiner Kunden habe ich in den letzten 25 Jahren bereits mehr als 1000 Immobilien in München und Umgebung verkauft. Gerne können Sie mich telefonisch oder per E-Mail für eine Erstberatung in Sachen Immobilienverkauf kontaktieren: Telefon 089-131320 oder E-Mail.

Herzliche Grüße vom Rotkreuzplatz,

Rainer Fischer
Ihr Immobilienmakler München für den stressfreien Verkauf

Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Umgebung
Inhaber Rainer Fischer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Telefon +49 89-131320
Kontakt


Rainer Fischer ist seit fast 25 Jahren als ein seriöser Immobilienmakler in München tätig und hat in diesem Zeitraum an die 1.000 Immobilien verkauft. Vor dem Hintergrund dieser Erfahrung bietet er Immobilienbesitzern seine professionelle Hilfe für einen stressfreien Immobilien Verkauf an. Rufen Sie ihn an Tel. +49 89-131320 oder senden Sie ihm eine E-Mail über unsere Kontakt Seite.


WEITERE EMPFEHLUNGEN:


Senden Sie mir Ihre Kontaktdaten mit dem Zusatz “Newsletter” und Sie erhalten jede Woche kostenlos einen elektronischen Newsletter (E-Mail) mit meinen aktuellen Immobilienangeboten und weiteren interessanten Tipps aus der Praxis zum Thema Immobilienkauf und Verkauf.

Von dieser Versandliste können Sie sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Die Teilnahme ist völlig unverbindlich und Ihre E-Mail Adresse wird garantiert nicht an Dritte weitergegeben.


Bildnachweis: paul fleet | bigstockphoto.com

Kommt ein Immobilien Preissturz in München?
5 (100%) 5 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
GESM
Immo welt