Immobilienmakler Germering – Immobilienpreise

Quadratmeterpreise für Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke in Germering

Immobilienvermittlung für Germering. Zügig und sicher verkaufen.
Immobilienmakler Fischer Immobilien vermittelt schöne Doppelhaushälfte in Germering.

Inhalt:

I. Angebotspreise Germering 2015-2016

II. Verkaufszahlen Germering 2015

III. Tatsächliche Verkaufspreise Germering 2015



I. Angebotspreise Germering 2015-2016:

Hausverkauf Immobilienpreise Germering:
Die Immobilienpreise in Germering haben in den letzten Jahren deutlich angezogen. Im letzten Jahr stiegen die Hauspreise in der besonders bei jungen Familien mit Kindern beliebten Stadt wiederum um durchschnittliche 12 % bei bereits bestehenden Häusern, bei neuen Häusern ab Baujahr 2015 lagen die Preise in einzelnen Objektkategorien im Jahresvergleich sogar über 20 % höher.

140 Häuser haben Privatleute und Immobilienmakler über den Zeitraum eines Jahres in Germering zum Verkauf ausgeschrieben, 25 von diesen waren neu gebaut. Über die Hälfte der Angebote entfiel auf Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften, aber auch Reihen-, Reiheneck- und Mehrfamilienhäuser waren gut vertreten. Die Immobilienpreise konnten je nach Objekt teilweise starken Schwankungen unterliegen.

So begannen die Quadratmeterpreise in der Kategorie Einfamilienhaus bei knapp 1.800 €, konnten aber im Extremfall auch bis ca. 9.350 € gehen. Der allgemeine Durchschnitt lag bei ca. 5.100 € im Bereich Bestandsobjekt, neue Einfamilienhäuser kosteten mit im Schnitt 5.300 € ähnlich. In der Kategorie Doppelhaushälfte starteten die Quadratmeterpreise bei ca. 2.000 € und reichten bis ca. 7.400 €, wobei hier der Durchschnitt bei ca. 5.000 € bei bestehenden Doppelhaushälften lag, bei neuen bei etwa 5.500 €. Für Reihen- und Reiheneckhäuser wiesen die Quadratmeterpreise eine Spanne von ca. 2.300 bis 7.100 € auf, wobei bestehende Objekte meist zwischen 4.500 und 5.500 € lagen, Neubauobjekte waren meist über 5.500 € Quadratmeterpreis zu finden. Mehrfamilienhäuser gab es nur gebraucht, die Quadratmeterpreise bewegten sich hier bei durchschnittlich 5.050 €.

Noch ein statistischer Blick auf die Endpreise (Angebotspreise): Ein gebrauchtes Einfamilienhaus hatte in Germering durchschnittlich 186 m² Wohnfläche und wurde für ca. 950.000 € offeriert, Doppelhaushälften, Reihen- und Reiheneckhäuser waren im Schnitt zwischen 120 und 150 m² groß und lagen preislich meist im Bereich 500.000 bis 900.000 €.

Wohnungsverkauf Immobilienpreise Germering:
Bei Wohnungen in Germering ist im Vergleich zum Vorjahr ein allgemeiner Anstieg der Immobilienpreise um durchschnittlich etwa 5 – 10 % zu verzeichnen. Die Angebotszahlen beliefen sich während eines Jahres auf 385 Wohnungen, von denen 63 neu waren mit Baujahr seit 2015. Bei etwa 85 % der Wohnungen handelte es sich um Etagenwohnungen, in geringerer Zahl gab es aber auch Verkaufsangebote für Gartenwohnungen, Maisonettes, Dachterrassenwohnungen und Penthäuser.

Bei gebrauchten Etagenwohnungen reichten die Quadratmeterpreise von 1.700 € im günstigsten Fall bis 6.500 €, der Durchschnitt erreichte ca. 3.750 €. Neu gebaute Etagenwohnungen reichten von ca. 4.400 € bis 6.400 € Quadratmeterpreis, wobei hier der Durchschnitt bei etwa 5.350 € lag.

Statistisch war eine gebrauchte Eigentumswohnung in Germering 71 m² groß und kostete im Angebot etwa 270.000 €, eine neue Eigentumswohnung hatte im Schnitt 95 m² Fläche und kostete ca. 510.000 €.

Bei den anderen Wohnungsformen wie Dachterrassenwohnungen, Penthäusern etc. war im Gebraucht-Segment mit Quadratmeterpreisen von im Schnitt gut 4.500 € zu rechnen, neue Wohnungen dieser Kategorien waren im Allgemeinen ca. 10 – 20 % teurer.

Grundstücksverkauf Immobilienpreise Germering:
Insgesamt 27 Grundstücke standen zum Verkauf, die meisten zur Bebauung mit einem Einfamilienhaus. Die Quadratmeterpreise bewegten sich bei den Grundstücken bei durchschnittlich 1.100 €, hier gab es im Vergleich zum Vorjahr kaum eine Veränderung.

II. Verkaufszahlen Germering 2015:

Im Jahr 2015 wechselten laut Gutachterausschuss Landkreis Fürstenfeldbruck 58 Häuser, 560 Wohnungen und 17 unbebaute Grundstücke in Germering ihren Besitzer.

III. Tatsächliche Verkaufspreise Germering 2015:

Häuser:
Der Gutachterausschusses Fürstenfeldbruck gibt für Häuser im östlichen Landkreis Fürstenfeldbruck, zu dem auch Germering zählt, die folgenden Zahlen an (reine Mittelwerte, die Werte variieren z. T. stark):
– Einfamilienhäuser: bei 738 m² mittlere Grundstücksfläche ca. 614.000 €.
– Doppelhaushälften: bei 376 m² Grundstück ca. 552.000 €.
– Reihenmittelhaus: bei 225 m² Grundstück ca. 491.000 €.
– Reihenendhaus: bei 359 m² Grundstück ca. 519.000 €.

Wohnungen:
Die Zahlen des Immobilienverbandes Deutschland zeigen für gebrauchte Eigentumswohnungen in Germering durchschnittliche Quadratmeterpreise von ca. 3.400 €, für neue Eigentumswohnungen ca. 4.800 €, jeweils bei gutem Wohnwert.

Grundstücke:
Baugrundstücke in Germering erreichen laut Immobilienverband Deutschland im Bereich Einfamilienhausgrundstück Quadratmeterpreise von im Schnitt 790 €, im Geschossbau ca. 1.200 €/m² (gute Wohnlage).



Ihre Immobilie:

Immobilienmakler Muenchen

Möchten Sie Ihre Immobilie in Germering verkaufen?

Vereinbaren Sie mit mir einen unverbindlichen, kostenlosen Ersttermin.

 

Sie erreichen mich per Mail unter: rainer(at)immobilienfischer.de

oder per Telefon unter: 089-131320

oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular: Kontakt Rainer Fischer

 



Geschichtliches und Stadtteilbild:

Germering ist eine Große Kreisstadt im südöstlichen Landkreis Fürstenfeldbruck und liegt etwa 15 km westlich von München. Germering zählt knapp 40.000 Einwohner. Erste sichere urkundliche Erwähnungen finden sich zwischen 859 und 864 als Kermaringon. Eine gesicherte Herleitung der Ortsbezeichnung existiert bislang nicht. Im Jahr 1818 wurde Germering zu einer selbständigen Gemeinde. Der Bau der Bahnlinie München-Herrsching 1902 brachte die erste große Strukturveränderung. Nach 1945 wuchs die Bevölkerung durch die Aufnahme von Heimatvertriebenen und Flüchtlingen. Die Folge waren erste soziale Wohnungsbauprojekte zwischen 1952 und 1954. Das rapide Wachstum setzte sich in den 1960er und 1970er Jahren fort. Ab ca. 1978 stabilisierte sich die Entwicklung und die Einwohnerzahl. Im Jahr 1978 wurden die bis dahin eigenständigen Gemeinden Germering und Unterpfaffenhofen im Zuge der Gemeindegebietsreform vereinigt. 1991 wurde Germering schließlich zur Stadt erhoben, 2004 zur Großen Kreisstadt. Die schnelle Entwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg spiegelt sich in Germerings uneinheitlicher Siedlungsstruktur wider. Neben dem dörflichen Ortskern gibt es die Hochhaussiedlungen der siebziger Jahre sowie die urbane Architektur des neuen Stadtzentrums.



Quellen: Immobilienpreise und Quadratmeterpreise wurden vom Immobilienmakler für München Germering Rainer Fischer aus den Daten der IMV Marktdaten GmbH und dem Geschäftsbericht 2015 des Gutachterausschusses Landkreis Fürstenfeldbruck und dem Marktbericht 2015 des Immobilienverbandes Deutschland für das Münchener Umland ermittelt. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines individuellen Immobilienpreises durch einen Sachkundigen oder Immobilienmakler aus München bzw. Immobilienmakler für Germering. Keine Haftung für Korrektheit bzw. Vollständigkeit des obigen Immobilienberichtes.

Fischer Immobilien ist Ihr Immobilienmakler für Immobilienverkauf, Hausverkauf und Wohnungsverkauf in Germering.

Lesen Sie auch die Marktberichte für Krailling und Planegg oder kontaktieren Sie uns hier.

Zum Google Plus Profil von Fischer Immobilien gelangen Sie hier: Google



PDF-Download:

Statistiken für die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Germering
(Manche Objekte können mehrfach gezählt sein):

Immobilienpreise Germering Juni 2016
Immobilienpreise Germering Februar 2016

Immobilienpreise Germering September 2015

Immobilienpreise Germering Januar 2015

Immobilienpreise Germering Juli 2014
Immobilienpreise Germering November 2013
Immobilienpreise Germering Juni 2013



Ältere Immobilienmarktberichte:

I. Angebotspreise 02/2015 bis 02/2016:

Hausverkauf Immobilienpreise Germering:
Das Gros der hier angebotenen Häuser vom Einfamilienhaus bis zum Mehrfamilienhaus, neu oder Bestand, wies im Mittel Quadratmeterpreise auf einem Niveau von 4.000 bis 5.000 € auf.

Im allgemeinen Schnitt sind die Quadratmeterpreise seit dem letzten Jahr auch um 10 bis 15 % angestiegen.

Exemplarisch wurde für ein durchschnittliches 190 m² Einfamilienhaus etwa 885.000 € verlangt.

Wohnungsverkauf Immobilienpreise Germering:
Hier lohnt ein differenzierender Blick auf Angebote für bereits bestehende und neu gebaute Wohnungen ab dem Baujahr 2015.

Bestehende Etagenwohnungen erreichten im allgemeinen Durchschnitt Quadratmeterpreise zwischen 3.000 und 4.000 €, Gartenwohnungen, Dachterrassenwohnungen und Maisonettes bewegten sich hauptsächlich im Bereich 4.000 bis 5.000 €/m².

Neubauwohnungen erreichten über die verschiedenen Objektarten hinweg durchschnittlich 5.000 €/m², etwas teurer Penthäuser mit ca. 6.000 €/m² im Schnitt.

Im Allgemeinen reichten die Immobilienpreise in den Angeboten von durchschnittlich rund 250.000 € für eine 70 m² Etagenwohnung bis zu gut 700.000 € im Fall eines durchschnittlichen 140 m² Penthauses.

Grundstücksverkauf Immobilienpreise Germering:
Grundstücke in Germering erreichten im Durchschnitt gute 1.100 € Quadratmeterpreis.

II. Immobilienverkaufszahlen Germering:

In Germering gab es im Kalenderjahr 2014 insgesamt 77 Häuserverkäufe, 658 Wohnungsverkäufe und 40 Grundstücksverkäufe.

III. Immobilienverkaufspreise Germering:

Als exemplarische Angabe nennt der Gutachterausschuss Fürstenfeldbruck in seinem Jahresbericht 2014 den Mittelwert für ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit 694 m² Grundstücksfläche: dieser liegt bei ca. 566.000 €. Dies kann nur eine beispielhafte Preisnennung sein, tatsächlich gibt es eine große Spanne von Preisen und Objekten, die an dieser Stelle nicht genügend abgebildet werden kann.



Angebotspreise 09/2014 bis 09/2015:

Hausverkauf Germering:
143 gebrauchte und 26 neu gebaute Häuser waren in den vergangenen 12 Monaten zum Verkauf annonciert.Im allgemeinen Durchschnitt fanden sich die Quadratmeterpreise für Häuser, ob nun Neu- oder Bestandsobjekt, und auch nahezu unabhängig von der Art des Hauses, ob Einfamilienhaus, Villa, Doppelhaushälfte oder Reihenhaus, zwischen 4.000 und 5.000 €. Einige Mehrfamilienhäuser lagen mit durchschnittlich 3.750 €/m² etwas unterhalb dieser Marke.Für ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit 200 m² Wohnfläche musste man beim Kauf mit einem Preis von rund 920.000 € rechnen, ein durchschnittliches 130 m² Reihenhaus kam im Angebot auf rund 550.000 €.

Wohnungsverkauf Germering:
Auf dem Wohnungsmarkt für Germering wurden von privat und Immobilienmaklern insgesamt 437 gebrauchte und 131 neue Wohnungen mit Baujahr ab 2014 offeriert.In der Rubrik gebrauchte Wohnungen wurden Etagenwohnungen in Germering für durchschnittlich 3.150 €/m² angeboten, für andere Wohnungstypen, darunter Dachterrassenwohnungen, Penthäuser, Maisonettes und Gartenwohnungen reichten die Quadratmeterpreise im Mittel von 4.000 bis 5.000 €.Bei den neu gebauten Eigentumswohnungen lagen die Quadratmeterpreise für alle Wohnungsarten bei durchschnittlich etwa 5.000 €, etwas teurer waren neue Penthäuser mit durchschnittlich ca. 5.900 €.Beim Kauf einer durchschnittlichen gebrauchten 75 m² Etagenwohnung war mit einem Preis von etwa 240.000 € zu rechnen. Eine durchschnittliche neue Etagenwohnung hatte rund 95 m² Fläche und kostete im Angebot rund 455.000 €.

Grundstücksverkauf Germering:
Unter dieser Rubrik hatten Privatpersonen und Grundstücksmakler insgesamt 23 Grundstücke inseriert. Grundstücke zum Haus/Wohnungsbau erreichten dabei im Schnitt Quadratmeterpreise um die 1.100 €.



Angebotspreise Germering 01/2014 – 01/2015:

Eigentumswohnungen: Knappe 700 Wohnungsangebote wurden im angegebenen Zeitraum für Germering gezählt, etwa ein Viertel entfiel auf Neubauten. Insgesamt dürften es etwas weniger tatsächliche Angebote gewesen sein, da in den Statistiken einige Objekte oft mehrfach gezählt werden.

Der durchschnittliche Preisanstieg zum Vorjahr betrug ca. 9 %. In der Rubrik Bestandswohnungen mit Baujahr bis einschl. 2013 lagen die Quadratmeterpreise für Eigentumswohnungen meist auf einem Niveau von knapp 3.000 €.  Eine 70 m² Wohnung kostete damit beim Kauf gut 200.000 €. Gartenwohnungen und Dachterrassenwohnungen bewegten sich zwischen 4.000 und 5.000 € Quadratmeterpreis, Penthäuser und Maisonettes zwischen 3.500 und 4.000 €/m². Für Neubauwohnungen wurden in nahezu allen Objektkategorien Quadratmeterpreise zwischen 4.500 und 5.000 € verlangt. Damit kamen die Immobilienpreise beim Kauf einer durchschnittlichen 90 m² Neubauwohnung auf rund 430.000 €.

Häuser: 225 Verkaufsangebote gab es für Häuser in Germering, davon rund 20 % Neubauanteil. Für Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften, Reihenhäuser usw. wurden Quadratmeterpreise von durchschnittlich 4.000 € verlangt, Mehrfamilienhäuser lagen im Schnitt bei gut 3.000 €/m². Für neu erbaute Häuser ab Baujahr 2014 musste man mit etwa 20 % höheren Immobilienpreisen rechnen.

Grundstücke: 33 Grundstücke waren in Germering und Umgebung angeboten, wobei meist Quadratmeterpreise um die 1.000 € verlangt wurden.



Immobilienpreise und Quadratmeterpreise für Germering, Juli 2013 – Juli 2014

Immobilienmakler Germering Immobilienverkauf, Marktbericht von Rainer Fischer

Immobilienpreise Hausverkauf Germering:
Insgesamt wurden 179 GEBRAUCHTE Häuser in Germering angeboten. In den Inseraten fanden sich 79 Einfamilienhäuser zu Quadratmeterpreisen von im Schnitt ca. 3.700 €, für 33 Doppelhaushälften lagen die Quadratmeterpreise bei rund 3.950 €, bei 20 Reihenhäusern bei etwa 3.350 €. Ferner waren 10 Reiheneckhäuser erwerblich, hier kamen die Quadratmeterpreise auf durchschnittlich rund 3.850 €, bei 5 Einfamilienhäusern mit Einliegerwohnung auf ca. 3.450 €, bei 8 Villen bzw. Bungalows im Schnitt auf 4.000 €, sowie bei 21 Mehrfamilienhäusern auf etwa 3.200 €.
NEU gebaute Häuser waren sowohl von privat als auch Immobilienmaklern in der Summe 53 Objekte inseriert. Diese gliederten sich in 17 Einfamilienhäuser zu Quadratmeterpreisen von im Schnitt 4.800 €, bei den 29 Doppelhaushälften lagen sie bei 4.600 €, bei 6 Reihen- bzw. Reiheneckhäusern bei rund 4.400 € im Schnitt. Für eine neue Doppelhaushälfte mit 135 m² wurden z. B. Immobilienpreise von im Schnitt 620.000 € gefordert.

Immobilienpreise Wohnungsverkauf Germering:
Etwa 90 % der Wohnungsangebote bezogen sich auf Eigentumswohnungen ohne zusätzliche Spezifikation. Bei den Bestandswohnungen ergab sich folgendes Bild: 475 Eigentumswohnungen ohne zusätzliche Angaben waren ausgeschrieben, im Schnitt hatten diese eine Wohnfläche von 73 m² und kamen auf Immobilienpreise um die 210.000 €, Quadratmeterpreise damit bei rund 2.850 €. Im Weiteren gab es 5 Eigentumswohnungen mit Garten zu Quadratmeterpreisen bei 4.200 €, 4 Penthäuser bei denen die Quadratmeterpreise auf etwa 4.100 € kamen, sowie 4 Dachterrassenwohnungen mit Quadratmeterpreisen von knapp 4.000 €. Bei 8 Maisonettes lagen die Quadratmeterpreise bei rund 3.150 €.
NEUBAU-Wohnungen lagen preislich erwartungsgemäß auf einem etwas höheren Niveau. Für eine 90 m²- Eigentumswohnung ohne zusätzliche Spezifikation kamen die Immobilienpreise auf rund 420.000 €. 79 Objekte dieser Art haben Immobilienmakler und Privatpersonen zum Verkauf ausgeschrieben, wobei die Quadratmeterpreise im Schnitt bei rund 4.700 € lagen. Für 11 neue Dachterrassenwohnungen kamen die Quadratmeterpreise auf rund 5.100 € und für 8 neue Maisonettes auf etwa 4.700 €.

Grundstückspreise und Grundstücksverkauf Germering:
Insgesamt bewegte sich die Zahl der Gebote etwas über Vorjahresniveau. 49 Grundstücke boten Immobilienmakler und Privatleute insgesamt an. Exemplarisch die Grundstücke für Einfamilienhäuser, die mit 27 Grundstücken den Hauptteil stellten: Durchschnittsfläche ca. 715 m², Quadratmeterpreise im Schnitt bei 970 €, Immobilienpreise bei knapp 700.000 € im Schnitt.

Immobilienmakler Germering – Immobilienpreise
4.6 (92%) 5 votes

UNSERE MITGLIEDSCHAFTEN

Seit vielen Jahren sind wir Mitglied renommierter Vereine und Internet Platformen im Immobilienbereich, und konnten schon einige Auszeichnungen erlangen.

d9hhrg4mnvzow
IVD
IHK
BELLEVUE
GESM
Immo welt